1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ECIX: Bundenetzagentur verteidigt ihre…

Wieso kriegt der ECIX sich jetzt nicht ein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso kriegt der ECIX sich jetzt nicht ein?

    Autor: DragonHunter 05.10.17 - 16:58

    Wollen sie sagen "Die sollen unser Netz belasten" oder was?

  2. Re: Wieso kriegt der ECIX sich jetzt nicht ein?

    Autor: M.P. 05.10.17 - 17:12

    Ich kann sie schon verstehen.

    Die Konsumenten schauen, wie die Provider, die sie potentiell ins Auge gefasst haben im Breitbandtest der BNetzA abschneiden, und entscheiden sich ggfs. gegen einen Provider, der schlecht abschneidet.

    Mögliche Folge: Die Provider wollen glänzen, und bauen bevorzugt ihre Peering-Kapazität am DE-CIX aus, und lassen den ECIX links liegen ...

  3. Re: Wieso kriegt der ECIX sich jetzt nicht ein?

    Autor: DragonHunter 05.10.17 - 17:29

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann sie schon verstehen.
    >
    > Die Konsumenten schauen, wie die Provider, die sie potentiell ins Auge
    > gefasst haben im Breitbandtest der BNetzA abschneiden, und entscheiden sich
    > ggfs. gegen einen Provider, der schlecht abschneidet.

    Das würde ja voraussetzen, dass es über andere Knoten anders aussieht. Komischerweise sind es immer die selben Anbieter, die bei Speedtests eher schlecht abschneiden. Und keiner kann mir sagen, die sind alle beim DE-CIX direkt angebunden.

  4. Re: Wieso kriegt der ECIX sich jetzt nicht ein?

    Autor: M.P. 05.10.17 - 17:36

    Vielleicht schauen die Kunden auch eher nach so etwas:

    https://ispspeedindex.netflix.com/country/germany/

  5. Re: Wieso kriegt der ECIX sich jetzt nicht ein?

    Autor: subangestellt 05.10.17 - 22:21

    Muss ich euren Disput verstehen?
    Ich will, wenn ich z.B. 100 MBit gebucht habe, auch wenigstens 90 haben. Und nicht 54. Also haut euch nicht selbst die Köpfe ein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  3. Landkreis Stade, Stade
  4. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12