1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Fünf klingelnde…

Warum keine kostenlosen Daten-only SIM-Karten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum keine kostenlosen Daten-only SIM-Karten?

    Autor: \pub\bash0r 04.02.19 - 16:53

    z.B. um das Tablet, den Laptop und das eBook noch mit SIM auszustatten?
    Ich bezahle dafür sicher keine 5 Euro (jeweils). Zumal die Dinger auch überhaupt nicht telefonieren können sollen. Und das Datenvolumen geht ja von meinem Gesamtpool ab. Es entstehen dadurch doch also keine Zusatzkosten für die Telekom, oder? (Außer von mir aus eine einmalige Bereitstellung.)

  2. Re: Warum keine kostenlosen Daten-only SIM-Karten?

    Autor: Anonymer Nutzer 05.02.19 - 07:12

    Du hast gerade gefragt, warum die ihren Service nicht kostenlos anbieten? Warum die erste SIM-Karte nicht auch gleich kostenlos machen?

  3. Re: Warum keine kostenlosen Daten-only SIM-Karten?

    Autor: ibsi 05.02.19 - 07:54

    Nein, der Service darf ja was kosten, aber warum soll man eine SIM Karte monatlich bezahlen? Also die Physische Hardware ;)
    Noch schwerer wird es zu erklären warum eine eSim monatlich Geld kostet.

  4. Re: Warum keine kostenlosen Daten-only SIM-Karten?

    Autor: \pub\bash0r 05.02.19 - 07:55

    Was generiert die SIM Karte denn für laufende Kosten?
    Ich sag ja: einmalige Bereitstellung gern. Aber laufende Kosten? Meinen Vertrag bezahle ich doch bereits und das Datenkontingent ist pro Vertrag. Wenn von 5 SIM Karten 1 alle Daten aufbraucht, haben die anderen Geräte auch keine Daten mehr übrig. Insofern verstehe ich nicht, wofür da 5¤ im Monat fällig sein sollen.

  5. Re: Warum keine kostenlosen Daten-only SIM-Karten?

    Autor: M.P. 05.02.19 - 13:32

    Die SIM-Karten dürfen ja auch PARALLEL genutzt werden. Von da her muss das Netz jederzeit Bereit stehen, Rufe an die Karten weiterleiten usw.

    In gewissen Grenzen generieren die vielen SIMs schon mehr Aufwand, als eine einzige SIM ... ob das aber 5¤ pro Monat sind ...

  6. Re: Warum keine kostenlosen Daten-only SIM-Karten?

    Autor: \pub\bash0r 05.02.19 - 15:53

    Darum ja "Data-only" ... es sollen eben keine Anrufe/SMS dahin geroutet werden. Es soll der SIM lediglich erlaubt werden, sich ins Netz einzubuchen und eine Datenverbindung aufzubauen. Mehr nicht. Stelle ich mir relativ trivial und problemlos vor. Letztlich macht die SIM dann ja wirklich nix weiter als zu autorisieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. emz-Hanauer GmbH & Co. KGaA, Nabburg / Oberpfalz
  2. BIPSO GmbH, Singen
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  4. DMK E-BUSINESS GmbH über Personalwerk Holding GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de