Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Plus: "Smartphone-Nutzer brauchen LTE…

"Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

    Autor: Rolf Schreiter 24.01.12 - 12:53

    Ich glaube, so müsste es besser lauten. (siehe Überschrift)

    Wer einen Chef hat wie diese Firma, muss sich nicht wundern wenn sie den Bach runter geht.

    Zumindest mobile Menschen mit dem Bedarf nach schnellem mobilem Internet hat er mit seinen Aussprüchen in den letzten Jahren grundhaft verschreckt.

  2. Re: "Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

    Autor: derVerzweifler 24.01.12 - 14:50

    +1 FULL ACK
    Habe heute dem Saftverein den Rücken gekehrt. Dezember 11 und Januar 12 waren ja ein Desaster in Sachen Empfang / Datendurchsatz.
    Der Mann lebt wohl in einer Parallelwelt. Das Netz bricht ständig zusammen. Kein Bedarf an Bandbreite sagt der Typ. Tschööö

  3. Re: "Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

    Autor: Cyrano_B 24.01.12 - 15:12

    habe auch vor 2 Wochen bei Simyo gekündigt. In ländlichen Gegenden war der Empfang bescheiden bis gar nicht vorhanden... Datendurchsatz war auf meinem alten Nokia 5800 nicht so wild, aber seit dem ich das SGS2 habe bin ich nur noch angenervt... jetzt gehts ab zu Fyve, angeblich bestes D-Netz... ich bin gespannt :)

  4. Re: "Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

    Autor: Himmerlarschundzwirn 24.01.12 - 15:19

    Ja die Partner im D2-Netz sind leider recht rar gesät. Mir fällt da spontan nur noch 1&1 und Edeka Mobile ein. Ich kenne auch viele, die mit 1&1 sehr zufrieden sind.

  5. Re: "Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

    Autor: bugmenot 24.01.12 - 15:34

    Cyrano_B schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > habe auch vor 2 Wochen bei Simyo gekündigt. In ländlichen Gegenden war der
    > Empfang bescheiden bis gar nicht vorhanden... Datendurchsatz war auf meinem
    > alten Nokia 5800 nicht so wild, aber seit dem ich das SGS2 habe bin ich nur
    > noch angenervt... jetzt gehts ab zu Fyve, angeblich bestes D-Netz... ich
    > bin gespannt :)

    Fyve ist kein eigenes Netz, sondern ein Reseller im D1 (Telekom) Netz.

  6. Re: "Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

    Autor: m @ r C 24.01.12 - 15:37

    Auch Vodafone hat eine eigene Discount Marke Namens otelo. Leider bieten sie keine Rufnummernmitnahme an sonst hätte ich längst gewechselt. Zu Fyve mag ich nicht, ich mag keine Reseller.

    @bugmenot Fyve nutzt das D2 (Vodafone) Netz.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.12 15:38 durch m @ r C.

  7. Re: "Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

    Autor: Cyrano_B 24.01.12 - 15:39

    bugmenot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fyve ist kein eigenes Netz, sondern ein Reseller im D1 (Telekom) Netz.

    Ich dachte eigentlich das ist D2.

    "Fyve-FAQ:
    In welchem Netz telefoniere ich mit FYVE?
    Mit FYVE nutzt du beste D-Netz Qualität von Vodafone D2."

  8. Re: "Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

    Autor: bugmenot 24.01.12 - 15:44

    Whoops, mein Fehler.

  9. Re: "Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

    Autor: Cyrano_B 24.01.12 - 15:46

    is ja auch egal, ich bin gespannt auf den Unterschied.

  10. Re: "Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

    Autor: derVerzweifler 24.01.12 - 20:58

    Diese Wikiseite hat mir bei der Auswahl sehr geholfen! Top für Wechsler.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mobilfunk-Discounter



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.12 20:58 durch derVerzweifler.

  11. Re: "Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

    Autor: Cyrano_B 25.01.12 - 07:48

    derVerzweifler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Wikiseite hat mir bei der Auswahl sehr geholfen! Top für Wechsler.
    > de.wikipedia.org

    oder hier:
    http://www.prepaidy.de/prepaid-tarifvergleich.html

  12. Re: "Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.01.12 - 08:16

    Die Seite scheint mir irgendwie gekauft...

    Obwohl Congstar da bei weitem nicht die besten Preise stehen hat, liest man im Fazit:

    "Obwohl es in einzelnen Bereichen günstigere Tarife gibt, ist unser Testsieger die Prepaidkarte von Congstar. Mit 9 Cent für Gespräche und SMS in alle Handynetze und das Festnetz, sowie einer kostenlosen Mailbox und einem Volumen-Datentarif, welcher GPRS und UMTS unterstützt, bietet diese Prepaidkarte eine sehr ausgewogene Leistung. Selbstverständlich bieten auch Prepaid Anbieter wie Simyo oder Blau.de ein rundum gutes Prepaid Angebot, doch Constar verbindet dies mit einer sehr guten Netzqualität, weshalb dieser Discounter in unserem Prepaid Vergleich eine besondere Stelle einnimmt."

    Wie kommen die denn bitte darauf? :-D

  13. Re: "Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

    Autor: Sharra 25.01.12 - 10:35

    Ganz einfach: Congstar ist Telekom, und zwar zu 100%
    Das heisst, überall dort, wo du mit Telekom wunderbar arbeiten kannst, aber mehr zahlst, hast du das Gleiche für weniger Geld bei Congstar.

    Und die Telekom ist in aller Regel der letzte Provider der einem den Hahn zudreht, selbst wenn man die Vertragsbedinungen (VoIP usw) nicht ganz so genau nimmt. Da sind Andere weitaus wilder im Westen.

  14. Re: "Smartphone-Nutzer brauchen E-Plus eigentlich nicht"

    Autor: VRzzz 26.01.12 - 10:40

    Cyrano_B schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bugmenot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Fyve ist kein eigenes Netz, sondern ein Reseller im D1 (Telekom) Netz.
    >
    > Ich dachte eigentlich das ist D2.
    >
    > "Fyve-FAQ:
    > In welchem Netz telefoniere ich mit FYVE?
    > Mit FYVE nutzt du beste D-Netz Qualität von Vodafone D2."

    dann ist das ne dreiste Lüge oder veraltet. Das beste Netz hat die Telekom (connect 2011) ;P

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bezirk Mittelfranken, Ansbach
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Gaimersheim
  3. Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Neuss
  4. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 23,79€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

  1. Blue Origin: Neuer Höhenrekord mit deutschem Experiment an Bord
    Blue Origin
    Neuer Höhenrekord mit deutschem Experiment an Bord

    Wer wohlhabende Passagiere ins Weltall fliegt, will vorher alle Sicherheitssysteme testen. Jeff Bezos' Touristenrakete New Shepard hat dabei auch noch einen neuen Rekord aufgestellt.

  2. 1,2 Terabyte pro Tag: Vodafone versorgt 50 Open-Air-Events in Deutschland
    1,2 Terabyte pro Tag
    Vodafone versorgt 50 Open-Air-Events in Deutschland

    Vodafone ist auch in diesem Jahr wieder mit Lastwagen unterwegs, um Open-Air-Events zu versorgen. Die neun Tonnen schweren mobilen Basisstationen und 20 Meter ausfahrbaren Teleskopmasten sollen 1,2 Terabyte pro Tag transportieren.

  3. Blizzard: Abo von World of Warcraft enthält fast alles
    Blizzard
    Abo von World of Warcraft enthält fast alles

    Blizzard hat das Geschäftsmodell von World of Warcraft umgestellt: Das Grundspiel und alle bislang veröffentlichten Erweiterungen sind im Abo enthalten. Auch technisch hat sich mit der Veröffentlichung des Vorbereitungspatchs für Battle for Azeroth einiges geändert.


  1. 18:50

  2. 17:51

  3. 17:17

  4. 16:49

  5. 16:09

  6. 15:40

  7. 15:21

  8. 15:07