Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Stream On verliert…

Was ist mit der "Social Flat"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist mit der "Social Flat"?

    Autor: Umaru 02.08.19 - 15:02

    Ganz netzneutral ist es auch nicht. Vor allem erzeugt es die Vorstellung, dass das Internet nur aus Handyzombie-Diensten besteht.

  2. Re: Was ist mit der "Social Flat"?

    Autor: Teeklee 02.08.19 - 15:09

    Vor allem das Interessante ist ja, dass YouTube und Twitch im Social&Chat Paket sind und nicht in dem Video&Musik Paket.

    Was unterschiedet nun z.B. einen Twitch Stream, von einem TV live Stream?
    Was unterscheidet YouTube Videos von anderen Videos?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.08.19 15:14 durch Teeklee.

  3. Re: Was ist mit der "Social Flat"?

    Autor: FiX49 02.08.19 - 15:20

    Twitch hat nicht immer transcoding aktiv. Kleine Kanäle müssen quasi mit hoher Bandbreite ausgeliefert werden. Deshalb kam das in die Social flat rein

  4. Re: Was ist mit der "Social Flat"?

    Autor: Olliar 02.08.19 - 15:50

    Teeklee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem das Interessante ist ja, dass YouTube und Twitch im Social&Chat
    > Paket sind und nicht in dem Video&Musik Paket.
    >
    > Was unterschiedet nun z.B. einen Twitch Stream, von einem TV live Stream?
    > Was unterscheidet YouTube Videos von anderen Videos?

    ...das Youtube nicht an die Telekom zahlen will/muß, weil es dort schon genug Teilnehmer gibt?
    ...das Youtube ein derart umfassendes Programm/vie Volumen hat, dass die Telekom
    das "gratis" nicht finanzieren könnte?

    Einen Schutz für kleine neue Startups ist diese Lösung nicht.
    Im Grunde müsste die Telekom auch solchen kleinen Startups das Volumen finanzieren.
    wenn die "großen" es ihr bezahlen...
    oder ebend alle Pauschal zahlen lassen. Aber dafür ist die Telekom zu kleingeistig/neidisch.

  5. Re: Was ist mit der "Social Flat"?

    Autor: Daepilin 02.08.19 - 16:10

    Teeklee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem das Interessante ist ja, dass YouTube und Twitch im Social&Chat
    > Paket sind und nicht in dem Video&Musik Paket.
    >
    > Was unterschiedet nun z.B. einen Twitch Stream, von einem TV live Stream?
    > Was unterscheidet YouTube Videos von anderen Videos?

    es geht wohl jeweils nur um den angebundenen chat. Die videos selbst werden wohl angerechnet.

    Abgesehen davon ist youtube einer der ersten dienste in der video option gewesen, und wird da auch weiterhin nicht angerechnet (nutze ich fast täglich)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.08.19 16:13 durch Daepilin.

  6. Youtube ist schon von anfang an dabei ...

    Autor: Wulfman 02.08.19 - 16:22

    Hallo,

    Youtube ist von Anfang an bei StreamOn: https://www.telekom.de/unterwegs/tarife-und-optionen/streamon - da sieht man das sie "Video-Streaming Partner" sind UND "Social und Chat-Streaming Partner" - der ja neu ist. Bei Google findest du auch ältere Listen wo man Youtube, Youtube-music usw. als Partner sieht.

    Twitch ist übrigens jetzt auch in BEIDEN. Vorher war Twitch kein Video-Partner.

    Das dieses jetzt doppelt vorhanden sind liegt daran das S/C bereits am S-Tarife geht, Video erst ab L (bzw. M mit MagentaEins)

  7. Re: Was ist mit der "Social Flat"?

    Autor: Wulfman 02.08.19 - 16:26

    Daepilin schrieb:

    >
    > es geht wohl jeweils nur um den angebundenen chat. Die videos selbst werden
    > wohl angerechnet.
    >


    Das hatte ich auch erst so verstanden - es geht um die Chatfunktionen. Daher auch Whatsapp, Twitter dabei ... oder sogar Tinder. Nur verbraucht man mit diesen Diensten sowieso kaum Volumen. Dann hatte ich aber gelesen das die Videofunktionen HIER auch gelten ..... Blick da nicht mehr so durch ;) Social&Chat hab ich da erstmal Kostenlso - werde das aber nicht verlängern. Video hab ich im Video/Music-Max eh ...

  8. Re: Was ist mit der "Social Flat"?

    Autor: Teeklee 02.08.19 - 16:58

    Aber soweit ich sehe, kann ich mit dem Social&Chat auch YouTube Videos unbegrenzt anschauen.
    Das Social&Chat Paket ist bereits ab einem S Tarif verfügbar, während es andere Videos erst ab einem L Tarif gibt.

    Damit haben YouTube und Twitch einen klaren Vorteil gegenüber anderem Video und Streaming Diensten.

    Ich schätzte das ist bewusst so gemacht von der Telekom, um neue junge Kunden anzulocken, denn es gibt schon einen Junge Leute Tarif ab 20 mit Social&Chat.

  9. Re: Was ist mit der "Social Flat"?

    Autor: Labbm 02.08.19 - 19:16

    Teeklee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Damit haben YouTube und Twitch einen klaren Vorteil gegenüber anderem Video
    > und Streaming Diensten.
    >
    >

    Und welche wären das?
    Pardon, anders gefragt. Welche wären das die auch jemand kennt UND nutzt?

  10. Re: Was ist mit der "Social Flat"?

    Autor: Andrij 03.08.19 - 12:23

    YouTube Videos sind definitiv drin bei Social & Chat. Habe das seit Ende Juni aktiviert und dadurch im Juli nur 0,6GB von meinen 4GB im Magenta Mobil S Tarif (mit Magenta Eins da DSL-Hybrid-Kunde) verbraucht.

  11. Re: Was ist mit der "Social Flat"?

    Autor: LoopBack 03.08.19 - 14:04

    Labbm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teeklee schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Damit haben YouTube und Twitch einen klaren Vorteil gegenüber anderem
    > > Video und Streaming Diensten.
    >
    > Und welche wären das?
    > Pardon, anders gefragt. Welche wären das die auch jemand kennt UND nutzt?

    Golem zum Beispiel hat einen eingebetteten Video-Player der dann benachteiligt ist, genauso wie viele andere Nachrichten-Portale. Das bedeutet, dass diese "im Sinne der Nutzer" auf eingebettete YouTube-Videos wechseln "sollten", damit weniger Datenvolumen gezählt wird. Quasi vom Netzprovider erzwungene Zentralisierung auf einen einzelnen amerikanischen Anbieter.

    Ansonsten, wenn du an Video-Hosting-Dienste dachtest, wo jeder hochladen kann, sind in unseren Breiten wohl noch flickr und Vimeo Namen die man gehört haben könnte. Natürlich gibt es noch einige Dienste Abseits des Mainstreams...

  12. Re: Was ist mit der "Social Flat"?

    Autor: eigs 04.08.19 - 11:18

    Labbm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche wären das die auch jemand kennt UND nutzt?

    Die Netzneutralität ist nicht für die großen Unternehmen die eine Marktbeherrschende Stellung haben sondern für Privatpersonen, klein- und mittelständische Unternehmen.

    Um die eigentliche Frage zu beantworten unter https://www.telekom.de/unterwegs/tarife-und-optionen/streamon findest du die Liste mit den anderen Streaming Partnern die jemand kennt und auch nutzt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar
  3. SIZ Informatikzentrum der Sparkassenorganisation GmbH, Bonn
  4. Rational AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11