Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Doppeltes mobiles…

Wirklich für alle Tarife?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wirklich für alle Tarife?

    Autor: Whitey 16.04.18 - 17:37

    Ich bin Magenta Eins Kunde (Magenta Mobil M, 1 Generation). Vor kurzem hatte man mich kurzfristig mit falschen Versprechungen dazu gebracht, in die aktuelle Generation zu wechseln, was sich für mich in einer Kostenerhöhung bemerkbar machte. Nachdem ich mich vor kurzem beschwert hatte und ich wieder in die erste Generation zurückwechselte, frage ich mich, ob die Erhöhung nun auch für diese Altverträge gilt, oder nur für die aktuellen neuen Tarife. Mein Volumen wurde jedenfalls noch nicht umgestellt und ich bin skeptisch ob das erfolgen wird. Könnte aber auch sein, dass dies aufgrund des Rückwechsels noch nicht erfolgt ist.

    Deshalb meine Frage: meint ihr das gilt wirklich für alle Tarife und Verträge? Ich wäre mit den 6GB jedenfalls mehr als dicke ausgestattet.

  2. Re: Wirklich für alle Tarife?

    Autor: Whitey 16.04.18 - 17:42

    Meine Frage hat sich bei Heise.de direkt geklärt:

    "Das doppelte Datenvolumen gilt sowohl für Neukunden als auch für Bestandskunden, deren Tarif nach dem 4. April 2017 vermarktet wurde. MagentaMobil-Tarife der 1. und 2. Generation sind damit vom Angebot ausgeschlossen."

    Aber gut zu wissen, dass die Tarife grundsätzlich deutlich aufgestockt wurden.

    Der Witz ist, selbst der Wechsel, den mir die Telekom letzten Monat angeboten hat, hätte mich zwar weiterhin 44,95 im Monat zahlen lassen, aber mir KEINE Aufstockung verschafft. Letztlich würde - wenn ich das richtig verstehe - erst jetzt seit April ein Wechsel wirklich Sinn machen.

  3. Re: Wirklich für alle Tarife?

    Autor: Duxarius 16.04.18 - 18:05

    In ihrem Zitat steht April 2017, nicht 2018. Somit sollte der Vertragswechsel letzten Monat ebenfalls von der Verdopplung des Datenvolumens profitiert haben.

  4. Re: Wirklich für alle Tarife?

    Autor: Mandri 16.04.18 - 18:34

    Whitey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Frage hat sich bei Heise.de direkt geklärt:
    >
    > "Das doppelte Datenvolumen gilt sowohl für Neukunden als auch für
    > Bestandskunden, deren Tarif nach dem 4. April 2017 vermarktet wurde.
    > MagentaMobil-Tarife der 1. und 2. Generation sind damit vom Angebot
    > ausgeschlossen."

    Wenn man einen Tarif der 2. Generation hat, kann man kostenlos und (Test läuft gerade) ohne Laufzeitverlängerung in den aktuellen Tarif wechseln:

    " Ist Ihr Tarif älter, können Sie einen Tarifwechsel auf die neue Generation durchführen.

    Haben Sie Ihren Mobilfunktarif nach dem 19. April 2016 abgeschlossen, können Sie in einen aktuellen Tarif wechseln. Ihre Vertragslaufzeit ändert sich nicht und der Wechsel ist kostenfrei, wenn Sie in den gleichen oder in einen Tarif mit höherem mtl. Grundpreis wechseln. "
    (Quelle: https://www.telekom.de/start/magenta-eins, Häufige Fragen)

    Hat man die erste Generation, schaut man wohl in die Röhre.

  5. Re: Wirklich für alle Tarife?

    Autor: Whitey 16.04.18 - 19:11

    Mandri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Whitey schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Meine Frage hat sich bei Heise.de direkt geklärt:
    > >
    > > "Das doppelte Datenvolumen gilt sowohl für Neukunden als auch für
    > > Bestandskunden, deren Tarif nach dem 4. April 2017 vermarktet wurde.
    > > MagentaMobil-Tarife der 1. und 2. Generation sind damit vom Angebot
    > > ausgeschlossen."
    >
    > Wenn man einen Tarif der 2. Generation hat, kann man kostenlos und (Test
    > läuft gerade) ohne Laufzeitverlängerung in den aktuellen Tarif wechseln:
    >
    > " Ist Ihr Tarif älter, können Sie einen Tarifwechsel auf die neue
    > Generation durchführen.
    >
    > Haben Sie Ihren Mobilfunktarif nach dem 19. April 2016 abgeschlossen,
    > können Sie in einen aktuellen Tarif wechseln. Ihre Vertragslaufzeit ändert
    > sich nicht und der Wechsel ist kostenfrei, wenn Sie in den gleichen oder in
    > einen Tarif mit höherem mtl. Grundpreis wechseln. "
    > (Quelle: www.telekom.de Häufige Fragen)
    >
    > Hat man die erste Generation, schaut man wohl in die Röhre.

    Ja, das stimmt wohl. Ich hab das vor allem wegen der höheren Kosten revertieren lassen und weil ich mich von dem Telekomverkäufer am anderen Ende über den Tisch gezogen gefühlt habe. Letztlich geht es mir prinzipiell auch nicht um die geringfügige Erhöhung des monatlichen Beitrags sondern eher um die Art und Weise wie das neulich lief. Insofern überlege ich, ob ich nicht vielleicht demnächst in einen aktuellen Tarif wechsele. Müsste ich mich mal erkundigen, ab ein Sprung von Gen 1 auf die aktuelle Generation eine Vertragslaufzeitverlängerung mit sich bringt (weil es ja ein anderer Kontext als bei Gen 2 und neuer ist).

  6. Re: Wirklich für alle Tarife?

    Autor: spezi 16.04.18 - 20:03

    Whitey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Müsste
    > ich mich mal erkundigen, ab ein Sprung von Gen 1 auf die aktuelle
    > Generation eine Vertragslaufzeitverlängerung mit sich bringt (weil es ja
    > ein anderer Kontext als bei Gen 2 und neuer ist).

    Ja bringt es. Allerdings kannst Du als Gen 1 Kunde mit abgelaufener Mindestvertragslaufzeit auch in einen günstigeren Vertrag wechseln. Mobil S Gen3 kostet normal 35 Euro, und bringt Dir als Magenta 1-Kunden durch die Verdoppelung 4GB Datenvolumen, was vermutlich auch nicht weniger ist als das was Du mit dem Mobil M Gen1 hast, oder? Und dazu gibt es die Hotspot-Flat. Ob man die jetzt braucht ist dann natürlich eine andere Frage...

  7. Re: Wirklich für alle Tarife?

    Autor: alabiana 17.04.18 - 00:25

    spezi schrieb:

    > Und dazu gibt es die
    > Hotspot-Flat. Ob man die jetzt braucht ist dann natürlich eine andere
    > Frage...

    Wenn man öfter mit dem ÖPNV unterwegs ist und im dicht besiedeltem Wohngebiet bringt die Hotspotflat durchaus was: die Speedportrouter bieten alle mit der übrigen Bandbreite des Anschlusses einen hotspot an in der Standardkonfig. So hab ich Bsp. Morgens an der Bushalte Wlan oder in der halben Fußgängerzone.


    Was ich nur schade finde, dass die FamilyCards nicht bei der verdopplung dabei sind. Kommt hoffentlich noch. Die Hauptkarte wurde schon verdoppelt und zurückgesetzt auf 8/8GB.

  8. Re: Wirklich für alle Tarife?

    Autor: wundertsich 17.04.18 - 06:48

    Mandri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Hat man die erste Generation, schaut man wohl in die Röhre.


    Genau. Weil man da ja auch nicht in die aktuelle Generation wechseln kann... Oh, doch kann man. Sogar ohne Tarifwechselgebühr. Ja, der neue kostet dann halt n 5er mehr. Ob man diese horrenden Kosten in Kauf nimmt für das Upgrade

    S: 1GB -> 4GB
    M: 2GB -> 8GB und unbegrenzt HD-Streams

    muss man sich dann natürlich sehr gut überlegen!....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Weinsberg
  4. SCHWENK Zement KG, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand)
  2. ab 399€
  3. 119,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

  1. Phishingmails: Domainregistrar deaktiviert Zoho.com
    Phishingmails
    Domainregistrar deaktiviert Zoho.com

    Nach Phisihingbeschwerden deaktiviert der Domainregistrar Tierra.net die Domain Zoho.com. Erst nach einem Aufruf auf Twitter wurde sie wieder freigeschaltet.

  2. Leica S3: Mittelformatkamera mit 64 Megapixeln
    Leica S3
    Mittelformatkamera mit 64 Megapixeln

    Leica hat mit der S3 eine neue Mittelformatkamera vorgestellt, die optisch an eine DSLR erinnert, aber einen deutlich größeren Sensor als beim Kleinbildformat beinhaltet. Die Neue nimmt 64 Megapixel auf.

  3. Schockinhalte: Exmitarbeiterin verklagt Facebook nach Trauma
    Schockinhalte
    Exmitarbeiterin verklagt Facebook nach Trauma

    Die Mitarbeiter in Facebooks Löschzentren müssen als eine Art menschliche Filter tagtäglich schlimme Dinge sehen. Facebook erklärt, man helfe ihnen, das zu bewältigen. Doch in einer Klage wirft eine Exmitarbeiterin der Firma vor, sich nicht genug zu kümmern.


  1. 13:10

  2. 12:55

  3. 12:40

  4. 12:25

  5. 12:00

  6. 12:00

  7. 11:39

  8. 10:54