Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Doogee Y6 Max 3D im Hands on: Riesiges…

Halbherziges Konzept!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halbherziges Konzept!

    Autor: Carlo Escobar 01.03.17 - 13:50

    Bei einem Gerät mit 3D Display, erwarte Ich die Möglichkeit in 3D zu Filmen und Fotos zu machen, wie man es vom HTC EVO 3D und LG P920 3D gewohnt ist, aber hier gibt´s nur ein Display welches 2D Content in 3D darstellt, weil die Auswahl an echtem 3D Content überschaubar ist.

    Im Endeffekt hat man dasselbe Problem wie beim TV mit 3D, anfangs findet man den Effekt per 2D zu 3D Umwandlung noch gut, doch sobald man hochqualitativen echten 3D Content damit geschaut hat, wirkt die Umwandlung wie Schnee von gestern und man will nur noch echten 3D Content schauen, doch dieser ist erstens fast doppelt so teuer wie normaler 2D Content und zusätzlich lässt sich dieser Content nur in 3D wiedergeben, wodurch man im Endeffekt 2 Versionen eines Films kaufen muss, damit man in je nach Lust und auch in 2D genießen kann, weil 4K TV´s kein 3D können.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.03.17 13:52 durch Carlo Escobar.

  2. Re: Halbherziges Konzept!

    Autor: spitfire_ch 01.03.17 - 21:46

    Da kann ich Dir nur zustimmen. Eigenen 3D Content zu produzieren hätte sich bei diesem Gerät wirklich angeboten und es ungleich attraktiver gemacht. Zuoft gerate ich in Situationen, die für's Auge (oder besser für die beiden Augen) fantastisch aussehen, sich aber einfach nicht knippsen, lassen, ohne die Wirkung zu verlieren, eben weil die Tiefeninformation verloren geht. Dieses Gerät wäre eine Chance gewesen. Nicht, dass es nicht einfach wäre, einfach selbst ein 3D-Bild anzufertigen (zwei Aufnahmen in Augenabstand), diese jedoch so zu kombinieren, dass sie von einem 3D-Display auch dargestellt werden können, ist wiederum eine andere Geschichte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. Rechenzentrum Region Stuttgart GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 766,86€ im PCGH-Preisvergleich
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Analysepapier: Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation
    Analysepapier
    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

    Auf Facebook versuchen verschiedene Regierungen, auf die öffentliche Meinung Einfluss zu nehmen - das hat das soziale Netzwerk nun erstmals in einem Bericht eingeräumt. Gleichzeitig betont Facebook, dass es gegen derartige Machenschaften konsequent vorgehe.

  2. Apple: Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen
    Apple
    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

    Der Streit zwischen Qualcomm und Apple um Lizenzzahlungen eskaliert: Qualcomm zufolge hält der iPhone-Hersteller Zahlungen an seine Auftragsfertiger zurück, die für Qualcomm bestimmt seien. Der Chip-Hersteller muss daraufhin seine Geschäftsprognose für das laufende Quartal korrigieren.

  3. Underground Actually Free: Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps
    Underground Actually Free
    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

    Mit Amazons komplett kostenlosen Apps ist Schluss: User können bald keine Bezahl-Apps mehr über das Underground-Programm kostenlos herunterladen und nutzen. Bis 2019 können Fire-Tablet-Nutzer ihre bisher heruntergeladenen Apps weiterverwenden, neue Inhalte sollen aber nicht mehr erscheinen.


  1. 15:07

  2. 14:32

  3. 13:35

  4. 12:56

  5. 12:15

  6. 09:01

  7. 08:00

  8. 18:05