Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Gesellschaft: "Vodafone…

Umstellung der DSL Kunden auf LTE? Gibts dfür Quellen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Umstellung der DSL Kunden auf LTE? Gibts dfür Quellen?

    Autor: ArnoNymous 29.11.12 - 12:45

    Das wäre rein technisch schon unmöglich, da LTE doch ei nShared Medium ist.

    Sei denn, die schauen sich das Nutezrverhalten an, und stellen nur User ~5GB im Monat auf lTE um. Da könnte man schon einiges sparen als Vodafone. Da geb ich denen recht.

    Auch die ganzen Anschlüsse für Omis und Opis könnten die nun prima auf LTE und Voip umstellen.

  2. Re: Umstellung der DSL Kunden auf LTE? Gibts dfür Quellen?

    Autor: ArnoNymous 29.11.12 - 12:49

    ok quellen scheint es genügend zu geben über google.
    trotzdem können die das unmöglich auf alle kunden ausweiten insbesondere bei power usern und in zeiten von ip-tv etc

  3. Re: Umstellung der DSL Kunden auf LTE? Gibts dfür Quellen?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.11.12 - 12:51

    Eben. Ich werde dem lautstark widersprechen und sogar Entschädigung für die Androhung solcher Änderungen verlangen!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. "können" schon.

    Autor: fratze123 29.11.12 - 12:52

    "dürfen" ist eher fragwürdig.

  5. Re: Umstellung der DSL Kunden auf LTE? Gibts dfür Quellen?

    Autor: IpToux 29.11.12 - 12:59

    Hat LTE nicht 100MBit/s ?? Hab das glaube mal iwo gelesen...

  6. Re: Umstellung der DSL Kunden auf LTE? Gibts dfür Quellen?

    Autor: Aison 29.11.12 - 13:02

    Die Nutzlast bei LTE dürfte wohl 50mbit/s nicht übersteigen. Und diese 50mbit/s erreichst du auch nur, wenn alles perfekt läuft. D.h. keine Störquellen und keine Nachbarn, die ebenfalls auch LTE verwenden.

    Schlussendlich sind die 50mbit/s der Gesamtdurchsatz. Wenn in deiner Zelle noch 10 andere Leute ebenfalls LTE verwenden hast du pro Person bei gleicher Last maximal noch 5mbit/s.

    -Aion

  7. Vermutlich sind da die alten Arcor DSL-128 gemeint

    Autor: wormy 29.11.12 - 15:02

    Früher (tm) konnte man in Regionen ohne DSL-Hardware eine Interent-Flat per ISDN erhalten (einschließlich Kanalbündelung).

    Da ja LTE soviel schneller sein soll, wird Vodafone alles daran setzen die "teueren" ISDN-Leitungen durch LTE zu ersetzen. Die Kunden sollen also zu Mobil-Kunden gemacht werden - mit allen Nachteilen dieser Technik.

    W

  8. Re: Umstellung der DSL Kunden auf LTE? Gibts dfür Quellen?

    Autor: asic 29.11.12 - 16:07

    Wieso sollte das technisch unmöglich sein?
    Man könnte seinen Kunden z.B. LTE-fähige Internetsticks zu schicken und *schwupps* hat man seine Kunden umgestellt. Keine schöne Lösung, aber eine mögliche.

  9. Re: Umstellung der DSL Kunden auf LTE? Gibts dfür Quellen?

    Autor: tingelchen 29.11.12 - 17:15

    Bedarf keiner Androhung. Der neuen AGB musst du zustimmen. Stimmst du ihr nicht zu und wirst auch nicht über eine neue AGB informiert, ist der Vertrag automatisch ungültig.

    Also, Vertrag auflösen, LMA und neuen Anbieter besorgen.

  10. Re: Vermutlich sind da die alten Arcor DSL-128 gemeint

    Autor: tingelchen 29.11.12 - 17:18

    Ob das für Vodafone soviel günstiger ausfällt, wird sich noch zeigen. Denn LTE ist bei weitem noch nicht überall verfügbar. D.h. das LTE Netz muss erst einmal aufgebaut werden. Was alles andere als Preiswert ist.

  11. Re: Vermutlich sind da die alten Arcor DSL-128 gemeint

    Autor: Casandro 29.11.12 - 17:45

    LTE kann man mit adaptiven Antennen bauen. Dann hat man quasi eine Richtantenne pro Teilnehmer. Dann wird fast nichts mehr geteilt. So eine Installation hätte dann große "Bretter" als Antennen. Das habe ich aber noch nicht gesehen.

  12. Re: Umstellung der DSL Kunden auf LTE? Gibts dfür Quellen?

    Autor: nille02 29.11.12 - 18:29

    IpToux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat LTE nicht 100MBit/s ?? Hab das glaube mal iwo gelesen...

    Bei 800Mhz LTE (Welches in Deutschland ausgebaut wird. Die anderen beiden Frequenzen gibt es nur in Ballungszentren wie Berlin, München, etc.) sind es nur 50Mbit.

  13. Re: Vermutlich sind da die alten Arcor DSL-128 gemeint

    Autor: nille02 29.11.12 - 18:32

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob das für Vodafone soviel günstiger ausfällt, wird sich noch zeigen. Denn
    > LTE ist bei weitem noch nicht überall verfügbar.

    Erst vorgestern hat doch die Bundesnetzagentur groß getönt das es nun überall LTE gibt, wo die Breitbandversorgung per Kabel schlecht ist.

    http://heise.de/-1757461

  14. Re: Vermutlich sind da die alten Arcor DSL-128 gemeint

    Autor: wire-less 29.11.12 - 18:39

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LTE kann man mit adaptiven Antennen bauen. Dann hat man quasi eine
    > Richtantenne pro Teilnehmer. Dann wird fast nichts mehr geteilt. So eine
    > Installation hätte dann große "Bretter" als Antennen. Das habe ich aber
    > noch nicht gesehen.

    Unsinn

  15. Re: Umstellung der DSL Kunden auf LTE? Gibts dfür Quellen?

    Autor: Phil K. 29.11.12 - 22:19

    Und meine ISDN Telefonanlage kann plötzlich auf magischem Wege LTE?
    Das sind ja echte Magier, diese Vodafoner...

  16. Re: Umstellung der DSL Kunden auf LTE? Gibts dfür Quellen?

    Autor: crazypsycho 29.11.12 - 23:28

    So ein Quatsch. LTE ist ein völlig anderes Produkt als DSL. Das kann man nicht einfach durch neue Agbs umstellen. Heißt Vodafon müsste alle Verträge kündigen und natürlich entsprechend Schadensersatz für die Restlaufzeit zahlen.

  17. Re: Umstellung der DSL Kunden auf LTE? Gibts dfür Quellen?

    Autor: wire-less 30.11.12 - 04:27

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IpToux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat LTE nicht 100MBit/s ?? Hab das glaube mal iwo gelesen...
    >
    > Bei 800Mhz LTE (Welches in Deutschland ausgebaut wird. Die anderen beiden
    > Frequenzen gibt es nur in Ballungszentren wie Berlin, München, etc.) sind
    > es nur 50Mbit.

    Ja. Und das ist die komplette Kapazität eines Sektors unter Idealbedingungen.
    Das Teilen sich sehr viele Teilnehmer da 800MHz eine sehr gute
    Reichweite/Durchdringung hat.
    Da Vodaphone ein sehr "gutes Marketing" hat, ist sichergestellt das die Sektoren
    sehr bald sehr voll sind.
    Die Bandbreitendrossel in den Verträgen ist also notwendig um Powersauger vom
    Netz fernzuhalten. Zusätzliche Massnahmen wie p2p Verbot und voip-Verbot helfen.

    Zum reinen Surfen wirds sicher gehen. Ein vollwertiger Anschluss ist es nicht.

  18. Re: Umstellung der DSL Kunden auf LTE? Gibts dfür Quellen?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.11.12 - 06:50

    Was hat die denn bitte damit zu tun? LTE funktioniert per Funk, da kann Dein bisheriger Anschluss mit Buschtrommeln oder eben mit ISDN funktionieren.
    Du kannst Dir neben Deinem ISDN-Anschluss auch Netz per TV-Kabel holen und das hätte auch nichts miteinander zu tun.
    D.h. würde Dein ISDN-Anschluss für Telefongespräche weiterhin bleiben oder sie stellen auf "voip" um, wovon aber nichts im Artikel steht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.11.12 06:50 durch Freakgs.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. über Harvey Nash GmbH, Hamburg
  3. via Harvey Nash GmbH, Frankfurt
  4. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. ab 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Quantengatter: Die Bauteile des Quantencomputers
Quantengatter
Die Bauteile des Quantencomputers
  1. Anwendungen für Quantencomputer Der Spuk in Ihrem Computer
  2. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  3. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"

  1. Sicherheitslücke: Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck
    Sicherheitslücke
    Caches von CDN-Netzwerken führen zu Datenleck

    Black Hat 2017 Mittels Caches von Content-Delivery-Netzwerken und Loadbalancern lassen sich geheime Daten aus Webservices extrahieren. Dafür müssen jedoch zwei Fehler zusammenkommen. Unter anderem Paypal war davon betroffen.

  2. Open Source: Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei
    Open Source
    Microsoft tritt Cloud Native Computing Foundation bei

    Nach Google, IBM und Docker tritt jetzt Microsoft der CNCF bei und setzt damit ein weiteres Zeichen für seinen Fokus auf Open Source. Das Unternehmen bringt gleichtzeitig auch Azure-Container-Instanzen heraus.

  3. Q6: LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro
    Q6
    LGs abgespecktes G6 kostet 350 Euro

    Ab dem 21. August 2017 bringt LG die abgespeckte Variante seines aktuellen Top-Smartphones in Deutschland in den Handel: Das Q6 kommt mit einem Snapdragon 435, einer 13-Megapixel-Kamera und einem Bildschirm im 18:9-Format. Kosten soll das Smartphone 350 Euro.


  1. 18:56

  2. 17:35

  3. 16:44

  4. 16:27

  5. 15:00

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:31