Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitale Gesellschaft: "Vodafone…
  6. The…

Vodafone-Festnetz betroffen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Vodafone-Festnetz betroffen?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.11.12 - 21:51

    Genau um diese Umstellung geht es hier aber.

    Abgesehen davon wurde hier ja schon deutlich darauf hingewiesen, warum viele Menschen mit LTE ein Problem haben. Probleme die bei VDSL nicht auftreten.

  2. Re: Vodafone-Festnetz betroffen?

    Autor: crazypsycho 29.11.12 - 23:24

    Du hast kein Sonderkündigungsrecht. Wenn Vodafon auf LTE umstellen will, so wäre dies ein vollkommen neuer Vertrag und keine Vertragsänderung. Schließlich wird einem ja ein völlig anderes Produkt geliefert.
    Das heißt dir wird wenn überhaupt der Vertrag vorzeitig gekündigt. Für die restliche Vertragslaufzeit hat man Anspruch auf Schadensersatz, da der Vertrag nicht erfüllt wird.
    Das Recht was sich die Provider bei einer vorzeitigen Kündigung des Kundes rausnehmen, hat man als Kunde umgedreht nämlich auch.
    Blöd wenn sie dem Kunden dann die Einrichtungsgebühr beim neuen Anbieter + die monatlichen Mehrkosten bezahlen müssen...

    Ich gehe aber stark davon aus, das bestehende Verträge weiterlaufen aber nicht mehr verlängert werden.

  3. Re: Vodafone-Festnetz betroffen?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 30.11.12 - 07:56

    Ich muss ja kein VDSL nehmen?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Vodafone-Festnetz betroffen?

    Autor: hando81 30.11.12 - 09:58

    Der Kunde wird nicht vorzeitg gekündigt. Aber es wird keine neuen Angebote für DSL Bestandskunden geben.

    Im Endeffekt sind die Kunde aber auch selber Schuld. Keiner will 30 Euro monatlich für ISDN zahlen. Am liebsten 19,95 Euro. Endgerät kostenlos und im ersten Jahr noch Gutschriften.

    Vodafone muss über 10 Euro monatlich an die Telekom für die Leitung zahlen. Da könnt ihr ja mal rechnen was mehr bringt. Ein LTE Vertrag ohne Telekom Gebühr oder DSL mit fester Leitung.

    Vodafone will Geld verdienen und sonst nichts.

  5. Re: Vodafone-Festnetz betroffen?

    Autor: dispat0r 30.11.12 - 10:04

    Die wollen DSL sicher einstampfen, um die LTE Zellen damit anzubinden.
    Das Hauptproblem von Vodafone ist nämlich das die nicht wie die Telekom über zig Glasfaserleitungen verfügen und deshalb gezwungen sind viel Richtfunk zu nutzen,
    was aber bei stark Regen etc. große Probleme macht und für LTE reicht es auch kaum noch mit der Kapazität von den Richtfunkstrecken.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Augsburg
  2. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  3. Bosch Gruppe, Reutlingen
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 23,99€
  2. ab 899,00€ (jetzt vorbestellbar!)
  3. (aktuell u. a.Intenso 128 GB microSDXC 10,99€, Verbatim 128 GB USB-Stick 12,99€)
  4. (-80%) 1,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

  1. Huawei: Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"
    Huawei
    Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"

    Ein China-Thinktank, der selbst erklärt, das Technik nicht seine Kernkompetenz sei, verschickt Studien über 5G-Sicherheitsrisiken durch Wartungsschnittstellen. Wir sprachen dazu mit Huawei.

  2. Musikerkennung: Apple bereinigt Shazam um Facebook- und Google-SDKs
    Musikerkennung
    Apple bereinigt Shazam um Facebook- und Google-SDKs

    Viele Apps schicken ohne Zustimmung der Nutzer Daten an Facebook. Bei der beliebten Musikerkennungsapp Shazam hat Apple das nun gestoppt. Allerdings nicht bei allen Nutzern.

  3. Stepstone: Telekombranche zahlt im Durchschnitt 68.800 Euro
    Stepstone
    Telekombranche zahlt im Durchschnitt 68.800 Euro

    Die großen Telekommunikations-Unternehmen zahlen laut einer Studie ihren Angestellten im Durchschnitt 68.800 Euro. Doch die Jobplattform Stepstone hat Führungs- und Fachkräfte zusammengerechnet.


  1. 19:10

  2. 18:35

  3. 18:12

  4. 16:45

  5. 16:20

  6. 16:00

  7. 15:40

  8. 15:20