1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch…

Warum überhaupt eine SIM

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum überhaupt eine SIM

    Autor: LadyDie 27.06.18 - 06:10

    Die eigentliche Frage sollte doch lauten, warum überhaupt eine SIM in Hardware benötigt werden sollte.

  2. Re: Warum überhaupt eine SIM

    Autor: Anonymer Nutzer 27.06.18 - 08:58

    LadyDie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die eigentliche Frage sollte doch lauten, warum überhaupt eine SIM in
    > Hardware benötigt werden sollte.


    Die Sim ist halt eben dein Zugangskonto in Form von Hardware.
    Also entweder das oder eine Kontoanmeldung die man vom Provider bekommt.

  3. Re: Warum überhaupt eine SIM

    Autor: Zazu42 27.06.18 - 09:19

    LadyDie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die eigentliche Frage sollte doch lauten, warum überhaupt eine SIM in
    > Hardware benötigt werden sollte.


    Ich vermute weil die ganze Infrastruktur auf einer Ameldung per sim ausgelegt ist und selbst beim wechsel weg von sim, diese den sim standard noch ewig unterstüzten müsste. Warum dann nicht einfach etwas bauen was eine Sim emuliert dann braucht man die Infrastruktur nicht umstellen.

  4. Re: Warum überhaupt eine SIM

    Autor: kendon 27.06.18 - 09:55

    Richtig, da stehen auch Sicherheitsaspekte dahinter. Einen dedizierten Chip kann man so aufbauen dass bestimmte Daten den Chip nicht verlassen. Darauf basiert die Integrität des Netzes.

  5. Re: Warum überhaupt eine SIM

    Autor: derh0ns 13.09.18 - 14:59

    Verstehe ich auch nicht wirklich, die Zeitgemaesse loesung waehre wohl eher gewesen, dass der Provider nach Vertagsabschluss ein signiertes Zertifikat bereit stellt das den Zugang zum netz ermoeglich. Genau dies ist ja auch die Idee der SIM authenifizierung und verschluesselung.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Handwerkskammer für München und Oberbayern, München
  2. Campact e.V., deutschlandweit (Home-Office möglich)
  3. Delkeskamp Verpackungswerke GmbH, Nortrup bei Osnabrück
  4. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Persona 4 - Golden Deluxe Edition für 14,99€, Bayonetta für 4,99€, Catherine Classic...
  2. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor