Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Edge: Microsoft-Browser deaktivieren…

Ich hab grad mal nachgesehen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hab grad mal nachgesehen

    Autor: LiPo 02.09.19 - 12:52

    Seit "26C3 – Here be Dragons", genauer dem Beitrag "Defending the Poor - Preventing Flash Exploits" hab ich kein Flash mehr laufen, 10 Jahre.

    Wem immer noch nicht klar ist warum Flash sterben muss sollte sich das Video anschauen.

  2. Re: Ich hab grad mal nachgesehen

    Autor: Pluto1010 02.09.19 - 13:48

    Um es wie Peter Lustig zu sagen:

    Ihr könnt jetzt einfach abschalten! ;-)

  3. Re: Ich hab grad mal nachgesehen

    Autor: max.pecu 02.09.19 - 14:25

    Du hast wohl keinen VMware Cluster mit vCenter am "Start" ;)
    Wobei mit Version 6.7 wohl inzwischen "angeblich" alles in der HTML UI drin sein sollte. (Hab hier nur sehr kleine Setups, ohne Shared Storage etc. somit ka, ob wirklich alles vorhanden ist inzwischen)

    Fehlt eigentlich nur noch, dass die ganzen Server Herstellere Ihre IPMI / Managmentsysteme auch auf HTML 5 umstellen (wobei dort eher Java Webstart oder so Zeug verwendet wird).

  4. Re: Ich hab grad mal nachgesehen

    Autor: JohnDoeJersey 02.09.19 - 15:38

    Zumindest bei Supermicro ist schon seit geraumer Zeit alles auf HTML5, inklusive der Remote-Konsole. Allerdings geht das einfache Einbinden von lokalen Dateien als Floppy- oder DVD-Boot-Image prinzipbedingt nicht mehr, die müssen jetzt auf einem vom BMC erreichbaren SMB/CIFS-Server liegen.

    Ausserdem gibt es von den meisten Serverherstellern auch Standalone-Desktop-Tools, mit denen man die Server managen kann (oder auch 3rd-Party-Tools, gerne auch Open Source, wenn es sich um IPMI handelt). Damit ist man dann eh völlig unabhängig vom Webbrowser.

    Ansonsten sind viele Admins aber eh schon gewohnt, ein Archiv von alten Browser-Versionen als Portable irgendwo rumliegen zu haben, z.B. weil irgendein obskures Gerät so alt ist, dass mit einem aktuellen Browser kein SSL-Handshake mehr möglich ist.

  5. Re: Ich hab grad mal nachgesehen

    Autor: ldlx 02.09.19 - 17:20

    JohnDoeJersey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ansonsten sind viele Admins aber eh schon gewohnt, ein Archiv von alten
    > Browser-Versionen als Portable irgendwo rumliegen zu haben, z.B. weil
    > irgendein obskures Gerät so alt ist, dass mit einem aktuellen Browser kein
    > SSL-Handshake mehr möglich ist.
    Genau so. Betrifft zum Beispiel AMD RaidXpert, die funktionieren nur in Firefox älter Version 30 und Internet Explorer (wegen SSL-Ciphers), dazu Fujitsu-IPMI in Primergy S6 und älter (Java-Webstart und in Java noch veraltete SSL-Ciphers zulassen). Ähnlich für Fujitsu ServerView RAID-Manager: die aktuelle HTML5-Variante kann nur gucken, zum Bearbeiten gibt es immerhin eine Variante, die mit lokalem Java (ohne WebStart) ausgeführt wird.

    Portabel in Verbindung mit Flash funktioniert aber nur, wenn der portable Browser seine portable Flash-Version auch findet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.19 17:21 durch ldlx.

  6. Re: Ich hab grad mal nachgesehen

    Autor: Antigonos3 02.09.19 - 21:12

    Mit DSL-Light (~455Kbit/s) kann man nur mit Flash vernünftig Streamen, der HTML-Player bekommt das Buffern nicht richtig hin und ist ganz deutlich auf schnelle Leitungen ausgelegt. Einfach nur traurig

  7. Re: Ich hab grad mal nachgesehen

    Autor: zZz 02.09.19 - 22:04

    Das einzige an Flash, das mir noch unterkommt sind illegale Streamingseiten für Fussball. Die Qualität ist zwar meist suboptimal, aber man kann halt alles live schauen, im Idealfall sogar mit britischen Kommentatoren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CBM Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V., Bensheim
  2. Stadt Leipzig Neues Rathaus, Leipzig
  3. afb Application Services AG, München
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  2. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...
  3. (aktuell u. a. AKRacing Masster Premium Gaming-Stuhl für 269,00€, QPAD OH-91 Headset für 49...
  4. 99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10