Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doogee Y6 Max 3D im Hands on: Riesiges…

32 GB ROM?

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 32 GB ROM?

    Autor: weltraumkuh 01.03.17 - 10:06

    laut Beschreibung auf der verlinkten Gearbest Seite: "Storage: 3GB RAM + 32GB ROM"
    wie kann ich das verstehen - was liegt da unveränderbar im ROM?

  2. Re: 32 GB ROM?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.17 - 10:15

    In China wird immer ROM für Speicherplatz geschrieben.

  3. Re: 32 GB ROM?

    Autor: TrollNo1 01.03.17 - 11:08

    Noch nie ne Spezifikation von einem Smathphone gelesen? Da steht immer X GB RAM, Y GB ROM. Gemeint sind Arbeitsspeicher und interner Speicher.

  4. Re: 32 GB ROM?

    Autor: weltraumkuh 01.03.17 - 11:15

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch nie ne Spezifikation von einem Smathphone gelesen? Da steht immer X GB
    > RAM, Y GB ROM. Gemeint sind Arbeitsspeicher und interner Speicher.

    halte ich für eine sehr ungewöhnliche Spezifikationsbeschreibung. Wofür steht dann die Abkürzung ROM?

  5. Re: 32 GB ROM?

    Autor: weltraumkuh 01.03.17 - 11:16

    Carlo Escobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In China wird immer ROM für Speicherplatz geschrieben.


    wieso machen die Chinesen das?

  6. Re: 32 GB ROM?

    Autor: RoyDigerhund 01.03.17 - 11:29

    ROM = Read Only Memory

  7. Re: 32 GB ROM?

    Autor: Bouncy 01.03.17 - 11:33

    weltraumkuh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Carlo Escobar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In China wird immer ROM für Speicherplatz geschrieben.
    >
    > wieso machen die Chinesen das?
    Ich tippe mal naheliegenderweise darauf, dass es transkribiert einfach das gleiche Wort ist...

  8. Re: 32 GB ROM?

    Autor: weltraumkuh 01.03.17 - 11:37

    RoyDigerhund schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ROM = Read Only Memory

    ich bin ja nicht blöd und kenne diese Abkürzung. Außerdem gibt es auch eine Stadt in Italien mit diesem Namen. Beides macht aber keinen Sinn, da es sich ja laut TrollNo1 um den "internen Speicher" handeln sollte. Da macht ja Read Only Memory bzw. italienische Stadt keinen Sinn und es muß sich wohl um eine neue Abkürzung handeln, die ich nicht kenne?

  9. Re: 32 GB ROM?

    Autor: ChMu 01.03.17 - 11:45

    weltraumkuh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > laut Beschreibung auf der verlinkten Gearbest Seite: "Storage: 3GB RAM +
    > 32GB ROM"
    > wie kann ich das verstehen - was liegt da unveränderbar im ROM?


    Was wuerdest Du denn schreiben? Da steht 3GB RAM (randon access memory) auf Deutsch "Arbeitsspeicher" und 32GB ROM (read only memory), langsamer, also als Speicher gedacht. Heist das im Deutschen was anderes? Kannst ja schlecht Festplatte reinschreiben? Oder sollen sie schreiben 32GB to install apps, space for your pictures and videos, maybe documents? Es steht doch immer ROM?

  10. Re: 32 GB ROM?

    Autor: Bouncy 01.03.17 - 12:07

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was wuerdest Du denn schreiben? Da steht 3GB RAM (randon access memory) auf
    > Deutsch "Arbeitsspeicher" und 32GB ROM (read only memory), langsamer, also
    > als Speicher gedacht. Heist das im Deutschen was anderes? Kannst ja
    > schlecht Festplatte reinschreiben? Oder sollen sie schreiben 32GB to
    > install apps, space for your pictures and videos, maybe documents? Es steht
    > doch immer ROM?
    Ja wenn es doch nur einen feststehenden, verbreiteten Ausdruck für Flash Memory gäbe, mir fällt nur einfach keiner ein. Oder warte, doch: FLASH MEMORY :o

  11. Re: 32 GB ROM?

    Autor: weltraumkuh 01.03.17 - 12:08

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weltraumkuh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > laut Beschreibung auf der verlinkten Gearbest Seite: "Storage: 3GB RAM +
    > > 32GB ROM"
    > > wie kann ich das verstehen - was liegt da unveränderbar im ROM?
    >
    > Was wuerdest Du denn schreiben? Da steht 3GB RAM (randon access memory) auf
    > Deutsch "Arbeitsspeicher" und 32GB ROM (read only memory), langsamer, also
    > als Speicher gedacht. Heist das im Deutschen was anderes?

    haha das hast Du jetzt nicht wirklich geschrieben bzw. ernst gemeint? megalol

    > Es steht
    > doch immer ROM?

    nein natürlich nicht. Das hier das in einem IT Forum hinterfragt wird, macht mich schon sehr nachdenklich...wirklich.

  12. Re: 32 GB ROM?

    Autor: Trollversteher 01.03.17 - 12:29

    >Was wuerdest Du denn schreiben? Da steht 3GB RAM (randon access memory) auf Deutsch "Arbeitsspeicher" und 32GB ROM (read only memory), langsamer, also als Speicher gedacht. Heist das im Deutschen was anderes?

    JA, es *heisst* im Deutschen etwas anderes. Nämlich unveränderlicher, nicht wieder beschreibbarer Speicher. Wie eine CD-ROM Disk zB.

    >Kannst ja schlecht Festplatte reinschreiben? Oder sollen sie schreiben 32GB to install apps, space for your pictures and videos, maybe documents? Es steht doch immer ROM?

    Aha. Weil man Festplatte nicht reinschreiben kann, nimmt man eben einen völlig unpassenden Begriff der etwas komplett anderes beschreibt? Warum nicht gleich "Fahrrad" oder "Salamipizza" - hat genau so wenig mit dem zu tun, was es beschreiben soll...

  13. Re: 32 GB ROM?

    Autor: ChMu 01.03.17 - 13:13

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Was wuerdest Du denn schreiben? Da steht 3GB RAM (randon access memory)
    > auf Deutsch "Arbeitsspeicher" und 32GB ROM (read only memory), langsamer,
    > also als Speicher gedacht. Heist das im Deutschen was anderes?
    >
    > JA, es *heisst* im Deutschen etwas anderes. Nämlich unveränderlicher, nicht
    > wieder beschreibbarer Speicher. Wie eine CD-ROM Disk zB.
    >
    > >Kannst ja schlecht Festplatte reinschreiben? Oder sollen sie schreiben
    > 32GB to install apps, space for your pictures and videos, maybe documents?
    > Es steht doch immer ROM?
    >
    > Aha. Weil man Festplatte nicht reinschreiben kann, nimmt man eben einen
    > völlig unpassenden Begriff der etwas komplett anderes beschreibt? Warum
    > nicht gleich "Fahrrad" oder "Salamipizza" - hat genau so wenig mit dem zu
    > tun, was es beschreiben soll...

    Weil es eine English sprachige Seite ist? Wer bitte versteht dort eine Deutsche Beschreibung fuer ROM, was jeder versteht? Und warum sollte eine English sprachige Seite auf Deutsche Leser Ruecksicht nehmen?

  14. Re: 32 GB ROM?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.03.17 - 14:26

    Der Begriff ROM hat sich halt durchgesetzt, genauso wie der begriff SD für Speicherkarten, Stick für USB Sticks und SSD für Flash Laufwerke.

    Im Endeffekt steckt in allem Flash Speicher, doch allesamt unterscheiden Sie sich, weswegen man Sie je nach Bauform einfach anders nennt und zwar egal welche Speicherart verbaut ist, denn im Smartphone steckt entweder eMMc oder UFS-2, doch beides wäre für´n zu verwirrend, weswegen man einfach ROM im englischen und interner Speicher im deutschen schreibt, selten wird die Speicherart ohne ROM oder Interner Speicher geschrieben.

  15. Re: 32 GB ROM?

    Autor: My1 01.03.17 - 15:33

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trollversteher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >Was wuerdest Du denn schreiben? Da steht 3GB RAM (randon access memory)
    > > auf Deutsch "Arbeitsspeicher" und 32GB ROM (read only memory),
    > langsamer,
    > > also als Speicher gedacht. Heist das im Deutschen was anderes?
    > >
    > > JA, es *heisst* im Deutschen etwas anderes. Nämlich unveränderlicher,
    > nicht
    > > wieder beschreibbarer Speicher. Wie eine CD-ROM Disk zB.
    > >
    > > >Kannst ja schlecht Festplatte reinschreiben? Oder sollen sie schreiben
    > > 32GB to install apps, space for your pictures and videos, maybe
    > documents?
    > > Es steht doch immer ROM?
    > >
    > > Aha. Weil man Festplatte nicht reinschreiben kann, nimmt man eben einen
    > > völlig unpassenden Begriff der etwas komplett anderes beschreibt? Warum
    > > nicht gleich "Fahrrad" oder "Salamipizza" - hat genau so wenig mit dem
    > zu
    > > tun, was es beschreiben soll...
    >
    > Weil es eine English sprachige Seite ist? Wer bitte versteht dort eine
    > Deutsche Beschreibung fuer ROM, was jeder versteht? Und warum sollte eine
    > English sprachige Seite auf Deutsche Leser Ruecksicht nehmen?

    also rom heißt auch im englishen read only memory und in all den Jahren englisch die ich hatte lässt dich das auf nur eine weise übersetzen. und zwar dass da nix mehr mit schreiben los ist.

    Asperger inside(tm)

  16. Re: 32 GB ROM?

    Autor: Trollversteher 01.03.17 - 15:37

    >Weil es eine English sprachige Seite ist? Wer bitte versteht dort eine Deutsche >Beschreibung fuer ROM, was jeder versteht? Und warum sollte eine English sprachige >Seite auf Deutsche Leser Ruecksicht nehmen?

    Hä? "ROM" IST eine englische Abkürzung, die auch im Englischen völlig unpassend für persistenten Speicher ist. Völlig egal in welcher Sprache, ROM ist ganz einfach der falsche Ausdruck dafür. Weil ROM schon seit Jahrzehnten eine völlig andere Bedeutung hat, und zwar sowohl im Deutschen als auch im Englischen.

  17. Re: 32 GB ROM?

    Autor: Trollversteher 01.03.17 - 15:42

    >Der Begriff ROM hat sich halt durchgesetzt, genauso wie der begriff SD für Speicherkarten, Stick für USB Sticks und SSD für Flash Laufwerke.

    Seit wann hat sich der Begriff "durchgesetzt"? SD, USB und SSD sind eingenständige Begriffe/Abkürzungen, und nicht Begriffe aus der Informatik, die einen feste, zuvor Definierte andere Bedeutung hatten. Das wäre das gleiche, als würde man "CPU" dazu sagen, einfach, weil es sich cool und nach Computer anhört, auch wenn es nix damit zu tun hat.

    >Im Endeffekt steckt in allem Flash Speicher, doch allesamt unterscheiden Sie sich, weswegen man Sie je nach Bauform einfach anders nennt und zwar egal welche Speicherart verbaut ist, denn im Smartphone steckt entweder eMMc oder UFS-2, doch beides wäre für´n zu verwirrend, weswegen man einfach ROM im englischen und interner Speicher im deutschen schreibt, selten wird die Speicherart ohne ROM oder Interner Speicher geschrieben.

    ROM bedeutet aber auch im Englischen "Read Only Memory" und bezeichnet nicht wieder beschreibbaren Speicher, wie bei EPROM oder CD-ROM. Was Du meinst ist "Non volatile Memory", abgekürzt "NVM" und nicht "ROM".

  18. Re: 32 GB ROM?

    Autor: weltraumkuh 01.03.17 - 15:43

    genauso sieht es aus. Und weil ein paar chinesische Hinterhofklitschen da Blödsinn in ihre Datenblätter schreiben, hat es sich noch lange nicht durchgesetzt für etwas vollkommen anders. Es ist witzig hier zu schauen, wie sich einige so auf die Knochen blamieren und selbst nachdem die Bedeutung der drei Buchstaben "read only memory" inzwischen hier bekannt ist, noch munter weiter schreiben ;)

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Weil es eine English sprachige Seite ist? Wer bitte versteht dort eine
    > Deutsche >Beschreibung fuer ROM, was jeder versteht? Und warum sollte eine
    > English sprachige >Seite auf Deutsche Leser Ruecksicht nehmen?
    >
    > Hä? "ROM" IST eine englische Abkürzung, die auch im Englischen völlig
    > unpassend für persistenten Speicher ist. Völlig egal in welcher Sprache,
    > ROM ist ganz einfach der falsche Ausdruck dafür. Weil ROM schon seit
    > Jahrzehnten eine völlig andere Bedeutung hat, und zwar sowohl im Deutschen
    > als auch im Englischen.

  19. Re: 32 GB ROM?

    Autor: Trollversteher 01.03.17 - 15:50

    Richtig. Vor allem in einem "IT News für Profis" - Forum sollte man sich doch noch an die korrekten Fachbegriffe aus der Informatik halten können. Auch wenn einige Chinesischen Hersteller damit offenbar so ihre Probleme haben.

  20. Re: 32 GB ROM?

    Autor: gadthrawn 02.03.17 - 08:35

    weltraumkuh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > genauso sieht es aus. Und weil ein paar chinesische Hinterhofklitschen da
    > Blödsinn in ihre Datenblätter schreiben, hat es sich noch lange nicht
    > durchgesetzt für etwas vollkommen anders. Es ist witzig hier zu schauen,
    > wie sich einige so auf die Knochen blamieren und selbst nachdem die
    > Bedeutung der drei Buchstaben "read only memory" inzwischen hier bekannt
    > ist, noch munter weiter schreiben ;)
    >
    > Trollversteher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >Weil es eine English sprachige Seite ist? Wer bitte versteht dort eine
    > > Deutsche >Beschreibung fuer ROM, was jeder versteht? Und warum sollte
    > eine
    > > English sprachige >Seite auf Deutsche Leser Ruecksicht nehmen?
    > >
    > > Hä? "ROM" IST eine englische Abkürzung, die auch im Englischen völlig
    > > unpassend für persistenten Speicher ist. Völlig egal in welcher Sprache,
    > > ROM ist ganz einfach der falsche Ausdruck dafür. Weil ROM schon seit
    > > Jahrzehnten eine völlig andere Bedeutung hat, und zwar sowohl im
    > Deutschen
    > > als auch im Englischen.


    Wieso nur chinesische Hinterhofklitschen?

    Noch nie ein Custom ROM gesehen?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  2. dbh Logistics IT AG, Bremen
  3. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  4. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 179,99€
  2. 149,99€
  3. täglich neue Deals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Spieleklassiker: Mafia digital bei GoG erhältlich
    Spieleklassiker
    Mafia digital bei GoG erhältlich

    Wer bisher den ersten Mafia-Teil mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem am PC spielen wollte, benötigte eine spezielle DVD- oder die nicht mehr verfügbare Steam-Version. Bei GoG gibt es nun eine DRM-freie Ausgabe des Spieleklassikers, wenngleich einzig in Englisch und ohne die stimmungsvolle 30er-Jahre-Musik.

  2. Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen
    Air-Berlin-Insolvenz
    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

    Die Air-Berlin-Pleite sorgt gezwungenermaßen für ein Umdenken in der Verwaltung. Statt teurer und nun auch langwieriger Dienstreisen per Zug sollen die Beamten mehr Videokonferenzen abhalten. Unumstritten ist der Einsatz von modernen Kommunikationsmethoden jedoch keineswegs.

  3. Fraport: Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen
    Fraport
    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

    Die R+V-Versicherung und Fraport testen auf dem Gelände Flughafen Frankfurt einen kleinen autonomen Elektrobus, der nicht etwa auf einem abgesperrten Gelände, sondern auf einer belebten Straße fährt. Dabei handelt es sich allerdings nicht um eine öffentliche Straße.


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00