1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Assistenten: LG hat für das G6…

Why not both?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Why not both?

    Autor: Siberian Husky 22.01.17 - 12:01

    Und den User wählen lassen. :)

    Außerdem, warum muss man da groß verhandeln? Einfach Allo und Alexa vorinstallieren und gut is. Gibt es ja beides kostenlos. :)

  2. Re: Why not both?

    Autor: waswiewo 22.01.17 - 12:15

    Es geht nicht darum per Text mit dem Assistenten zu interagieren sondern per Sprache, siehe Siri oder eben Alexa und der Google Assistant in ihrer Hardware-Form.

  3. Re: Why not both?

    Autor: Siberian Husky 22.01.17 - 12:31

    Mit den Apps kann man auch per Sprache interagieren.

  4. Re: Why not both?

    Autor: The_Angel 22.01.17 - 12:47

    Dann lies dich bitte etwas genauer in das Thema ein.
    Es geht hier nicht nur um interaktionen innerhalb der App sondern um einen Systemweiten Assistenten.
    Und den gibt es eben (Google Assistent als Beispiel) nur auf der eigenen Smartphonereihe.

  5. Re: Why not both?

    Autor: Siberian Husky 22.01.17 - 12:58

    Achso. Das hatte man im Artikel ja mal erwähnen können. ;)

    Ich weiß nicht wie es bei Amazon ist, aber Google sollte die API doch veröffentlichen, so dass sie jeder verwenden kann. Ist das noch nicht geschehen?

    Außerdem beantwortet das immer noch nicht meine Frage, warum man nicht einfach beides nimmt und den Benutzer wählen lässt.

  6. Re: Why not both?

    Autor: Komischer_Phreak 22.01.17 - 19:14

    Siberian Husky schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achso. Das hatte man im Artikel ja mal erwähnen können. ;)
    >
    > Ich weiß nicht wie es bei Amazon ist, aber Google sollte die API doch
    > veröffentlichen, so dass sie jeder verwenden kann. Ist das noch nicht
    > geschehen?
    >
    > Außerdem beantwortet das immer noch nicht meine Frage, warum man nicht
    > einfach beides nimmt und den Benutzer wählen lässt.

    Weil die Integration eines Assistenten einen Haufen Arbeit bedeutet; die Integration von zwei Agenten hingegen zwei Haufen Arbeit.

  7. Re: Why not both?

    Autor: Siberian Husky 22.01.17 - 20:39

    Komischer_Phreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Siberian Husky schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Achso. Das hatte man im Artikel ja mal erwähnen können. ;)
    > >
    > > Ich weiß nicht wie es bei Amazon ist, aber Google sollte die API doch
    > > veröffentlichen, so dass sie jeder verwenden kann. Ist das noch nicht
    > > geschehen?
    > >
    > > Außerdem beantwortet das immer noch nicht meine Frage, warum man nicht
    > > einfach beides nimmt und den Benutzer wählen lässt.
    >
    > Weil die Integration eines Assistenten einen Haufen Arbeit bedeutet; die
    > Integration von zwei Agenten hingegen zwei Haufen Arbeit.

    Tja, wer sich heutzutage bei der Masse an generischen Android Phones von der Konkurrenz absetzen möchte, muss halt Arbeit investieren. ^^

  8. Re: Why not both?

    Autor: Sharra 22.01.17 - 22:13

    Solange ich, als Kunde, auch die Möglichkeit habe, keins von beidem zu nutzen, und es sogar zu installieren, dann von mir aus.

    Wenn der Kram zwangsinstalliert ist, fällt das Gerät aus jeder Vorentscheidung für ein neues Phone direkt heraus.

    Es ist schön, wenn man wählen kann, ob man etwas nutzt, oder nicht. Zwangsbeglückung gibt es bei mir nicht.

  9. Re: Why not both?

    Autor: bofhl 23.01.17 - 09:13

    Nur dafür doppelte Arbeit in ein Produkt investieren, das sicher -je nach Land und Kontinent- von 80% aller Leute komplett abgeschaltet werden wird?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interxion Deutschland GmbH, Düsseldorf
  2. Deloitte, verschiedene Standorte
  3. BRUNATA-METRONA GmbH Co. & KG, München
  4. ABB AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 65€ statt ca. 75€ im Vergleich im Vergleich...
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 24,99€ + Versand...
  3. (u. a. bis zu 27% auf Raspberry Pi und 20% auf TP-Link)
  4. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
    Coronakrise
    Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

    Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
    2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

    Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
    Verschlüsselung
    Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

    Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
    Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
    2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
    3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND