1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DeX im Hands On: Samsung bringt eigene…

Virtuelle Desktops

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Virtuelle Desktops

    Autor: Nemoc 29.03.17 - 18:06

    "Was DeX neben der Anwendungsauswahl von Continuum abhebt, ist die Möglichkeit, virtuelle Desktops (VDI) zu nutzen."

    Das kann Continuum doch auch? Gibt doch das Remote Desktop App oder auch das von HP selbst entwickelte. Oder gibt es da einen Unterschied den ich nicht sehe?

  2. Re: Virtuelle Desktops

    Autor: Dagobert 29.03.17 - 18:21

    Der Ganze vergleich zu Continuum ist komisch.
    Erst wird gesagt, es unterscheidet sich nicht, dann wird eine Funktion hervorgehoben die es angeblich bei Continuum nicht gibt.
    Und der nachteil, dass alle apps geschlossen werden, wenn man das Telefon abzieht und nicht gespeicherte dateien verloren gehen, wird einfach hingenommen.
    Ich glaube der Autor hat noch nie Continuum benutzt.
    Hört sich eher wie eine Werbung für Samsung an.

  3. Re: Virtuelle Desktops

    Autor: tk (Golem.de) 29.03.17 - 18:51

    Hallo!

    Danke für den Hinweis, ich habe das korrigiert.

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  4. Re: Virtuelle Desktops

    Autor: Kondom 29.03.17 - 18:58

    Im Artikel steht, das sich mit dem Samsung Gerät virtuelle Maschinen nutzen lassen. Microsoft remote desktop ist was anderes, das stellt nur die Verbindung zu einem anderen Rechner her, ist selbst aber keine vm.

  5. Re: Virtuelle Desktops

    Autor: Nemoc 29.03.17 - 19:34

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artikel steht, das sich mit dem Samsung Gerät virtuelle Maschinen nutzen
    > lassen. Microsoft remote desktop ist was anderes, das stellt nur die
    > Verbindung zu einem anderen Rechner her, ist selbst aber keine vm.


    Wo hast du etwas von Virtuellen Maschinen gelesen? Was ich gelesen habe (und per Suche gefunden) steht was von Virtual Desktops via Citrix Receiver. Das ist ziemlich ähnlich wie Remote Desktop (und hat mit einer VM nicht viel zu tun^^)

  6. Re: Virtuelle Desktops

    Autor: ArcherV 29.03.17 - 20:18

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artikel steht, das sich mit dem Samsung Gerät virtuelle Maschinen nutzen
    > lassen. Microsoft remote desktop ist was anderes, das stellt nur die
    > Verbindung zu einem anderen Rechner her, ist selbst aber keine vm.


    nein, in seinem zitierten geht es um VDI.

  7. Re: Virtuelle Desktops

    Autor: deinkeks 31.03.17 - 14:17

    Kondom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Artikel steht, das sich mit dem Samsung Gerät virtuelle Maschinen nutzen
    > lassen. Microsoft remote desktop ist was anderes, das stellt nur die
    > Verbindung zu einem anderen Rechner her, ist selbst aber keine vm.

    Was ist VDI?

    Virtual-Desktop-Infrastruktur oder VDI bezeichnet den Vorgang, einen Desktop in einer virtuellen Maschine laufen zu lassen, die wiederum auf einem Server in einem Rechenzentrum ausgeführt wird. Dies ist eine leistungsstarke Form der Desktop-Virtualisierung, da die Technologie es ermöglicht, komplett personalisierte Desktops für jeden Mitarbeiter mit der Sicherheit und Einfachheit eines zentralisierten Managements bereitzustellen.
    Quelle: https://www.citrix.de/glossary/vdi.html

    RDS und VDI greifen beide auf virtualisierte Desktops zu. Das Eine ist von Microsoft, das Andere von Citrix.

    Auf dem Samsung läuft keine Virtualisierte Umgebung, sondern auf dem Rechencenter, auf Samsung ist nur ein Client, der auf die virtualisierte Umgebung zugreift.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg
  3. BG BAU- Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Hauptverwaltung, Berlin
  4. ix.mid Software Technologie GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Die Sims 4 für 14,80€, Die Sims 4 Nachhaltig Leben für 28,99€, Die Sims 4 Tiny Houses...
  2. (-5%) 9,49€
  3. 27,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Xiaomi: Elektromoped Ninebot C30 kostet nur 470 Euro
    Xiaomi
    Elektromoped Ninebot C30 kostet nur 470 Euro

    Ninebot hat mit dem C30 ein elektrisches Moped vorgestellt, das preiswert ist und eine Alternative zum ÖPNV und dem Fahrrad darstellt.

  2. Terrorismus: Gamer unter Terrorverdacht
    Terrorismus
    Gamer unter Terrorverdacht

    Plattformen wie Steam oder Xbox Live seien nahezu unüberwacht, findet der Antiterrorkoordinator der EU. Und will das ändern. Seine Argumente sind schwierig.

  3. AMD Ryzen: Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
    AMD Ryzen
    Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM

    Die Threadripper-Pro-CPUs mit bis zu 64 Kernen und acht Speicherkanälen stecken in Lenovos Thinkstation P620.


  1. 07:46

  2. 07:24

  3. 18:30

  4. 18:01

  5. 17:30

  6. 17:00

  7. 16:53

  8. 16:35