Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energizer P16K Pro: Seltsames Smartphone…

Display-Format 2:1 bei Full HD?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Display-Format 2:1 bei Full HD?

    Autor: dura 25.02.18 - 17:32

    Mir erschließt sich nicht, wie man bei Full HD (1920x1080) ein 2:1-Format hinbekommt. Ist das ein Fehler oder bedenke ich etwas nicht?

  2. Re: Display-Format 2:1 bei Full HD?

    Autor: as (Golem.de) 25.02.18 - 17:45

    Hi,

    dura schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir erschließt sich nicht, wie man bei Full HD (1920x1080) ein 2:1-Format
    > hinbekommt. Ist das ein Fehler oder bedenke ich etwas nicht?

    ich nehme an, die wollen betonen, dass Full HD passt. Aber ja, das ergibt eigentlich keinen Sinn.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Andreas Sebayang (Hardware-Redakteur/Golem.de)

    Dominar Rygel XVI im Golem-Discord (https://discord.gg/AAMGkrA)

    Nicht mehr unterwegs! ;)
    https://www.instagram.com/aroundthebluemarble/
    https://twitter.com/AndreasSebayang

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  3. Re: Display-Format 2:1 bei Full HD?

    Autor: ML82 25.02.18 - 17:51

    naja 16:9 ist ja 2:1,125 ... wenn man das marketingwirksam abrundet wird 2:1 draus, und übetrieben wird auch nicht, du bekommst ja mehr als versprochen wurde bzw. mehr als 1920x960px ... ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.02.18 17:52 durch ML82.

  4. Re: Display-Format 2:1 bei Full HD?

    Autor: Sinescape 25.02.18 - 18:47

    Wer Flash-Speicher ROM nennt, dem traue ich auch zu, anamorphe 2:1-FullHD-Displays zu verbauen.

  5. Re: Display-Format 2:1 bei Full HD?

    Autor: ternot 25.02.18 - 19:47

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > dura schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir erschließt sich nicht, wie man bei Full HD (1920x1080) ein
    > 2:1-Format
    > > hinbekommt. Ist das ein Fehler oder bedenke ich etwas nicht?
    >
    > ich nehme an, die wollen betonen, dass Full HD passt. Aber ja, das ergibt
    > eigentlich keinen Sinn.
    >
    > gruß
    >
    > -Andy (Golem.de)

    Prinzipiell könnte man durchaus auf längere Pixel setzen, sprich kein 1x1 sondern etwas länger. Dadurch würde das 2:1 Format zu Stande kommen.

    Ob das sinnvoll ist steht natürlich auf einem anderen Blatt.

    Oder die Touchtasten unten werden auch noch zum Display gezählt...

  6. Re: Display-Format 2:1 bei Full HD?

    Autor: gadthrawn 26.02.18 - 08:19

    Sinescape schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer Flash-Speicher ROM nennt, dem traue ich auch zu, anamorphe
    > 2:1-FullHD-Displays zu verbauen.

    ROM nennen das sehr viele Hersteller und Webseiten.
    Schau mal bei der Telekom (keinem kleinen deutschen Laden) nach den SPezifikationen von einem Huawei Mate 10 Pro. ROM Angabe.

    Schau mal bei Alibaba oder Gearbest nach einem beliebigen Handy. Egal ob Oukitel, Xiaomi, LeEco, Ulefone, Huawei, ... - du hast immer die ROM Angabe.

    Das ist mittlerweile relativ normal. Von Flash schreibt eigentlich niemand. Nokia versucht es auf Deutsch mit "Massenspeicher" oder "Speicher" oder "internem Speicher" zu umschreiben, Samsung gibt teilweise nur 4GB/64GB an ohne zu schreiben was eigentlich....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, München
  2. CSL Behring GmbH, Marburg
  3. RENA Technologies GmbH, Gütenbach im Schwarzwald
  4. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. 915€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

  1. Virtualisierung: Microsoft liefert optimierte Ubuntu-Gäste für Hyper-V
    Virtualisierung
    Microsoft liefert optimierte Ubuntu-Gäste für Hyper-V

    Nutzer, die Ubuntu unter Windows mittels Hyper-V einsetzen, erhalten nun einen optimierte Ubuntu-Variante für diesen Einsatzzweck. Erste Arbeiten daran laufen bereits seit dem vergangenen Frühjahr.

  2. Elektromobilität: Neuer Masterplan für E-Autos gesucht
    Elektromobilität
    Neuer Masterplan für E-Autos gesucht

    Die Regierung verfehlt ihr Ziel von einer Million Elektroautos bis 2020. Nun soll Merkels Berater Kagermann den Ausbau der E-Mobilität vorantreiben.

  3. Deep Speech 0.2: Mozillas Spracherkennung wird kleiner und kann Echtzeit
    Deep Speech 0.2
    Mozillas Spracherkennung wird kleiner und kann Echtzeit

    Mit Deep Speech will Mozilla ein freies System zur Spracherkennung bereitstellen. Die aktuelle Version 0.2 ist nun deutlich kleiner und ermöglicht Echtzeitanwendungen für die Spracherkennung, wie das automatische Erstellen von Untertiteln.


  1. 14:31

  2. 13:20

  3. 13:05

  4. 12:50

  5. 12:20

  6. 12:03

  7. 11:47

  8. 10:56