Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromagnetische Felder: Samsung…

Andere Marken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Andere Marken

    Autor: Subotai 12.02.19 - 16:21

    Nur zur Info, vielleicht kann hier noch jeder seine nicht genannten Modelle eintragen.

    Mein Nokia 8 strahlt mit 0,71 und ist somit eher im Mittelfeld.

  2. Re: Andere Marken

    Autor: AlexanderSchork 12.02.19 - 16:35

    Xiaomi Mi 8 Lite (0,749 W/Kg)

  3. Re: Andere Marken

    Autor: dEEkAy 12.02.19 - 16:35

    kurzes googlen brachte zum Mate 20 Pro

    SAR Wert am Kopf: 0.4 W/kg
    SAR Wert am Körper: 0.96 W/kg

    gefunden auf:
    https://www.devicespecifications.com/de/model-sar/c3d64ce2

    Es gibt aber unterschiedliche Angaben hierzu.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.19 16:37 durch dEEkAy.

  4. Re: Andere Marken

    Autor: Conqi 12.02.19 - 16:38

    Mein Nokia 7 Plus strahlt mit 0,36 W/kg, allerdings sehe ich den Sinn hinter einer Liste nicht. Die stahlenärmsten und -reichsten Smartphones stehen ja schon im Artikel und zu allen anderen, die einen interessieren, kann man sich einfach eben auf der Seite des BfS schlau machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.19 16:39 durch Conqi.

  5. Re: Andere Marken

    Autor: TrollNo1 12.02.19 - 16:48

    Xiaomi MI MIX 2S 0,542 W/KG am Kopf und 1,593W/KG am Körper. Ist die Liste im Artikel am Kopf oder am Körper?

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  6. Re: Andere Marken

    Autor: flow77 12.02.19 - 20:52

    OP 3T:
    Kopf: 0,893 W/kg
    Körper: 1,254 W/kg

    Interessant dass sich der Wert zu den aktuell Modellen verdoppelt haben. Passt irgendwie zum Trend den OP aktuell fährt.

    Interessant ist auch dass es offensichtlich vor dem 3T auf 15mm Entfernung gemessen wurde und seit dem 3T auf 5mm, insofern kann man wohl die alten Angaben nicht direkt vergleichen.
    Kann auch gut sein dass bei den anderen Herstellern/Modellen ebenfalls Anpassungen gab.

    Edit: siehe letzter Link. Da wird das ganz gut erklärt wie gemessen wird bzw. werden soll.

    Quellenangaben:
    - https://www.devicespecifications.com/de/model-sar/446c3f91
    - https://www.inside-handy.de/handys/oneplus-3t
    - Brief vom Bundesamt für Strahenschutz: https://www.android-hilfe.de/forum/oneplus-3t.2894/sar-werte-deutlich-hoeher-als-beim-vorgaenger.810635-page-3.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.19 20:54 durch flow77.

  7. Re: Andere Marken

    Autor: LGOH89 12.02.19 - 22:14

    Das Pocophone kommt laut https://www.devicespecifications.com auf folgende Werte:

    Am Kopf 0,537 W/Kg
    Am Körper 1,582 W/Kg

  8. Re: Andere Marken

    Autor: _Kabi_ 13.02.19 - 07:34

    Dass konnte ich bei den Werten zu den Fairphones auch beobachten. FP1 wurde auf 15mm Abstand gemessen, FP2 auf 5mm. Das betrifft aber nur die Messung am Körper; am Kopf wird anscheinend auf Direktkontakt gemessen...

    Fairphone2:
    Kopf: 0,65 W/kg
    Körper: 1,1 W/kg

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. Niels-Stensen-Kliniken - Marienhospital Osnabrück GmbH, Osnabrück
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  4. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Quartalsbericht: Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark
    Quartalsbericht
    Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark

    Amazon macht im ersten Quartal 3,6 Milliarden US-Dollar Gewinn. Doch das Umsatzwachstum fällt von 43 auf 17 Prozent.

  2. Partner-Roadmap: Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022
    Partner-Roadmap
    Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022

    Roadmaps von Dell zufolge wird Intel in den kommenden Jahren primär das Mobile-Segment mit Prozessoren im 10-nm-Verfahren bedienen. Im Desktop-Bereich müssen Comet Lake und Rocket Lake mit zehn Kernen und 14 nm gegen AMDs Ryzen 3000/4000 mit 7(+) nm antreten.

  3. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
    Mobilfunk
    Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

    Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.


  1. 23:51

  2. 21:09

  3. 18:30

  4. 17:39

  5. 16:27

  6. 15:57

  7. 15:41

  8. 15:25