Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromagnetische Felder: Samsung…

Note 9 ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Note 9 ?

    Autor: Arensnuphis 12.02.19 - 17:39

    Kann man davon ausgehen beim Note 9, das es sich in etwa zwischen dem Note 8 und dem S9/S9+ positioniert mit den Werten ? Habe das leider nicht gefunden in der Liste.


    Und der letzte Satz '' Auch die generelle Verwendung eines Headsets ist aus gesundheitlicher Sicht ratsam''

    Gilt das auch für BT Headsets ? Oder eher wie ich vermute, kabelgebundene ?

    Sorry bin kein Profi in dem Thema, falls dem ein oder anderen die Frage vllt doof vorkommt.

  2. Re: Note 9 ?

    Autor: Phantom 12.02.19 - 19:53

    SAR Werte für das Samsung Galaxy Note 9 - Überblick SAR Wert am Kopf: 0.27 W/kg SAR Wert am Körper: 0.76 W/kg

    Quelle: https://www.spickipedia.com/index.php/tipps-a-tricks/76-2018/8316-samsung-galaxy-note-9-sar-wert-wie-hoch
    Warum nicht einfach googeln? :)

     Seid ihr oft im Wolkenbezirk?

  3. Re: Note 9 ?

    Autor: flow77 12.02.19 - 20:40

    Arensnuphis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man davon ausgehen beim Note 9, das es sich in etwa zwischen dem Note
    > 8 und dem S9/S9+ positioniert mit den Werten ? Habe das leider nicht
    > gefunden in der Liste.
    > Und der letzte Satz '' Auch die generelle Verwendung eines Headsets ist aus
    > gesundheitlicher Sicht ratsam''
    >
    > Gilt das auch für BT Headsets ? Oder eher wie ich vermute, kabelgebundene
    BT ist bedeutend strahlungsarmer als Wifi oder eben der Handy-Funk. Wenn man es in Zahlen fassen will liegt BT bei einem SAR-Wert von ca. 0,00x.
    Auch wenn man den ganzen Tag mit BT-Kopfhörern unterwegs ist, sollte die Belastung noch immer wesentlich geringer sein als mit einem Handy am Ohr.

    Dazu gibt es auch jede Menge Infos unter Google zum nachlesen.

    > Sorry bin kein Profi in dem Thema, falls dem ein oder anderen die Frage
    > vllt doof vorkommt.
    Naja, doof sind die Fragen nicht. Aber bevor man hier fragt und dann trotzdem eigentlich noch einmal die Antwort überprüfen muss ob diese denn stimmt, könnte man ja eigentlich gleich die Suchmaschinen bemühen. Oder auf Wikipedia gehen, da ist das sicher auch gut erklärt.

  4. Re: Note 9 ?

    Autor: Heldbock 13.02.19 - 09:49

    Und hier vom BfS:

    http://www.bfs.de/SiteGlobals/Forms/Suche/BfS/DE/SARsuche_Formular.html?resourceId=6048906&input_=6046838&pageLocale=de&sarQueryString=samsung+galaxy+note+9&submit=Suchen

    0,38 am Ohr,
    1,51 am Körper.

  5. Re: Note 9 ?

    Autor: Arensnuphis 13.02.19 - 16:03

    Danke euch für die Antworten. Ja sicher hätte ich auch google anwerfen können, allerdings sind 1x im Jahr Internetuser wie Ich nicht unbedingt reaktionsschnell im Schaltweg, direkt auf Google zu springen. Ich grase praktisch nur alle Ellen lang mal ein paar Internetseiten ab, bei manchen wo ich den Eindruck habe, die Community ist okay wie hier, melde ich mich dann auch an. Wie auch immer.. Gelobe Besserung beim nächsten Mal. ;-)

    Gut zu wissen wegen BT Headsets, besitze nämlich eines in Version Overear. Danke für die Info



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.19 16:05 durch Arensnuphis.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Ingolstadt
  2. BWI GmbH, Weiden in der Oberpfalz
  3. Hochschule Heilbronn, Heilbronn
  4. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. P30 Pro Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv
  2. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  3. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

  1. Quartalsbericht: Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark
    Quartalsbericht
    Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark

    Amazon macht im ersten Quartal 3,6 Milliarden US-Dollar Gewinn. Doch das Umsatzwachstum fällt von 43 auf 17 Prozent.

  2. Partner-Roadmap: Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022
    Partner-Roadmap
    Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022

    Roadmaps von Dell zufolge wird Intel in den kommenden Jahren primär das Mobile-Segment mit Prozessoren im 10-nm-Verfahren bedienen. Im Desktop-Bereich müssen Comet Lake und Rocket Lake mit zehn Kernen und 14 nm gegen AMDs Ryzen 3000/4000 mit 7(+) nm antreten.

  3. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
    Mobilfunk
    Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

    Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.


  1. 23:51

  2. 21:09

  3. 18:30

  4. 17:39

  5. 16:27

  6. 15:57

  7. 15:41

  8. 15:25