Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erster Blick auf iOS 7: Neuanfang mit…

Keine Gebrauchsanleitung notwendig

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Gebrauchsanleitung notwendig

    Autor: koflor 18.06.13 - 14:58

    Musste drüber lachen. Ist vielleicht für eingefleischte iOS-Nutzer der Fall. Auf jeden Fall nichts, was man extra erwähnen muss.

  2. Re: Keine Gebrauchsanleitung notwendig

    Autor: Tamashii 18.06.13 - 15:08

    Das kann man erst beurteilen, wenn es draußen und für alle Verfügbar ist.
    Für das ursprüngliche iOS brauchte auch fast niemand eine Anleitung - das war einer der großen Pluspunkte des Systems.
    Aber sowas weiß man halt erst, wenn es wieder viele "Erstnutzer" mit dem System gibt.

    Ich kann mir auch gut vorstellen, dass viele nicht mehr so über die Effekte herziehen, wenn sie sie erst einmal selber unter den Fingern haben... ;-)

  3. Re: Keine Gebrauchsanleitung notwendig

    Autor: hum4n0id3 18.06.13 - 18:34

    Als ich mein erstes iPhone in den Händen hielt, war ich sauer über das mitgelieferte "Handbuch". Nach einer Stunde musste ich feststellen, das ich kein Handbuch für iOS benötigte, weil man schnell alles selber herausfand. Ich bin immerhin Technikaffin. iPhone Benutzer in meiner Umgebung, können kaum mit ihrem PC umgehen und auch sonst so keine Technikfetischisten. Aber auch sie fanden schnell heraus, wie alles funktionierte und das ohne fremde Hilfe. Bei OSX war es bei mir genauso. Was soll man sagen ... das ist das "Geheimnis" um Apples Erfolg. Vieles schön klar und einfach.

  4. Re: Keine Gebrauchsanleitung notwendig

    Autor: koflor 18.06.13 - 18:52

    Finde ich gar nicht. Bei Macs und iPhones verzweifel ich immer, weil nichts ist wie gewohnt. Ist also alles andere als intuitiv und einfach nur ein schönes Werbemärchen.

  5. Re: Keine Gebrauchsanleitung notwendig

    Autor: Sander Cohen 18.06.13 - 18:58

    Klar wenn man es kompliziert gewohnt ist, fällt das einfache plötzlich schwer ;)

    Hatte ich auch als ich zum ersten mal vor dem Mac saß. Hab einfach immer die komplizierten Wege im Kopf gehabt & musste erstmal meinen Kopf frei für viel simplere Lösungen machen.

    Lustigerweise ähnliches auch als ich zum ersten mal versuchte die leichte Version von Monkey 2 zu spielen^^ So manche Rätsel waren plötzlich derart Simpel das ich nicht auf die Lösung gekommen bin xD

  6. Re: Keine Gebrauchsanleitung notwendig

    Autor: hum4n0id3 18.06.13 - 19:33

    Sicherlich spielt die Gewohnheit eine Rolle. Man kann auch nicht sagen, finde dich damit einfach ab. Ich nutze Windows, OSX, Linux mit vielen seinen Desktops und WM ausprobiert (derzeit Gnome3), iOS, Windows Mobile und Android 2x habe ich auch noch. Keiner kommt mMn. an Apple ran. Es ist auch bei Apple nicht alles Gold was glänzt, aber deren Produkte sind sehr hochwertig und ich benutze die "einfach". Ich weiß nicht, was sie so Werbemäßig versprechen. Aus meiner Sicht, vieles was sie so versprechen (auf der Herstellerseite), halten sie auch.

    Ich glaube schon fast, wenn das so weiter geht, werde ich irgendwann nur noch Apple fahren. Privat zumindest.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.06.13 19:34 durch hum4n0id3.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 50€ Cashback erhalten
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Daimler: Stromspeicher mit Mercedes-Stern für Sonnenenergie
    Daimler
    Stromspeicher mit Mercedes-Stern für Sonnenenergie

    Daimler hat die ersten Mercedes-Benz-Energiespeicher für Privathaushalte ausgeliefert. Die Speicher für Photovoltaikanlagen ermöglichen es, den erzeugten Strom selbst zu nutzen anstatt ihn ins Stromnetz einzuspeisen.

  2. Spielentwickler: Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
    Spielentwickler
    Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt

    Quo Vadis 17 Der typische Spielentwickler ist 34 Jahre alt, kinderlos und hat einen Universitätsabschluss: Kate Edwards vom Verband IDGA hat aktuelle Zahlen über einen begehrten Beruf bekanntgegeben.

  3. Kontrollzentrum: Drei Finger und das iPhone stürzt ab
    Kontrollzentrum
    Drei Finger und das iPhone stürzt ab

    Das iOS-Kontrollzentrum kann bei falscher Bedienung das iPhone oder iPad zum Absturz bringen. Eine Geste mit drei Fingern reicht dazu aus. Dann hilft oft nur noch ein Neustart.


  1. 08:04

  2. 07:55

  3. 07:37

  4. 07:28

  5. 07:00

  6. 19:00

  7. 18:44

  8. 18:14