1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Essential Phone: Android-Gründer zeigt…

Warum soll Titan...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum soll Titan...

    Autor: Bouncy 30.05.17 - 15:57

    ...dafür sorgen, dass es Stürze gut übersteht?
    Mag ja sein, dass ich völlig weltfremd bin, aber ich habe noch niemals gehört, dass ein Handy deswegen kaputt gegangen ist, weil dessen Metall- oder selbst billige Plastikhülle irgendwie so sehr zerstört worden wäre, dass das Gerät den Sturz nicht übersteht. Vielleicht möchte der Autor - der natürlich niemals Pressetexte blind abschreibt, wie immer wieder beteuert wird - seine Idee mal kurz erläutern...

  2. Re: Warum soll Titan...

    Autor: ip (Golem.de) 30.05.17 - 16:09

    das ist ein Versprechen des Herstellers, aber das geht ja aus der Passage auch hervor. Da es von dem Smartphone noch keine Testmuster gibt, können wir uns hier nur auf die Angaben des Herstellers verlassen.

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  3. Re: Warum soll Titan...

    Autor: HeroFeat 30.05.17 - 16:22

    Wenn es auf die Kante fällt verzieht sich Titan möglicherweise nicht so leicht, wodurch das Display nicht so verzogen wird. Das könnte dafür sorgen, dass z.B. das Display nicht so leicht splittert.

    Aber ich habe (wie jemand in einem anderen Thread auch) noch nie ein gesplittertes Display gehabt. Jedoch schon einen eingedellten und verkratzten Rahmen.

  4. Re: Warum soll Titan...

    Autor: kayozz 30.05.17 - 16:56

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dafür sorgen, dass es Stürze gut übersteht?

    Scroll mal auf der verlinkten Website weiter runter:

    > There’s a reason titanium is used to build rockets and replace bones. Unlike aluminum, which is what most phones are made of, titanium doesn’t scratch, dent, or bend. That's why you won’t find an area for phone cases on our site.
    >
    > We believe titanium is the perfect material to create one of the most essential things in our lives – one we all sometimes drop

    Dazu gibt es dann auch eine schicke Slow-Mo aufnahme, bei der das Handy auf die Kante fällt. Und etwas weiter:

    > When performing a corner drop test on solid concrete, the Essential Phone’s titanium enclosure survived the fall without blemish, unlike the aluminum competitor devices.

    Daneben ein Bild bei denen zwei Aluminium-Rahmen Handys einen Kratzer haben, das Essential nicht.

    Das klingt für mich ein wenig realitätsfremd, denn einen Sturz auf die Front würde das vermutlich genauso wenig überleben.

    Hört sich aber gut an und lässt sich gut vermarkten.

  5. Re: Warum soll Titan...

    Autor: oSu. 30.05.17 - 17:13

    HeroFeat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es auf die Kante fällt verzieht sich Titan möglicherweise nicht so
    > leicht, wodurch das Display nicht so verzogen wird.

    Titan ist aber ein relativ weiches Metall. Edelstahl wäre als Rahmen deutlich besser geeignet.

  6. Re: Warum soll Titan...

    Autor: RaZZE 30.05.17 - 17:21

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HeroFeat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn es auf die Kante fällt verzieht sich Titan möglicherweise nicht so
    > > leicht, wodurch das Display nicht so verzogen wird.
    >
    > Titan ist aber ein relativ weiches Metall. Edelstahl wäre als Rahmen
    > deutlich besser geeignet.


    korrekt. Titan bietet sich hier nur an, weil es leichter ist. Edelstahl würde das Gerät zum schweren Brocken machen.

  7. Re: Warum soll Titan...

    Autor: Thobar 30.05.17 - 18:09

    kayozz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das klingt für mich ein wenig realitätsfremd, denn einen Sturz auf die
    > Front würde das vermutlich genauso wenig überleben.

    Das stimmt natürlich, aber die Wahrscheinlichkeit, dass ein Handy bei einem Sturz mit einer Ecke den ersten Bodenkontakt hat, ist viel höher als das Auftreffen auf eine Seite.

  8. Re: Warum soll Titan...

    Autor: root666 30.05.17 - 18:18

    RaZZE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oSu. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > HeroFeat schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn es auf die Kante fällt verzieht sich Titan möglicherweise nicht
    > so
    > > > leicht, wodurch das Display nicht so verzogen wird.
    > >
    > > Titan ist aber ein relativ weiches Metall. Edelstahl wäre als Rahmen
    > > deutlich besser geeignet.
    >
    > korrekt. Titan bietet sich hier nur an, weil es leichter ist. Edelstahl
    > würde das Gerät zum schweren Brocken machen.

    Ich will Gußeisen!

  9. Re: Warum soll Titan...

    Autor: ArcherV 30.05.17 - 18:24

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RaZZE schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > oSu. schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > HeroFeat schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Wenn es auf die Kante fällt verzieht sich Titan möglicherweise nicht
    > > so
    > > > > leicht, wodurch das Display nicht so verzogen wird.
    > > >
    > > > Titan ist aber ein relativ weiches Metall. Edelstahl wäre als Rahmen
    > > > deutlich besser geeignet.
    > >
    > >
    > > korrekt. Titan bietet sich hier nur an, weil es leichter ist. Edelstahl
    > > würde das Gerät zum schweren Brocken machen.
    >
    > Ich will Gußeisen!

    Stahlbeton!

  10. Re: Warum soll Titan...

    Autor: Eheran 30.05.17 - 22:06

    >the Essential Phone’s titanium enclosure survived
    Wen interessiert es denn, dass der Rahmen den Sturzt "überlebt" hat?
    Die Aussage mag so stimmen und der Rahmen weniger Kratzer haben als Aluminium... spielt nur für das Glas keine Rolle.

  11. Re: Warum soll Titan...

    Autor: NaruHina 31.05.17 - 07:18

    Titan schirmt prima vor emv, so als Nebeneffekt....

  12. Re: Warum soll Titan...

    Autor: lear 31.05.17 - 08:36

    Ich behaupte mal: Marketing.
    Titan ist ein erstaunliches Element, aber Legierungen und CFKs schlagen es in allen Aspekten beliebig - mit evtl. Ausnahme der Bioverträglichkeit.

    Es ist aber auch relativ teuer ...

    Der kritische Bestandteil des Phones ist das Display, bei dem ein Kompromiß zwischen Härte, Flexibilität und Temperaturstabilität gefunden werden muß. Was hier interessant zu sehen wäre, wäre das Verhalten einer Kombination aus flexiblem OLED und einem selbstheilenden Lack.

  13. Re: Warum soll Titan...

    Autor: Eheran 31.05.17 - 12:08

    Wie kann man etwas vor ElektroMagnetischer Verträglichkeit schützen?
    Ist es dann sehr ungeschützt?

    Natürlich erfüllt es diese Funktion (also dann EM-Abschirmung) exakt so wie jedes andere Metall auch, weshalb man für die Antennen extra irgendwelche Sachen ins Gehäuse bauen muss.

  14. Re: Warum soll Titan...

    Autor: NaruHina 31.05.17 - 15:41

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man etwas vor ElektroMagnetischer Verträglichkeit schützen?
    > Ist es dann sehr ungeschützt?
    >
    > Natürlich erfüllt es diese Funktion (also dann EM-Abschirmung) exakt so wie
    > jedes andere Metall auch, weshalb man für die Antennen extra irgendwelche
    > Sachen ins Gehäuse bauen muss.

    Nicht wie jedes andere Metall Titan schirmt mehr ab bei gleicher dicke wie die meisten anderen Metalle ;)

  15. Re: Warum soll Titan...

    Autor: Eheran 31.05.17 - 17:54

    Und wieso sollte das so ein?
    Die elektrische Leitfähigkeit ist bei Aluminium höher.
    Bei durchdringenden Strahlungen wie Röntgen wäre es durch seine geringe Dichte sogar eines der schlechtesten Metalle zum Abschirmen.

  16. Re: Warum soll Titan...

    Autor: NaruHina 31.05.17 - 19:09

    schau in die eigenschaften der titanlegierungen mal an, beozgen auf gewicht, und materialstärke trifft die aussage durchaus zu^^



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.05.17 19:15 durch NaruHina.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Support / Administrator / Developer für MS-Dynamics (m/w/d)
    Krannich Group GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)
  2. IT-Administrator (w/m/d)
    Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  3. Referent (w/m/d) im Bereich IT-Sicherheit
    Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart-Vaihingen
  4. Software Test Engineer Buchhaltungssoftware (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
    2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck

    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020