1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Erstmals LTE…

Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: spyro2000 28.01.20 - 07:38

    Die Provider lassen sich wirklich jedes einzelne GB aus der Nase ziehen, echte Flatrates sind nach wie vor nicht zu realistischen Preisen zu bekommen. Das ist einer (eingebildeten) High-Tech-Nation wirklich nicht angemessen.

  2. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: blaub4r 28.01.20 - 08:05

    Ich würde mich mal über einen Tarif mit 10 gib freuen zu 15-20¤ im Monat. Aber als prepaid. Ich mache keine 2 Jahres Verträge.

    Woanders kriegst du sowas an jedem Bahnhof Kiosk und hier

  3. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: Elizaroth 28.01.20 - 08:12

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mich mal über einen Tarif mit 10 gib freuen zu 15-20¤ im Monat.
    > Aber als prepaid. Ich mache keine 2 Jahres Verträge.
    >
    > Woanders kriegst du sowas an jedem Bahnhof Kiosk und hier


    Soll ja bald 12 Monats Verträge geben... ;-)

  4. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: Salzbretzel 28.01.20 - 08:14

    Zwei sachen:
    #1 Die Preise finde ich auch zu teuer.
    #2 Die Definition von Vernünftig würde ich vorsichtig angehen.
    Wir sind da ganz schlau gewesen und haben die Frequenzen versteigert. Die Firmen mussten neben den Netzausbau auch dies Finanziell stemmen und haben Kredite aufgenommen. Das haben die Briten auch gemacht mit einem ähnlichen Ergebnis: die Preise sind recht hoch. In Anbetracht der Rahmenbedingungen sind die Preise vernünftig. Natürlich war der Weg dämlich. Der Weg von Frankreich war da in meinen Augen vernünftiger.
    Zu schade das wir ähnliches nicht bei der 5G Auktion umgesetzt haben.

    Immerhin hat O2 den Markt für echte Datenflatrates nun angegriffen. Mit 50¤ sind die Preise nicht perfekt - aber wenn ich bedenke wo wir vor zwei drei Jahren waren ist das schon einfach ein guter Weg. (Ja, es gibt Netzbetreiber wo es billigere Flats gibt - wo du aber Gefahr läufst eine Kündigung zu erhalten)

  5. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: goggi 28.01.20 - 08:41

    Ich nutze das O2 Netz mit Simply (10GB/15¤ (Angebotspreis) )

    Wo gibt es Probleme mit dem Empfang?
    - Wenn man in Berlin in einer Bar sitzt
    - Wenn man nach Brandenburg fährt
    - Wenn man mit dem Zug/Auto durchs Erzgebirge fährt

    Wo habe ich im Ausland Empfang?
    - Marokko: hinterletztes Dorf mitten in der Wüste
    - Wandern in Spanien in den Bergen
    - hinterletztes Dorf in Ukraine/Georgien (man konnte klasse Videotelefonie machen)
    - Achso und fernab Sankt Petersburg in einem Kaff in Russland (2GB ca. 2¤ und Videotelefonie hat funktioniert)

    Ach ja, es ist ein Armutszeugnis mit dem Netz in Dland.

  6. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: holminger 28.01.20 - 08:42

    spyro2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist einer (eingebildeten) High-Tech-Nation wirklich nicht angemessen.
    Ich korrigiere Dich mal: 8-)
    Das ist einer eingebildeten High-Tech-Nation wirklich nicht angemessen.

  7. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: postb1 28.01.20 - 08:52

    goggi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze das O2 Netz mit Simply (10GB/15¤ (Angebotspreis) )
    >
    > Wo gibt es Probleme mit dem Empfang?
    > - Wenn man in Berlin in einer Bar sitzt
    > - Wenn man nach Brandenburg fährt
    > - Wenn man mit dem Zug/Auto durchs Erzgebirge fährt
    >
    > Wo habe ich im Ausland Empfang?
    > - Marokko: hinterletztes Dorf mitten in der Wüste
    > - Wandern in Spanien in den Bergen
    > - hinterletztes Dorf in Ukraine/Georgien (man konnte klasse Videotelefonie
    > machen)
    > - Achso und fernab Sankt Petersburg in einem Kaff in Russland (2GB ca. 2¤
    > und Videotelefonie hat funktioniert)
    >
    > Ach ja, es ist ein Armutszeugnis mit dem Netz in Dland.

    Beim Auslandsroaming werden allerdings alle dortigen Netze genutzt.
    Gäbe es sowas auch hier im inländischen, wäre die Abdeckung auch perfekt.

  8. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: tomatentee 28.01.20 - 08:53

    spyro2000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist einer (eingebildeten) High-Tech-Nation wirklich nicht
    > angemessen.
    >
    Wie kommst du denn auf das schmale Brett?
    Deutschland ist eine in den 60ern und 70ern hängen gebliebene Industrienation.
    Das merkst du allein schon an der völligen Überbewertung von Arbeitsplätzen. In einer digitalen Wirtschaft hast du mehr Automatisierung, natürlich kostet das AP. Dagegen muss man in neue Branchen diversifizieren. Hier ist Deutschland mit seiner Regulierungswut, Rückwärtsgewandheit (wer braucht das denn? Ging doch früher auch ohne) und Billigheimer-Mentalität völlig unattraktiv. Der Lackmustest ist grade Tesla in Brandenburg...

  9. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: xoxox 28.01.20 - 09:29

    Ich hab's im November zumindest geschafft einen 10GB Vertrag inkl. Telefonie-/SMS-Flat für 18,60¤ zu bekommen. Congstar, Telekom LTE 50MBit/s, monatlich kündbar. 5GB wären nur 2,60¤ günstiger gewesen.

    Haken: Nur mit Kombinationen von Mitarbeiterrabatt und Congstar Sonderaktionen. Kein VoLTE (ein absolutes Armutszeugnis), Rabatte nur max. 2 Jahre.

    Aber immerhin auch mal Empfang ausserhalb Münchens (vorher O2) und ich muss nicht auf jedes Kilobyte schauen.

  10. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: goggi 28.01.20 - 09:36

    xoxox schrieb:
    > Haken: Nur mit Kombinationen von Mitarbeiterrabatt und Congstar
    > Sonderaktionen. Kein VoLTE (ein absolutes Armutszeugnis), Rabatte nur max.
    > 2 Jahre.
    kein VoLTE? Wow, ich hasse es jedesmal wenn in meinem Telefonat die Qualität von VoLTE auf "Mittelater" zurückspringt. Oder wenn ich die andere Person nur ohne VoLTE hören muss. Der Unterschied ist (für mich) wie Arktis und Wüste.

  11. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: Fettoni 28.01.20 - 10:29

    Dass die Welt nicht nur schwarz/weiß ist, beweist schon der Widerspruch in deinem kurzen Absatz.
    Wie die Tesla Gigafactory gerade beweist, geht es den Menschen in diesem Land eben NICHT nur um Arbeitsplätze.

    Und es ist immer einfach, solchen Schwachsinn wie "Überbewertung von Arbeitsplätzen" zu schreiben, wenn man selbst gerade zufällig in der Branche unterwegs ist, die auf der sicheren Seite steht.

  12. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: sepp_augstein 28.01.20 - 10:32

    Hab mir zu dieser komischen Black Friday Woche einen mit 10GB von Winsim geschnappt, monatlich kündbar und für nur 9,99¤/Monat. Gibt immer wieder solche Schnäppchen.

  13. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: honk 28.01.20 - 10:40

    Habe ich auch gemacht, Telefon flat und VoLTE ist auch inklusive. Kostet im Moment wieder 22 EUR, aber entsprechende Angebote gibt es alle paar Monate.

  14. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: tommy12 28.01.20 - 11:12

    ich zahle für 10GB LTE 10¤ im Monat und kann monatlich kündigen.
    Ist zwar o2 Netz, aber habe nicht das Gefühl, dass mein netz ständig abbricht.

    Raum: Neuss/Düsseldorf

  15. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: nja666 28.01.20 - 11:31

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mich mal über einen Tarif mit 10 gib freuen zu 15-20¤ im Monat.
    > Aber als prepaid. Ich mache keine 2 Jahres Verträge.
    >
    > Woanders kriegst du sowas an jedem Bahnhof Kiosk und hier


    Ich habe einen Congstar Tarif, monatlich kündbar, mit Telefon- und SMS-Flatrate und 12GB LTE für 22¤ im Monat. Hätte es auch gern billiger, aber andere Netze sind bei mir nicht verfügbar.

  16. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: xoxox 28.01.20 - 13:15

    Ja, aber was willst machen wenn du Telekom Netz willst? Direkt bei der Telekom haben sie ja wohl völlig den Ar*** offen mit den Preisen und die Reseller kriegen halt (noch) kein VoLTE. Evtl. wird sich da mittelfristig mit dem UMTS Rückbau etwas ändern. Bis dahin telefoniere ich immer öfter über Whatsapp Audio.

  17. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: goggi 28.01.20 - 13:46

    xoxox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, aber was willst machen wenn du Telekom Netz willst? Direkt bei der
    > Telekom haben sie ja wohl völlig den Ar*** offen mit den Preisen und die
    > Reseller kriegen halt (noch) kein VoLTE. Evtl. wird sich da mittelfristig
    > mit dem UMTS Rückbau etwas ändern. Bis dahin telefoniere ich immer öfter
    > über Whatsapp Audio.

    Whatsapp ist hier eine sehr gute Alternative. Das nutze ich auch gern. Schade das es hier kein Noise-Cancelling gibt. Es werden immer viele Störgeräusche übertragen. Aber super ist es, vorallem wenn man über Ländergrenzen telefoniert :)

  18. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: LinuxMcBook 28.01.20 - 14:42

    tomatentee schrieb:
    > Das merkst du allein schon an der völligen Überbewertung von
    > Arbeitsplätzen.

    Du weißt aber schon, dass in Deutschland derzeit mehrere 100.000 Stellen unbesetzt sind?
    Das einzige was hier unterbewertet wird ist die Notwendigkeit sich sein ganzes Leben lang weiter zu bilden und nicht zu denken, dass man mit einer Ausbildung vor 40 Jahren sein ganzes Leben lang bei der gleichen Firma arbeiten kann.

  19. Gibt's: Freenet Funk

    Autor: treysis 28.01.20 - 17:46

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mich mal über einen Tarif mit 10 gib freuen zu 15-20¤ im Monat.
    > Aber als prepaid. Ich mache keine 2 Jahres Verträge.
    >
    > Woanders kriegst du sowas an jedem Bahnhof Kiosk und hier

    30 GB für 20 Euro pro Monat. Allerdings dann jeweils 1 GB pro Tag. Aber für 30 Euro pro Monat bekommst du unlimitiert. Und du kannst auch jeden Tag individuell entscheiden. Wenn dir das 1 GB pro Tag also nicht reicht, kannst du auch für 30 Cent Aufpreis pro Tag die unlimitierte Flat buchen.

  20. Re: Es ist wirklich ein Trauerspiel in Deutschland

    Autor: lost_bit 28.01.20 - 22:00

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mich mal über einen Tarif mit 10 gib freuen zu 15-20¤ im Monat.
    > Aber als prepaid. Ich mache keine 2 Jahres Verträge.
    >
    > Woanders kriegst du sowas an jedem Bahnhof Kiosk und hier
    Black friday 10GB für 9.99 Euronen/month bei winsim. Besser geht's wohl kaum. Jeden Monat kündbar. Würde Mal davon ausgehen, dass es dieses Jahr das gleiche, wenn nicht sogar bessere Angebot wieder geben wird.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager "technische Administration Schulnetzwerk" (m/w/d)
    Gemeinnützige Hertie-Stiftung, Frankfurt
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Schock GmbH, Regen
  3. Experte (m/w/d) Active Search/IT-Security
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. IT Administrator (m/w/d)
    Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Teningen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,99€ (versandkostenfreie Lieferung ab 13.12.)
  2. 289,90€ (Bestpreis)
  3. 329€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de