1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Schneeräumfahrzeuge…

Signalisierungsstangen

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Signalisierungsstangen

    Autor: M.P. 23.01.19 - 16:04

    In schneereichen Regionen stehen doch immer meterlange Stangen in Signalfarbe neben solchen Hindernissen. Ist das in den Telekom-Regularien nicht vorgesehen, oder warum stellt man sowas nicht auf?



    Wutbürger, die eine 3...4 Meter lange Metallstange für einen 5G Sendemast halten, und über Kopfschmerzen klagen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.01.19 16:14 durch M.P..

  2. Re: Signalisierungsstangen

    Autor: Érdna Ldierk 23.01.19 - 16:17

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In schneereichen Regionen stehen doch immer meterlange Stangen in
    > Signalfarbe neben solchen Hindernissen. Ist das in den Telekom-Regularien
    > nicht vorgesehen, oder warum stellt man sowas nicht auf?
    >
    > upload.wikimedia.org
    >
    > Wutbürger, die eine 3...4 Meter lange Metallstange für einen 5G Sendemast
    > halten, und über Kopfschmerzen klagen?

    Die Kabelverzweiger stehen vermutlich eher im innerstädtischen Bereich und nicht an einer Landstraße; hier werden verschiedene Themen vermischt. Das Problem auf der 10km Strecke war nämlich laut Text ein anderes.

    Bei uns in AT sind diese Schneestangen übrigens 2,40m lang. Bei den Massen die teilweise heruntergekommen sind, liegt da das gleiche nochmal drüber.^^

    https://www.foto-webcam.eu/webcam/furkajoch/

    Das Furkajoch liegt jetzt noch nichtmal besonders hoch und da hats schon 2,50m. ;)

  3. Re: Signalisierungsstangen

    Autor: Faksimile 23.01.19 - 16:26

    Da wird das mit dem verlängern durch oben draufstecken auch nix. Die Basketballer hatten keine Zeit ...

  4. Re: Signalisierungsstangen

    Autor: goto10 23.01.19 - 17:23

    > Das Furkajoch liegt jetzt noch nichtmal besonders hoch und da hats schon
    > 2,50m. ;)

    Die Höhenlage hat mehr damit zu tun, wenn der Regen in Schnee übergeht. Weniger mit der absoluten Schneehöhe. ;-)

  5. Re: Signalisierungsstangen

    Autor: AllDayPiano 23.01.19 - 19:36

    Die markieren keine Hindernisse, sondern den Verlauf der Straße.

  6. Re: Signalisierungsstangen

    Autor: Faksimile 23.01.19 - 21:00

    Und stehen meistens an den Leitpfosten und markieren damit auch "Hindernisse" ;-)

  7. Re: Signalisierungsstangen

    Autor: M.P. 24.01.19 - 07:14

    An Brückengeländern und Streusalzkisten habe ich auch schon welche mit besonderen Zeichen an der Spitze gesehen...

  8. Re: Signalisierungsstangen

    Autor: chefin 24.01.19 - 07:26

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und stehen meistens an den Leitpfosten und markieren damit auch
    > "Hindernisse" ;-)


    Das ist mehr dem Umstand geschuldet, das die den selben Abstand haben bzw haben sollen. Diese Leitpfosten sind gesteckt und würden einfach umfallen, wenn die Schneefräse drückt. Oder zu Plastikschrott verarbeitet werden. Bei 1,50 Herstellungskosten ist das Aufstellen der großen Stangen schon teurer als die Pfosten kosten. Die Bodenhalterung bleibt ja erhalten, es wird immer nur die Plastikstange zerstört.

  9. Re: Signalisierungsstangen

    Autor: AllDayPiano 24.01.19 - 17:03

    Du hast scheinbar keine Ahnung, wie teuer diese Pinguine sind...

  10. Re: Signalisierungsstangen

    Autor: M.P. 24.01.19 - 19:42

    Unter 100 ... 150 ¤ Reparaturkosten wird man das wohl nicht ausgehen, wenn man z. B. bei Eisglätte so einen Pfosten umgebügelt hat, und brav den Unfall gemeldet hat, statt stiften zu gehen ...

  11. Re: Signalisierungsstangen

    Autor: AllDayPiano 24.01.19 - 20:10

    Ich habe meinen Zivildienst bei einem Bauhof gemacht.

    Ich kann Dir versichern, es reichen auch 200 Euro nicht. Netto.

  12. Re: Signalisierungsstangen

    Autor: Faksimile 25.01.19 - 10:44

    Herstellungskosten des Produzenten versus Rechnung an den Schadenverursacher? Da können schon mal "leichte Differenzen" auftreten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt
  3. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Haufe Group, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,02€ (Vergleichspreis ca. 45€)
  2. 26,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 26,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 149,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 171,94€ inkl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme