Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Gesetz: Einheitliches Ladegerät für…

Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: Shadewalkerz 20.12.13 - 19:17

    Ihr glaubt doch nicht ernsthaft, das Apple statt Lightning das nächste iPhone mit Micro-USB ausstatten wird? hahahahaha

  2. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: Sander Cohen 20.12.13 - 19:25

    Es geht um das Ladegerät & nicht um das Kabel ;)

  3. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: p00chie 20.12.13 - 19:29

    Hier ist endlich mal was brauchbares rausgekommen. Die Hersteller die halbwegs bei verstand sind setzten eh schon micro usb ein. sie sollte es also nicht stören.

  4. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: ger_brian 20.12.13 - 19:31

    Warum? Lightning als Beispiel hat im Gegensatz zu Micro-USB NUR Vorteile (bis auf den Preis abgesehen) ;)

  5. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: ursgoem8 20.12.13 - 19:32

    p00chie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier ist endlich mal was brauchbares rausgekommen. Die Hersteller die
    > halbwegs bei verstand sind setzten eh schon micro usb ein. sie sollte es
    > also nicht stören.

    komisch nur das unser Android Tablet nicht über USB zu laden ist.
    Extra Netzteil mit 9V/2500mA und Mini-Irgendwas Anschluss.

    Das Gesetz wird doch nötig, wie ich finde.

  6. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: Peter2 20.12.13 - 20:49

    ursgoem8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > p00chie schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hier ist endlich mal was brauchbares rausgekommen. Die Hersteller die
    > > halbwegs bei verstand sind setzten eh schon micro usb ein. sie sollte es
    > > also nicht stören.
    >
    > komisch nur das unser Android Tablet nicht über USB zu laden ist.
    > Extra Netzteil mit 9V/2500mA und Mini-Irgendwas Anschluss.
    >
    > Das Gesetz wird doch nötig, wie ich finde.

    Welches Gerät genau?

  7. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: rabatz 20.12.13 - 20:52

    Naja der Lightning Anschluss ist weit weniger stabil als der Micro-USB Anschluss.

  8. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: Iomegan 20.12.13 - 21:18

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja der Lightning Anschluss ist weit weniger stabil als der Micro-USB
    > Anschluss.

    Was meinst du mit "stabil" ?

  9. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: borg 20.12.13 - 22:07

    Iomegan schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Was meinst du mit "stabil" ?

    Mechanische Stabilität. Wenn das Teil gerade am Ladekabel hängt und ein Anruf reinkommt, stöpselt man nicht immer ab. Wenn dann das Smartphone zwischen Schulter und Ohr klemmt und man sich noch bewegt, dann wird am Stecker gedrückt, gezogen, er in alle Richtungen hin und her belastet.
    Das macht schon MicroUSBs zu schaffen, sie loddern aus, werden wackelig bekommen evtl. sogar kontaktprobleme.

  10. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: Anonymer Nutzer 20.12.13 - 22:25

    ger_brian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Lightning als Beispiel hat im Gegensatz zu Micro-USB NUR Vorteile


    Ja, am meisten für Apple.
    Und natürlich ist es schneller, quasi blitzschnell ;-*

  11. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: ChrisK 20.12.13 - 22:47

    Lightning nur mal im Kaufhaus gesehen, oder?
    Ich hab noch nie so einen bombenfesten (stabilen) Anschluss gesehen wie den Lightning.

  12. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: Anonymer Nutzer 20.12.13 - 23:14

    ChrisK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lightning nur mal im Kaufhaus gesehen, oder?
    > Ich hab noch nie so einen bombenfesten (stabilen) Anschluss gesehen wie den
    > Lightning.

    Nein darum geht es doch auch garnicht.
    Es geht um den Chip im Connector der es anderen Herstellern erschwert die Kabel günstiger anbieten zu können.
    Aber die Information habe ich nicht aus einem Kaufhaus.
    Ich hoffe das ist OK für dich.

  13. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: ChMu 21.12.13 - 01:11

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChrisK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lightning nur mal im Kaufhaus gesehen, oder?
    > > Ich hab noch nie so einen bombenfesten (stabilen) Anschluss gesehen wie
    > den
    > > Lightning.
    >
    > Nein darum geht es doch auch garnicht.

    Eben. Darum geht es nicht. Abgesehen davon das es einen besseren Stecker momentan nicht gibt.
    > Es geht um den Chip im Connector der es anderen Herstellern erschwert die
    > Kabel günstiger anbieten zu können.
    Nein, auch um den geht es nicht. Warum sollte man auch staendig Kabel kaufen? Die kommen ja eh dabei.
    > Aber die Information habe ich nicht aus einem Kaufhaus.
    > Ich hoffe das ist OK für dich.
    Es geht hier um ein EU gewuenschtes Ladegeraet. NICHT den Anschlusstecker auf Geraeteseite. Da kommt eh niemand an Apple ran.

  14. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: Anonymer Nutzer 21.12.13 - 04:02

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChrisK schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Lightning nur mal im Kaufhaus gesehen, oder?
    > > > Ich hab noch nie so einen bombenfesten (stabilen) Anschluss gesehen
    > wie
    > > den
    > > > Lightning.
    > >
    > > Nein darum geht es doch auch garnicht.
    >
    > Eben. Darum geht es nicht. Abgesehen davon das es einen besseren Stecker
    > momentan nicht gibt.

    Es gibt momentan sogar keinen anderen Stecker fürs Iphone und wenn du ne feste Verbindung sehen möchtest guck dir mal an was Sony vor 5 Jahren gemacht hat.

    > > Es geht um den Chip im Connector der es anderen Herstellern erschwert
    > die
    > > Kabel günstiger anbieten zu können.
    > Nein, auch um den geht es nicht. Warum sollte man auch staendig Kabel
    > kaufen? Die kommen ja eh dabei.

    Weil die scheiß Telefone ständig geladen werden müssen und manche an zwei unterschiedlichen Standorten ein Kabel brauchen? Warum Verkauft Apple die sonst überhaupt, die kommen ja eh dabei? Und wenn ne Katze/Hund dran knabbert ist das Kabel auch kaputt.


    > > Aber die Information habe ich nicht aus einem Kaufhaus.
    > > Ich hoffe das ist OK für dich.
    > Es geht hier um ein EU gewuenschtes Ladegeraet. NICHT den Anschlusstecker
    > auf Geraeteseite. Da kommt eh niemand an Apple ran.

    Ja,der ist ja auch schon genormt.





  15. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: katze_sonne 21.12.13 - 04:23

    Die Kabel von Apple gehen ja auch NIE kaputt. Die Lightning genausowenig wie die alten mit dem Dock-Connector -.-

    Für alle nicht-apple-nutzer: ich kenne genügend Leute, die mindestens ein solches kaputtes Kabel rumliegen haben. Mich eingeschlossen... Ungefähr so sieht das dann nach einiger Zeit aus (sollbruchstelle): http://jeenaparadies.net/weblog/2008/nov/iphone-kabel-kaputt

  16. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: Anonymer Nutzer 21.12.13 - 05:31

    Der ChMu in mir würde sagen das du dir ja ein neues iPhone kaufen kannst,da sind die angeblich dabei.

  17. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: katze_sonne 21.12.13 - 05:41

    ChMu?

  18. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: MarkusSwoboda 21.12.13 - 06:22

    mmein gott da lob ich mir meine QI phones..
    kein gefrickel mehr mit Ladekabeln und wenn es klingelt nimmt man es einfach von der Ladeplatte runter kein abstöpseln oder sonst was...

    *gähn*

  19. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: ChriO 21.12.13 - 06:37

    ursgoem8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gesetz wird doch nötig, wie ich finde.

    Das Gesetz ändert aber auch nichts daran, dass der USB-Anschluss nicht genug Leistung für Geräte mit hoher Leistungsaufnahme und üppig dimensionierten Akkus liefern kann.
    Du solltest mal nachrechnen, wie lange es dauern würde, den Akku deines Tablets statt mit dem
    > Extra Netzteil mit 9V/2500mA
    mit dem USB-Standard von 5V und 500mA zu laden. Das kann sowieso nur funktionieren, wenn das Tablet ausgeschaltet ist. Sonst geht die gesamte Leistung des USB-Anschlusses für den Betrieb drauf, falls es überhaupt dazu reichen würde.

  20. Re: Lol, als ob sich Smartphone-Hersteller der EU beugen würden

    Autor: Anonymer Nutzer 21.12.13 - 07:47

    MarkusSwoboda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mmein gott da lob ich mir meine QI phones..
    > kein gefrickel mehr mit Ladekabeln und wenn es klingelt nimmt man es
    > einfach von der Ladeplatte runter kein abstöpseln oder sonst was...
    >
    > *gähn*

    Allerdings bekommt man seinen Akku kaum schneller ans Ende seiner Laufleistung.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Dataport, Hamburg
  3. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Bonn
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 55,11€ (Bestpreis!)
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC Building Simulator im Test: Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
PC Building Simulator im Test
Wenn's doch nur in der Realität so einfach wäre
  1. Rechenzentrum Feueralarm zerstört Festplatten, Nasdaq betroffen
  2. Patterson und Hennessy ACM zeichnet RISC-Entwickler aus
  3. Airtop2 Inferno Compulab kühlt GTX 1080 und i7-7700K passiv

Hyundai Ioniq im Test: Mit Hartmut in der Sauna
Hyundai Ioniq im Test
Mit Hartmut in der Sauna
  1. ISO 15118 Elektroautos ohne Karte oder App laden
  2. MW Motors Elektroauto im Retro-Look mit Radnabenmotoren
  3. eWayBW Daimler beteiligt sich an Tests mit Elektro-Oberleitungs-Lkw

P20 Pro im Hands on: Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
P20 Pro im Hands on
Huawei erhöht die Anzahl der Kameras - und den Preis
  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. P20 Pro im Kameratest Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
  3. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen

  1. Windows 10 S: Redstone 4 bringt Einweg-Abschaltung des S-Modus
    Windows 10 S
    Redstone 4 bringt Einweg-Abschaltung des S-Modus

    Geräte, die Windows im eingeschränkten S-Modus verwenden, können künftig einmalig auf ein vollwertiges Windows umstellen. Das ist wie beim ursprünglichen Windows 10 S weiterhin über den Store möglich, aber nicht rückgängig zu machen.

  2. Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
    Mobilfunk
    Was 5G im Bereich Security bringt

    In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.

  3. Inspiron 11 (3180): Dell verkauft AMD-Notebook für 200 US-Dollar
    Inspiron 11 (3180)
    Dell verkauft AMD-Notebook für 200 US-Dollar

    Mit dem Inspiron 11 (3180) bringt Dell ein 11,6-Zoll-Gerät mit AMDs älterem Stoney-Ridge-Chip auf den Markt. Die Ausstattung des Notebooks ist wie erwartet nicht mehr zeitgemäß, dafür fällt der Preis entsprechend niedrig aus.


  1. 12:24

  2. 12:01

  3. 11:50

  4. 11:39

  5. 11:30

  6. 11:22

  7. 10:46

  8. 10:26