1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DTEK60: Blackberry stellt neues Android…

BlackBerry DTEK-Android

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. BlackBerry DTEK-Android

    Autor: NoNoZ 25.10.16 - 18:41

    Wenn am Android wirklich kein Weg vorbeiführt, dann wenigstens das sicher DTEK-Android von BlackBerry. Eigentlich Schade, denn Android is immerhin 5 Jahre älter (von 2008) als die Neuentwicklung BlackBerry OS 10 (von 2013). Kein Wunder dass OS 10 flüssiger läuft und das sicherere Betriebssystem ist.

  2. Re: BlackBerry DTEK-Android

    Autor: Wissard 25.10.16 - 19:10

    Flüssig? *hust* Schonmal mit BB OS 10 auf nem Q5 gearbeitet? Da ist nichts flüssig. Das Ding hat einen 1.2 GHz Dual-Core und 2 GB RAM, also nicht was das Geruckel irgendwie rechtfertigen würde.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.10.16 19:11 durch Wissard.

  3. Re: BlackBerry DTEK-Android

    Autor: Anonymer Nutzer 25.10.16 - 19:18

    Wissard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flüssig? *hust* Schonmal mit BB OS 10 auf nem Q5 gearbeitet? Da ist nichts
    > flüssig. Das Ding hat einen 1.2 GHz Dual-Core und 2 GB RAM, also nicht was
    > das Geruckel irgendwie rechtfertigen würde.

    Ich habe 3 Jahre lang ein Z10 benutzt - da hat im Normalfall nichts geruckelt.
    (Wenn was Probleme hatte dann zum Beispiel Skype... ist unter Android aber genauso mies und friert gern mal ein wenn man zu viel schreibt...)

    Es wuerde mich da schon interessieren unter welchen Bedingungen da etwas geruckelt haben soll.

  4. Re: BlackBerry DTEK-Android

    Autor: Wissard 25.10.16 - 20:20

    Vielleicht ist ruckeln das falsche Wort, die Animationen sind meist flüssig, aber es dauert bis etwas passiert. Der Kalender befüllt sich z.B. erst nach einigen Sekunden mit den Terminen, dasselbe passiert beim Telefonieren, drückt man auf Auflegen oder Abheben passiert erstmal ein paar Sekunden nichts bevor sich was tut.

    DetlevCM schrieb:
    > Ich habe 3 Jahre lang ein Z10 benutzt - da hat im Normalfall nichts
    > geruckelt.
    > (Wenn was Probleme hatte dann zum Beispiel Skype... ist unter Android aber
    > genauso mies und friert gern mal ein wenn man zu viel schreibt...)
    >
    > Es wuerde mich da schon interessieren unter welchen Bedingungen da etwas
    > geruckelt haben soll.

  5. Re: BlackBerry DTEK-Android

    Autor: Anonymer Nutzer 25.10.16 - 20:27

    Wissard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht ist ruckeln das falsche Wort, die Animationen sind meist
    > flüssig, aber es dauert bis etwas passiert. Der Kalender befüllt sich z.B.
    > erst nach einigen Sekunden mit den Terminen, dasselbe passiert beim
    > Telefonieren, drückt man auf Auflegen oder Abheben passiert erstmal ein
    > paar Sekunden nichts bevor sich was tut.
    >
    > DetlevCM schrieb:
    > > Ich habe 3 Jahre lang ein Z10 benutzt - da hat im Normalfall nichts
    > > geruckelt.
    > > (Wenn was Probleme hatte dann zum Beispiel Skype... ist unter Android
    > aber
    > > genauso mies und friert gern mal ein wenn man zu viel schreibt...)
    > >
    > > Es wuerde mich da schon interessieren unter welchen Bedingungen da etwas
    > > geruckelt haben soll.

    Hmmm... Mit dem Kalender hatte ich nie Probleme - allerdings kann das durchaus mit der Anzahl an synchronisierten Kalendern zusammenhängen - sowie der Anzahl an Einträgen.

    In Bezug auf das Telefon würde ich sagen dass Android auf dem Priv deutlich langsamer ist als das Z10.
    Seltsam - ich hätte wirklich gern gewusst warum es da unterbb 10 Probleme gab die es nicht geben sollte...

  6. Re: BlackBerry DTEK-Android

    Autor: pre3 25.10.16 - 20:50

    Einige Androidapps laufen unter BB10 wirklich mehr schlecht als recht. Solange man sich mit den nativen Apps begnügt ist BB10 ein echter Renner.

    Allerdings kann man unter BB10 viel über den endgeilen Browser "kompensieren". Da braucht's nicht jede Android-Furz-App;-)

  7. Re: BlackBerry DTEK-Android

    Autor: der_heinz 25.10.16 - 23:42

    pre3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Allerdings kann man unter BB10 viel über den endgeilen Browser
    > "kompensieren". Da braucht's nicht jede Android-Furz-App;-)


    Hmm also "endgeil" wäre der vielleicht, wenn der einen Adblocker hätte und ältere Tabs in den Speicher auslagern würde, anstatt aus dem RAM zu kicken und dann neuzuladen ;)

  8. Re: BlackBerry DTEK-Android

    Autor: Holger Winkler 28.10.16 - 06:19

    Hallo,
    für mich stellt sich die Frage, ohne ein Smartphone Kenner und Android Versteher zu sein, was man von so nem Taschencomputer will. Nervig ist doch schon bei ALLEN globalen Software Anbietern, dass ständige ausnutzen von Daten. selbst die lzt News.acebook/whatsapp Datentransfer (Rechteproblematik EU/USA) zeigt doch nur die Spitze des Eisbergs. Google earth schaut DIR auf den Teller, bleibt doch die Frage, warum nutzen wir APPs ? und ja - der "immer erreichbar HYPE" zollt Tribut. brauch ich Foren? angefangen von SchülerVZ/ Facebook..? BB hat TELEFONE entwickelt, mit dem Aspekt e-mails zu erhalten! heute tickt die Welt anders. ich sehe die leichtfertige Übertragung von vertraulichen Firmendaten per Whatsapp (Hammer). Frage: da es ja scheinbar kein System gibt was (OS10) den Markt interessiert, gleichzeitig die Apps verarbeitet?, gleichzeitig den Kunden zufriedenstellt, was eiern wir hier rum? jeder (99%) öffnet sein gate für irgendwelchen Müll und diskutiert über BB´s Sicherheit? aber ein DTEK auf den Markt zu bringen, ohne wirklich leisten zu können, einen Aufpreis von ¤200 auf die Hardware & Namen anzustreben, scheint frühzeitig gescheitert. das wird die Masse wieder mal nicht interessieren.........usw. ein S7 geht heute zum selben Preis übern Tresen . no Chance Erfolg zu haben

  9. Re: BlackBerry DTEK-Android

    Autor: pre3 28.10.16 - 07:04

    Zustimmung!
    Und trotzdem wünsche ich BlackBerry Erfolg:-)

    Wenn man Facebook und WhatsApp umgeht hat man für die eigene Privacy schon viel getan.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. ALLYSCA Assistance GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind