1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Gesetz: Einheitliches Ladegerät für…

Toll, Das Ladegerät kann mann behalten wenn mann alle 18-24 Monate das Handy wechselt!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Toll, Das Ladegerät kann mann behalten wenn mann alle 18-24 Monate das Handy wechselt!

    Autor: Doener 20.12.13 - 20:17

    Nur blöd das bei einem neuen Handy trotzdem immer ein Ladegerät dabei ist.
    Und der festverbaute Handy-Akku schon nach 10-18 Monaten defekt ist.
    Bzw. bei etwa 25 % das Touchscreen-Glas innerhalb von 6 Monaten reist und eine Reparatur heutzutage noch zu unwirtschaftlich ist da dass Handy bis dahin ehh schon 50 % an Wert verloren hat und es zusätzlich komplett zusammengeklebt und schlecht reparierbar ist.
    Und Funktionierende Handys nicht mehr benutzt werden weil sie zu langsam sind. (Probiert mal die CM 11 (Kitkat) nightlies aus dan seht ihr das auch alte Gurken wie mein Dualcore Smartphone mit 1,2 GHz sehr sehr schnell sein kann)

    1. Beim Handy / Tablet kauf als erstes auf ein disassembly von iFixit warten und nur kaufen wenn der Reparatur score höher als 7 ist!
    2. Da selbst google seine Handys nach 18 Monaten nicht mehr pflegen will, guckt das ihr ein Handy mit einen Aktiven community bei xda-developers habt.

  2. Re: Toll, Das Ladegerät kann mann behalten wenn mann alle 18-24 Monate das Handy wechselt!

    Autor: Husten 21.12.13 - 00:37

    Doener schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur blöd das bei einem neuen Handy trotzdem immer ein Ladegerät dabei ist.
    >

    Sollte sich auf jedenfall ändern. Aber die Welt ist dafür noch nicht bereit. Es hagelte andauernd Kritik von überall, weil bei dem Nintend 3ds Xl kein Ladegerät dabei war. Nintendos Argument war, dass die meisten User eh schon einnen Nintendo Handheld und daher ein Ladegerät haben. Bei den Verbrauchern kam nur an "Abzocke, nochmal 5 Euro". Ich hielt den Ansatz für supervernünftigt, hab selbst schon 4 Nintendoladegeräte.

  3. Re: Toll, Das Ladegerät kann mann behalten wenn mann alle 18-24 Monate das Handy wechselt!

    Autor: Analysator 21.12.13 - 01:55

    Ich gar keines, und nun?
    Könnte ich das also auch "Bauernfängerei" abtun - günstig! (ABER du musst noch X ¤ fürs Ladegerät ausgeben)

    Man kann es nie allen recht machen.

  4. Re: Toll, Das Ladegerät kann mann behalten wenn mann alle 18-24 Monate das Handy wechselt!

    Autor: Husten 21.12.13 - 02:30

    genau das mein ich ja. das gerät kostet 160, das ladeding 6. die 6 sind im vergleich scheissegal. trotzdem denken die leute gleich "die wolln mich doch verarschen". und deswegen liegt jedem handy undjedem tablet immer und immer wieder ein ladegerät dabei, weil sich der kunde sonst aufregt. die leute die eh eins haben sind still, theater machen dann die, die zu dem 700 euro teuren handy noch 5 fürs ladegerät drauflegen sollen.

  5. Re: Toll, Das Ladegerät kann mann behalten wenn mann alle 18-24 Monate das Handy wechselt!

    Autor: janlange 21.12.13 - 11:51

    Innovativ wäre für mich ja, wenn die Hersteller endlich dazu übergehen und die Ladegeräte mit in das elektronische Gerät einbauen würden. Durch die ganze Miniaturisierung von Technik verstehe ich bis Heute noch nicht warum z.b. bei Notebooks immer noch externe Ladegeräte von nöten sind? So eine Eurobuchse für 230V am Notebook fände ich viel schöner als n dickes Moped mit zu schlören und oft haste das eh immer dabei, weil Leistungsintensive Programme den Akku eh leer saugen.

    Aber ja diese Ladegerät Diskussion ist mal wieder son beklopptes Politik thema... Wenn man seine Geräte alle gleichzeitig laden will (kommt bei mir oft vor) brauch ich sowieso mehrere Ladegeräte...

  6. Re: Toll, Das Ladegerät kann mann behalten wenn mann alle 18-24 Monate das Handy wechselt!

    Autor: whgreiner 21.12.13 - 13:31

    Hihi... Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie so ein superflaches Mini-Smartphone wohl aussieht, wenn man eine Aufrollbox für Netzkabel plus Schuko-Stecker darin "integriert" :-)

  7. Re: Toll, Das Ladegerät kann mann behalten wenn mann alle 18-24 Monate das Handy wechselt!

    Autor: janlange 21.12.13 - 13:40

    Na komm :)
    Man kanns auch übertreiben :-)

    Erstmal reicht nen Eurostecker.. Schukostecker is nich von nöten.
    Nen Kabel seperat mitzuführen wär sicher kein Problem. (Freut sich die EU auf Stecker Standards :-)

    Und für die Eurobuchse am Handy könnte sich die Elektronikwelt ja auch ne neue Steckerform ausdenken. Wir brauchen hier ja keine 10A Stromstärke.. da reicht ja viel weniger, also können auch die Kontakte dünner ausfallen, etc

  8. Re: Toll, Das Ladegerät kann mann behalten wenn mann alle 18-24 Monate das Handy wechselt!

    Autor: Ben Stan 21.12.13 - 15:01

    janlange schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na komm :)
    > Man kanns auch übertreiben :-)
    >
    > Erstmal reicht nen Eurostecker.. Schukostecker is nich von nöten.
    > Nen Kabel seperat mitzuführen wär sicher kein Problem. (Freut sich die EU
    > auf Stecker Standards :-)
    >
    > Und für die Eurobuchse am Handy könnte sich die Elektronikwelt ja auch ne
    > neue Steckerform ausdenken. Wir brauchen hier ja keine 10A Stromstärke.. da
    > reicht ja viel weniger, also können auch die Kontakte dünner ausfallen, etc

    Wurde da eher gewitzelt oder war das ernst gemeint?

    Sorry aber 230 V direkt in so ein Handy zu führen ist grob fahrlässig... egal wie Strom und Spannung da rein kommen.

  9. Re: Toll, Das Ladegerät kann mann behalten wenn mann alle 18-24 Monate das Handy wechselt!

    Autor: janlange 21.12.13 - 15:06

    >
    > Sorry aber 230 V direkt in so ein Handy zu führen ist grob fahrlässig...
    > egal wie Strom und Spannung da rein kommen.

    Weil? Andere hochkomplexe Techniken haben auch integrierte Netzteile... und grobfahrlässig ist es ja auch nicht den Strom ins Netzteil was dabei liegt zu führen.

    Das ist ne technische Herausforderung.. mehr nicht. Ist halt billiger nen externes Seriennetzteil mitzuliefern von der Stange aus China.

  10. Re: Toll, Das Ladegerät kann mann behalten wenn mann alle 18-24 Monate das Handy wechselt!

    Autor: mrx 21.12.13 - 17:18

    und über den pc/laptop kann man das handy dann auch nicht mehr aufladen ?
    eher nicht so eine tolle idee

  11. Re: Toll, Das Ladegerät kann mann behalten wenn mann alle 18-24 Monate das Handy wechselt!

    Autor: crazypsycho 21.12.13 - 20:07

    Husten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doener schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur blöd das bei einem neuen Handy trotzdem immer ein Ladegerät dabei
    > ist.
    > >
    > Sollte sich auf jedenfall ändern.

    Warum? Wenn ich ein Gerät kaufe, dann erwarte ich das alles dabei ist um es nutzen zu können. Dazu gehört auch ein Ladegerät.
    War schon bei Druckern früher nervig genug, wenn man ein zweites mal in den Laden musste.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Blickle Leitstellen & Kommunikationstechnik GmbH & Co KG, Ludwigsburg
  2. Polizeipräsidium München, München
  3. Stadt Bochum, Bochum
  4. Polizeipräsidium Oberbayern Nord, Ingolstadt, Fürstenfeldbruck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Foscam Outdoor Netzwerk-Kamera für 69,90€, HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27...
  2. 139,99€
  3. 119,90€
  4. (aktuell u. a. Philips 70 Zoll TV für 699,00€, Sandisk Extreme 400 GB microSDXC für 74,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
    Staupilot
    Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

    Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
    2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
    3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

    1. Elektromobilität: GM und LG Chem bauen gemeinsame Akkuzellenfabrik
      Elektromobilität
      GM und LG Chem bauen gemeinsame Akkuzellenfabrik

      Gerüchte über eine Zusammenarbeit zwischen General Motors und LG Chem gab es schon seit einiger Zeit. Jetzt haben die beiden Unternehmen bestätigt, dass sie künftig zusammen in den USA Akkus für Elektroautos bauen werden. Ziel ist es, den Preis für die Kilowattstunde in absehbarer Zeit unter 100 US-Dollar zu drücken.

    2. Python: Trojanisierte Bibliotheken stehlen SSH- und GPG-Schlüssel
      Python
      Trojanisierte Bibliotheken stehlen SSH- und GPG-Schlüssel

      In der Python-Paketverwaltung PyPi waren zwei Bibliotheken gelistet, die Schadsoftware enthielten. Über Namensähnlichkeiten mit beliebten Bibliotheken versuchten sie, den Entwicklern SSH- und GPG-Schlüssel zu stehlen. Eine Bibliothek war fast ein Jahr auf PyPi gelistet.

    3. HMD Global: Neues Nokia 2.3 mit Bildvorschlagsfunktion kostet 130 Euro
      HMD Global
      Neues Nokia 2.3 mit Bildvorschlagsfunktion kostet 130 Euro

      Beim neuen Nokia 2.3 hat HMD Global eine Dualkamera verbaut, die während der Aufnahme mehrere Bilder macht und dem Nutzer das beste Foto vorschlägt. Der Akku soll zwei Tage lang durchhalten, Abstriche müssen Käufer beim Speicher machen.


    1. 11:38

    2. 11:20

    3. 10:58

    4. 10:41

    5. 10:24

    6. 09:23

    7. 07:31

    8. 07:20