1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ebay: USB-C-iPhone für 86.000 US…

EU-weite Pflicht für USB-C in allen Geräten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. EU-weite Pflicht für USB-C in allen Geräten

    Autor: muetze 14.11.21 - 11:31

    Es sollte sofort eine EU-weite Pflicht für USB-C in allen Geräten (Smartphone, Notebook, Uhr etc.) geben. Über die USB-C-Buchse muss sich das Gerät aufladen lassen. Unterstützung von Power Delivery je nach Geräteklasse.
    Und wenn jetzt wieder die ganzen "Lightning ist aber viel besser!!!"-Leute um die Ecke kommen: Niemand hindert Apple daran, neben der USB-C-Buchse auch Lightning zu verbauen.
    Dann könnte man sich endlich sicher sein, dass mit einem Ladegerät alles geladen werden kann (das muss natürlich dann alle Power-Delivery-Leistungsklassen anbieten). Und man könnte für Auto, Zug, Bus, Flugzeug auf USB-C setzen und das funktioniert dann bei jedem. So einfach ist das.

  2. wieso? Ist doch heute schon einfach ...

    Autor: jo-1 15.11.21 - 06:08

    muetze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es sollte sofort eine EU-weite Pflicht für USB-C in allen Geräten
    > (Smartphone, Notebook, Uhr etc.) geben. Über die USB-C-Buchse muss sich das
    > Gerät aufladen lassen. Unterstützung von Power Delivery je nach
    > Geräteklasse.
    > Und wenn jetzt wieder die ganzen "Lightning ist aber viel besser!!!"-Leute
    > um die Ecke kommen: Niemand hindert Apple daran, neben der USB-C-Buchse
    > auch Lightning zu verbauen.
    > Dann könnte man sich endlich sicher sein, dass mit einem Ladegerät alles
    > geladen werden kann (das muss natürlich dann alle
    > Power-Delivery-Leistungsklassen anbieten). Und man könnte für Auto, Zug,
    > Bus, Flugzeug auf USB-C setzen und das funktioniert dann bei jedem. So
    > einfach ist das.

    unterwegs mit Lightning Cable in Kurz and der PowerBank und zu Hause am MagSafe Ständer Dauerladung - muss nicht mal schnell gehen.

    Hab mir so ein kleines Täschchen aus Leder zugelegt, da sind drinnen:

    • USB-Stick mit USB-A und USB-C
    • Kurzes Thunderbolt Kabel
    • Kurzes Lightning Cable
    • Kombi MagSafe Kontaktlos-Lader für Uhr und Smartphone
    • MoPoint 67 W Dual USB-C und USB-A Lader
    • Briefmarken
    • Fingernagelknipser

    Seit dem neuen MBP kann ich den HDMI-Adapter zu Hause lassen - finde ich alles sehr brauchbar.

    Eine Pflicht will ich für garnichts - das macht die Dinge immer schlimmer statt besser.

    Übrigens gibt es auch für Autos Stecker für den Zigarettenanzünder um USB-C nachzurüsten. Für alles lässt sich eine faire und vor allem freiwillige Lösung finden - warum sollte man anderen Menschen etwa vorschreiben wollen würden?

  3. Re: EU-weite Pflicht für USB-C in allen Geräten

    Autor: thecrew 15.11.21 - 08:16

    muetze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es sollte sofort eine EU-weite Pflicht für USB-C in allen Geräten
    > (Smartphone, Notebook, Uhr etc.) geben. Über die USB-C-Buchse muss sich das
    > Gerät aufladen lassen. Unterstützung von Power Delivery je nach
    > Geräteklasse.
    > Und wenn jetzt wieder die ganzen "Lightning ist aber viel besser!!!"-Leute
    > um die Ecke kommen: Niemand hindert Apple daran, neben der USB-C-Buchse
    > auch Lightning zu verbauen.
    > Dann könnte man sich endlich sicher sein, dass mit einem Ladegerät alles
    > geladen werden kann (das muss natürlich dann alle
    > Power-Delivery-Leistungsklassen anbieten). Und man könnte für Auto, Zug,
    > Bus, Flugzeug auf USB-C setzen und das funktioniert dann bei jedem. So
    > einfach ist das.

    Das wird Apple wieder dadurch lösen, dass man einen Adapter dazulegt. Wie es schonmal gemacht wurde vor 10 Jahren oder so. Apple wird niemals seinen Anschluss am Gerät selber tauschen.

  4. Re: wieso? Ist doch heute schon einfach ...

    Autor: muetze 15.11.21 - 08:36

    jo-1 schrieb:
    > Eine Pflicht will ich für garnichts - das macht die Dinge immer schlimmer
    > statt besser.

    Ja schon nervig diese Pflicht für Sicherheitsgurte in den Autos ... so viel weniger Tote bei Verkehrsunfällen. Was fällt denen eigentlich ein?

  5. Re: EU-weite Pflicht für USB-C in allen Geräten

    Autor: muetze 15.11.21 - 08:38

    thecrew schrieb:
    > Das wird Apple wieder dadurch lösen, dass man einen Adapter dazulegt. Wie
    > es schonmal gemacht wurde vor 10 Jahren oder so. Apple wird niemals seinen
    > Anschluss am Gerät selber tauschen.

    Das war damals nur möglich weil durch massive Korruption (auch Lobbyismus genannt) das Gesetz abgeschwächt wurde. Natürlich kann man es gesetzlich vorschreiben, dass die Buchse IM Gerät verbaut sein muss.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.21 08:38 durch muetze.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse SAP FI/CO-Berater (m/w/d)
    THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
  2. IT-Systemkauffrau/IT-Systemk- aufmann als IT-Teamassistenz (m/w/d)
    Bezirkskliniken Schwaben, Augsburg, Günzburg, Kaufbeuren
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) Techn. Entwicklung und Administration polizeilicher ... (m/w/d)
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. Referent Datenschutz m/w/d
    RWE AG, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt

Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage