1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ein Netz: Grüne wollen 5G-Versteigerung…

Anbieter sollten endlich aufhören auf fast halbe Modemgeschwindigkeit zu drosseln kwt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anbieter sollten endlich aufhören auf fast halbe Modemgeschwindigkeit zu drosseln kwt

    Autor: theq86 25.09.18 - 18:22

    kwt. wirklich nicht.

  2. Re: Anbieter sollten endlich aufhören auf fast halbe Modemgeschwindigkeit zu drosseln kwt

    Autor: conker 25.09.18 - 18:29

    Haha, aber dann erzeugen die doch nicht den Anreiz bei dir, einen "Daten-Snack" (<- idiotisches Wort) zu kaufen, oder auf lange Sicht das nächstgrößere Paket zu buchen.
    Es muss ja gefühlt unbrauchbar werden, sonst ist der "Leidensdruck" der User nicht groß genug.

    Ein maximales Unding ist wie bei Drillisch häufig in letzter Zeit diese automatische Abzocke, 3 mal weitere 100 MB für jeweils 2¤. Was meine mtl. Tarifkosten nahezu verdoppeln würde ...

  3. Re: Anbieter sollten endlich aufhören auf fast halbe Modemgeschwindigkeit zu drosseln kwt

    Autor: theq86 25.09.18 - 18:36

    Ja ich nehm auch statt 150 Mbit/s LTE 20 Mbit/s und dafür davon aber mehr Volumen.
    Aber machen sie bestimmt auch nicht

  4. Re: Anbieter sollten endlich aufhören auf fast halbe Modemgeschwindigkeit zu drosseln kwt

    Autor: RipClaw 25.09.18 - 18:40

    theq86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ich nehm auch statt 150 Mbit/s LTE 20 Mbit/s und dafür davon aber mehr
    > Volumen.
    > Aber machen sie bestimmt auch nicht

    Wo kommen wir da hin. Sonst merken die Leute am Ende noch das ihnen die 20 Mbit/s für ihren üblichen Bedarf ausreichen und dann kann man nicht mehr mit schönen großen Zahlen werben.

    Mal abgesehen davon bekommt man meistens auch nicht mehr als 20-30 Mbit/s. Die Zeiten als man 100 Mbit/s bekommen hat weil man als einer der wenigen LTE hat sind lange vorbei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.18 18:46 durch RipClaw.

  5. Re: Anbieter sollten endlich aufhören auf fast halbe Modemgeschwindigkeit zu drosseln kwt

    Autor: notuf 25.09.18 - 19:14

    Ich verstehe nicht (tue ich natürlich schon), warum man nicht, wie bei DSL, einfach unterschiedliche Geschwindigkeiten anbietet, statt der dämlichen Drossel. 6mbit, 10mbit, 16, 25, 50, 100, 200, max. - das ganze natürlich entsprechend gedrosselt. Da könnten sie auch ordentlich die Nutzer melken.

  6. Re: Anbieter sollten endlich aufhören auf fast halbe Modemgeschwindigkeit zu drosseln kwt

    Autor: qq1 25.09.18 - 21:08

    O2 free ... wie oft denn noch

  7. Re: Anbieter sollten endlich aufhören auf fast halbe Modemgeschwindigkeit zu drosseln kwt

    Autor: Sath 25.09.18 - 21:23

    Klare Antwort: Mehr Wettbewerb, mehr Anbieter. Die Fusion von Telefonica und E-Plus hat NICHTS verbessert außer weniger Angebot für den Verbraucher. Diese ganzen Fusionen zu wenigen großen, mächtigen Anbietern muss aufhören.

  8. Re: Anbieter sollten endlich aufhören auf fast halbe Modemgeschwindigkeit zu drosseln kwt

    Autor: notuf 25.09.18 - 21:23

    qq1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > O2 free ... wie oft denn noch

    Schaltet aber dann auf das nicht so gut ausgebaute 3G. Aber damit hat man kein Netz mehr. Ohne LTE macht es keinen Sinn.

    Außerdem sehe ich nicht ein, eine 24 monatige vertragliche Verpflichtung einzugehen ohne wirkliche Gegenleistung. Nein, für 20¤ binde ich mich nicht mehr länger als einen Monat.

    Und dann eine "Anschlussgebühr" für 30¤. Wofür?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.09.18 21:26 durch notuf.

  9. Re: Anbieter sollten endlich aufhören auf fast halbe Modemgeschwindigkeit zu drosseln kwt

    Autor: Desertdelphin 26.09.18 - 09:21

    Du kannst dir 5¤ extra im Monat jeden Monat kündigen. Und seid der fusión ist auch drillisch entstanden und es gibt flat für ünter 7¤. Es ist nur billiger geworden. Aber erstmal meckern ohne Ahnung zu haben. Telefónica hat massive Probleme durch die billigen Tarife der neuen Konkurrenz bekommen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.09.18 09:22 durch Desertdelphin.

  10. Re: Anbieter sollten endlich aufhören auf fast halbe Modemgeschwindigkeit zu drosseln kwt

    Autor: |=H 26.09.18 - 10:40

    Wie willst du denn mobil solche Bandbreiten garantieren? Der Anbieter hat doch keinerlei Einfluss auf die Anzahl der Leute an einem Ort, die sich einbuchen und plötzlich bandbreitenintensive Aktionen durchführen wollen.

    Selbst im Kabelnetz hast du häufig Überbuchungen und dabei werden ja nicht überall plötzlich neue Hochhäuser gebaut, die den Bedarf stark erhöhen.

  11. Re: Anbieter sollten endlich aufhören auf fast halbe Modemgeschwindigkeit zu drosseln kwt

    Autor: qq1 26.09.18 - 22:17

    man kann fürs selbe geld mit hardware kaufen. gibt es auf mydealz.de viele

    25 ¤ monatlich. 10 gb o2 free m mit anschlussgebühr unt huawei p20 pro.

    wenn man geld hat und o2 free abschließt, will man nie mehr wegen 10 ¤ im monat rumgeizen und sich mit 5 gb verträgen rumärgern.

    und während der fußball wm 2018 und durch die 60 gb aktion von o2 und computerbild habe ich meistes lte und lte+. war wohl nur ein test, um das netz zu testen, aber ich bin zufrieden auch mit 3g hsdpa

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt a. M., München
  4. KION Group AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-92%) 0,75€
  2. 37,49€
  3. 4,65€
  4. 4,32€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30