Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eigenartiges Scrollen: Display des…

Simples Wiedergeben von Quellen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Simples Wiedergeben von Quellen

    Autor: HerrMannelig 03.07.17 - 11:25

    "Grund dafür könnte ein um 180 Grad verdreht eingebautes Display sein"

    Schön dass ihr irgendwelche Quellen wiedergeben könnt, es wäre aber schön gewesen wenn recherchiert worden wäre was das damit zu tun hat.

    Zurecht ist das hier im Forum gerade die Hauptfrage, was ein gedrehtes Display bitte mit dem Effekt zu tun hat. Bei meinem Tablet, das ich drehen kann wie ich möchte, tritt der Effekt nicht auf.

    Evtl. ist das gedrehte Display ein Auslöser, aber sicher nicht der Grund bzw. Root Cause. Es wäre doch wirklich schön wenn hier aufbereitete Informationen bereitgestellt worden wären.

  2. Re: Simples Wiedergeben von Quellen

    Autor: Vögelchen 03.07.17 - 12:13

    Was hast du an

    "Drehen wir etwa ein Mate 9 von Huawei um 180 Grad und scrollen im Chrome-Browser, erhalten wir den gleichen Effekt. Andersherum scrollt das Oneplus Five normal, sobald wir das Gerät um 180 Grad drehen.

    Uns hat das Scrolling gestört, sobald wir von dem Effekt wussten und ihn beobachteten. In der alltäglichen Nutzung fällt der Gummibandeffekt allerdings eher nicht auf. "

    nicht verstanden?

  3. Re: Simples Wiedergeben von Quellen

    Autor: HerrMannelig 03.07.17 - 21:26

    Pass auf: Golem schreibt dass ein gedrehtes Display die Ursache sein könnte.
    Jeder hier fragt sich: "warum?"

    Warum wird das im Artikel nicht thematisiert, warum wirft der Autor diese Frage nicht auf, recherchiert dazu und schreibt diese nieder? Darum gehts.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.17 21:32 durch HerrMannelig.

  4. Re: Simples Wiedergeben von Quellen

    Autor: Vögelchen 04.07.17 - 07:16

    Jetzt pass man du ganz genau auf: Was hast du an

    "Der Grund dafür, dass Oneplus den Bildschirm um 180 Grad verdreht eingebaut hat, dürfte im internen Design des Smartphones liegen. Der Display Controller befindet sich am unteren Rand des Gerätes, ein gedrehtes Display führt entsprechend dazu, dass weniger Kabel zwischen dem Panel und dem Controller verwendet werden muss. XDA Developers vermutet, dass am oberen Rand des Smartphones aufgrund der Dual-Kamera nicht genügend Platz gewesen sei."

    Nun auch wieder nicht verstanden?

    Bevor man behauptet, im Artikel stünde nichts, sollte man ihn wenigstens gelesen und verstanden haben. Das wäre wohl das Mindeste, was erwartet wird.
    Oder man sollte begründen können, warum er nicht verständlich sein soll.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.07.17 07:33 durch Vögelchen.

  5. Re: Simples Wiedergeben von Quellen

    Autor: Screeny 04.07.17 - 07:34

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt pass man du ganz genau auf: Was hast du an
    >
    > "Der Grund dafür, dass Oneplus den Bildschirm um 180 Grad verdreht
    > eingebaut hat, dürfte im internen Design des Smartphones liegen. Der
    > Display Controller befindet sich am unteren Rand des Gerätes, ein gedrehtes
    > Display führt entsprechend dazu, dass weniger Kabel zwischen dem Panel und
    > dem Controller verwendet werden muss. XDA Developers vermutet, dass am
    > oberen Rand des Smartphones aufgrund der Dual-Kamera nicht genügend Platz
    > gewesen sei."
    >
    > Nun auch wieder nicht verstanden?
    >
    > Lern lesen, oder kommentiere den nicht gelesenen Text wenigstens nicht!

    Nun, das Problem ist, dass dies einfach völliger Mumpitz ist. Ob der Controller jetzt das Bild immer um 180° drehen muss oder nicht spielt hier gar keine Rolle. Die Frage ist nicht "warum ist das Display gedreht" sondern "warum wirkt sich die Drehung aus"?

    Ich vermute, dass ein Display eine feste Art von Bildaufbau hat. z.B. von oben nach unten, von rechts nach links (wie damals bei Röhrenmonitoren) - und genau dieser hardwareseitig feste Bildaufbau macht jetzt hier einen Strich durch die Rechnung. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dies an der Grafikeinheit liegt, sondern hier spielen sicherlich hardwareseitige Faktoren IM Display eine Rolle.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. MIWE Michael Wenz GmbH, Arnstein
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Leverkusen
  4. Fidor, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 49,79€ statt 53,99€
  2. mit Gutscheincode PCGAMES17 nur 82,99€ statt 89,99€
  3. (u. a. The Dark Knight Trilogy Blu-ray 11,97€, Interstellar Blu-ray 6,97€, Inception Blu-ray 5...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. TK-Marktstudie: Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen
    TK-Marktstudie
    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

    Während Telekom-Konkurrenten 33,1 Prozent ihrer Glasfaseranschlüsse auch wirklich verkaufen können, sieht das beim Festnetzmarktführer nicht so gut aus. Doch die Studie beruht auf Recherchen, nicht auf Angaben der Telekom.

  2. Messenger: Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen
    Messenger
    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

    Wer ist wo auf dem Musikfestival oder beim Shoppen? Das können Nutzer von Whatsapp nun kontinuierlich live verfolgen. Der Hersteller sagt, dass der Datenschutz dabei gewährleistet sei.

  3. ZBook x2: HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz
    ZBook x2
    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

    HPs neues ZBook x2 ist mit Quadro-Grafikkarte und Vierkernprozessor für Grafiker konzipiert. Die Makrotasten und der passive Eingabestift erinnern an Wacom, der Klappständer und die Anstecktastatur an Microsofts Surface Pro.


  1. 11:21

  2. 11:09

  3. 11:01

  4. 10:48

  5. 10:46

  6. 10:20

  7. 09:01

  8. 08:36