Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Entertain TV Plus: Hybrid-Router der…

Cool, jetzt müsste nur noch LTE funktionieren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cool, jetzt müsste nur noch LTE funktionieren

    Autor: Katsuragi 21.03.16 - 18:32

    Alles sehr lustig. Nur wie soll das gehen? Telekom LTE ist in Gegenden, in denen es wirklich gebraucht wird, schon jetzt hoffnungslos überlastet. Ich gehöre selbst zu den Opfern. Aktuell kann ich schon froh sein wenn 1-2 mbit/s ankommen. Oft geht es aber in den Abendstunden auf 200 kbit/s runter oder fällt zeitweise ganz aus.

    Die Telekom scheint derart verpeilt zu sein, dass sie wohl wirklich annehmen die Leute bräuchten nur in Ausnahmefällen hohe Bandbreite und das LTE werde bei Hybrid entsprechend wenig genutzt...

    kleiner Leidensbericht zu LTE:
    bei unserem "regulären" LTE-Tarif (Hybrid bieten sie nicht an, weil das DSL bei uns selbst dafür nicht reicht) muss man dann auch noch ständig Volumen zukaufen.
    Dumm nur, dass das erst geht wenn man sein Volumen verbraucht hat, und dass die entsprechende Website alle paar Wochen für mehrere Tage offline ist. Ach ja, der Mailserver, der die offizielle eMail-Adresse für Kundenbeschwerden hostet(e) war auch für Wochen offline, so dass für die Beschwerde der Briefweg herhalten musste... Telefon ging auch nicht, denn auf mein Drängen hin wenigstens eine Beschwerde aufzunehmen legte die Telekom-Störungshotline einfach auf...

    Die kriegen bei der Telekom _nichts_ gebacken. Armes Deutschland.

  2. Re: Cool, jetzt müsste nur noch LTE funktionieren

    Autor: DerDy 21.03.16 - 23:54

    Was schreibst Du denn da für einen Quatsch?
    >jetzt hoffnungslos überlastet
    Komischer nur, das immer mehr Leute und Firmen auf das Telekom Netz setzen und sehr zufrieden sind. Von Überlastung keine Spur, zeigen doch alle großen Mobilfunktest nur eins: Die Telekom hat mit Abstand das schnellste Netz. Okay, vielleicht nicht gerade bei dir, das kann sein. Aber hoffnungslos sind nur manche Kommentare hier.

    > froh sein wenn 1-2 mbit/s ankommen
    Vielleicht solltest Du mal aus dem Keller rauskommen. Oder die Antenne vom (Funk-)Router woanders hinstellen. Hindernisse wie z.B. Mauern, Stromleitungen können den Empfang stören.

    > sie wohl wirklich annehmen die Leute bräuchten nur in Ausnahmefällen hohe
    > Bandbreite und das LTE werde bei Hybrid entsprechend wenig genutzt
    Jo, Du hast den Artikel sicher nicht gelesen, darum sage ich es dir gerne nochmal:
    "Hybrid hat einen relativ hohen Anteil am Datenverkehr im LTE-Netz, sagte Jacobfeuerborn" ( Technik-Chef bei der Telekom).

    > der Mailserver, der die offizielle eMail-Adresse für Kundenbeschwerden hostet(e)
    > war auch für Wochen offline, so dass für die Beschwerde der Briefweg herhalten
    > musste.
    Warum glaube ich dir nicht?

    Man muss mit der Telekom nicht zufrieden sein. Auch muss niemand bei der Telekom seinen Internetanschluss haben. Aber so einen schlechten und vermutlich falschen Beitrag schreiben, dass muss auch nicht sein.

  3. Re: Cool, jetzt müsste nur noch LTE funktionieren

    Autor: MantaStyle 22.03.16 - 14:46

    Telekom ist hier der einzige Anbieter der bis auf kleine Stellen mitten in Nirgendwo durchgehend LTE und Empfang hat. 1&1 hier garnicht und Vodafone so naja. Selbst hier wo ich sitze habe ich nur mit im D1 Netz empfang.

  4. Re: Cool, jetzt müsste nur noch LTE funktionieren

    Autor: Youssarian 26.03.16 - 08:15

    Katsuragi schrieb:

    > Alles sehr lustig. Nur wie soll das gehen? Telekom LTE ist in Gegenden, in
    > denen es wirklich gebraucht wird, schon jetzt hoffnungslos überlastet.

    Wenn Ressourcen überbeansprucht werden, dann doch wohl doch immer nur da, wo sie gebraucht werden.

    > Ich gehöre selbst zu den Opfern.

    Warum bist Du dann Kunde beim •T•••äter?

    > bei unserem "regulären" LTE-Tarif (Hybrid bieten sie nicht an, weil das DSL
    > bei uns selbst dafür nicht reicht) muss man dann auch noch ständig Volumen
    > zukaufen.

    Zur Anmerkung in Klammern: Hybrid gibt es nur mit einem All-IP-Anschluss. Die Bandbreite der DSL-Komponente dürfte da keine Rolle spielen.

    > Ach ja, der Mailserver, der die offizielle eMail-Adresse für
    > Kundenbeschwerden hostet(e) war auch für Wochen offline,

    Nein, ganz sicher nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  3. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  4. SV Informatik GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

  1. Nissan: Luxusmarke Infiniti plant Elektro-Crossover
    Nissan
    Luxusmarke Infiniti plant Elektro-Crossover

    Die Luxusmarke Infiniti baut Verbrennerfahrzeuge, ein vollelektrisches Auto gibt es von diesem Hersteller noch nicht. Angesichts der Pionierarbeit der Muttergesellschaft Nissan ist das verwunderlich. Nun wurden erste Bilder eines Elektro-Infinitis veröffentlicht.

  2. Kalifornien: Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
    Kalifornien
    Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    Im US-Bundesstaat Kalifornien ist eine der härtesten Regelung des Westens im Hinblick auf Elektromobilität verabschiedet worden. Ab 2029 muss jeder neu zugelassene Stadtbus elektrisch fahren.

  3. Mainboard: Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter
    Mainboard
    Intels B365-Chip ist ein alter 22-nm-Bekannter

    Mit dem B365 hat Intel einen weiteren Chipsatz für Sockel-LGA-1151-v2-Mainboards aufgelegt. Auch wenn der Name suggeriert, es sei der B360-Nachfolger, ist der Chip ein älteres 22-nm-Modell. So kann Intel seine 14-nm-Fabs für CPUs entlasten, denn 10 nm lässt weiter auf sich warten.


  1. 15:00

  2. 13:00

  3. 11:30

  4. 11:00

  5. 10:30

  6. 10:02

  7. 08:00

  8. 23:36