Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Kommissar Oettinger: Wegfall der…

Swisscom

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Swisscom

    Autor: marc_kap 23.06.15 - 08:55

    Da lobe ich mal die Swisscom. Da hat man im Jahr 30 Tage in der EU und nahem Europa unbegrenzt SMS, Telefonate und 1GB inklusive.

    Man darf nur nicht den Preis anschauen... kostet mindestens 55chf wen man noch nicht 26ig ist. Dafür in der schweiz auch alles imbegrifen.

  2. Re: Swisscom

    Autor: Geigenzaehler 23.06.15 - 08:59

    Hab ein Infinity Plus M Abo. Wenn ich in Deutschland erzaehle, dass ich da auch schon mal 40 GB in einem Monat ohne Drosselung oder sonstwas uebertragen haette, dann gucken die Leute immer, als waere ich ein Auto. Swisscom ist zwar nicht ganz billig, aber die Leistung (Abo und Service!) stimmt.

  3. Re: Swisscom

    Autor: marc_kap 23.06.15 - 09:19

    Hatte auch schon 2 Monate hintereinander je 75 GB.


    Aber dieser luxus hat seinen preis. infinity plus m mit 20 Mbit/s 69chf für unter 26 und sonst 99chf...
    für mich ist es sicher bis 26 top danach muss ich mich dan nochmal umschauen...

  4. Re: Swisscom

    Autor: tezmanian 23.06.15 - 09:20

    Was ist den bitte überhaupt in der Schweiz billig...

  5. Re: Swisscom

    Autor: Freiheit 23.06.15 - 09:24

    Oh man... !

    Bei der dt. Telekom bekomme ich derzeit für 50¤ / Monat 0,75 GB an "unbegrenztem Traffic", wobei auch noch unliebsame Dinge wie VoIP brutal niedergedrosselt werden, sodass trotz bestem LTE-Empfang die Verbindung abreißt.

    Aber hey, es gibt die Option - für nochmal 10¤ monatlich extra - auf 1,25 GB zu kommen. Glattes Schnäppchen ;-)

  6. Re: Swisscom

    Autor: M. 23.06.15 - 09:36

    Der Preis bzw. das Preis-/Leistungsverhältnis ist aber das entscheidende Argument. Sicher kann sich die Leistung sehen lassen, aber mind. 99 CHF/Monat (wenn man mehr als 2 MBit/s möchte) ist mehr, als man bei allen anderen Anbietern bezahlt, inklusive unbegrenzem Traffic in der Schweiz (der aber anders als bei Swisscom nicht in der Geschwindigkeit limitiert ist) und Roaming-Optionen für 1 GB pro Jahr (die aber anders als bei Swisscom nicht auf 30 Tage Nutzung limitiert sind). Wirft man noch ein paar Dutzend CHF pro Monat mehr auf, kriegt man auch mehr Roaming, internationale Anrufe etc. inklusive.

    Der Punkt ist nicht, dass man mit praktisch unbegrenzten Mitteln unbegrenzt Roaming kaufen kann - sondern, dass die Roaming-Gebühren genau wie die Ländergrenzen absolut künstlich sind. Und gerade für jemanden wie mich, der vielleicht 50% der Zeit auf Roaming ist, gibts nicht wirklich ein bezahlbares Produkt, das mir erlauben würde, mein Smartphone 'normal' (also ohne auf irgendwelche Verbräuche zu achten, insbesondere bei den Daten - die Preise für Telefonie und SMS sind mir weitgehend egal, das zählt sich nicht) zu nutzen. Also werde ich wohl irgendwann ein Dual-SIM-Gerät anschaffen und eine schweizerische und eine französische SIM einlegen müssen. Zwei Verträge zu bezahlen wäre immer noch günstiger als Roaming.

    There's no sense crying over every mistake,
    you just keep on trying 'till you run out of cake.

  7. Re: Swisscom

    Autor: Lord LASER 23.06.15 - 09:38

    Auch die Swisscom drosselt. Das Abo für 56 Euro hat maximal 0.2 MBit/s! Ausserdem hat der Vertrag eine Fair-Use-Klausel. Mir haben sie schon die Daten abgestellt, bei ca. 120 GB (Frisch eingezogen, Festnetz war noch nicht aufgeschaltet). Man muss dann bis zum nächsten Monat warten ....

    Auch Lustig wie Swisscom "infinity" definiert (Gegen Ende des Videos):
    > http://www.srf.ch/konsum/themen/multimedia/falsches-swisscom-versprechen-infinity-abos-sind-begrenzt

    Bei den anderen Anbietern bekommt man bessere Angebote. Da liegt eine Datenflat (OHNE Drosselung, mit 4G) für 30 Euro drin.

  8. Re: Swisscom

    Autor: tezmanian 23.06.15 - 09:41

    Lord LASER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daten abgestellt, bei ca. 120 GB (Frisch eingezogen, Festnetz war noch

    Bei 120 GB... Ähhh, da hätte ich in DE eine Mobilfunk Rechnung jenseits der 99 CHF

  9. Re: Swisscom

    Autor: death5hadow 23.06.15 - 09:43

    tezmanian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist den bitte überhaupt in der Schweiz billig...


    Der Euro :D

    Konnte ich mir nicht verkneifen^^

  10. Re: Swisscom

    Autor: Lord LASER 23.06.15 - 09:47

    Unterhaltungselektronik

    zB. eine Parrot Bebop Drone kostet 380 Euro mit Lieferung, in DE um die 450 Euro.

    oder eine EOS 5D Mk3, in der Schweiz 2390 Euro, in DE so um die 2600 Euro.

  11. Re: Swisscom

    Autor: Lord LASER 23.06.15 - 09:52

    Das Abo kostete auch 130 Fr. Macht fast 1600 Fr. in Jahr.

    Leider sagt die Swisscom nicht ab wann sie dich sperren.

  12. Re: Swisscom

    Autor: tezmanian 23.06.15 - 10:47

    Naja, ich sag es mal so, 120 GB über Mobilfunk wären bei mir derzeit 19,90 für 3GB + 4,90¤ pro weitere 500 MB. Das macht dann laut Adam Riese 1166,5¤ zumindest wenn man in einer halbwegs angenehmen Geschwindigkeit Surfen will. Wenn nicht ist nach 3GB 64k/Bits angesagt

  13. Re: Swisscom

    Autor: M.P. 23.06.15 - 10:51

    Nach einer Drosselung auf 64 kB/Sec kriegt man doch in einem Monat trotzdem noch ohne Mehrkosten gut 20 GByte übertragen...

    64*30*24*60*60 / (8*1000*1000)

    (Im letzten Moment noch die Kurve bzgl. Unterschied Bit->Byte gekriegt)

  14. Re: Swisscom

    Autor: Lord LASER 23.06.15 - 11:07

    Versprochen werden unlimitierte Nutzung mit bis zu 40 MBit/s. Machen im Monat ca. 12 TB + 43200 Minuten + sehr viele SMS.

    Wenn man das nicht liefern kann (oder will) sollte man halt offen und ehrlich ein Limit kommunizieren. Stattdessen machen sie aber solche Werbungen: https://www.youtube.com/watch?v=0zTMtWHImnA

    Bei salt (orange) bekommst man unlimiterte Daten für 35 Fr / Monat. Bei sunrise auch unlimitiert, aber mit Drosselung.

  15. Re: Swisscom

    Autor: tezmanian 23.06.15 - 11:08

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach einer Drosselung auf 64 kB/Sec kriegt man doch in einem Monat trotzdem
    > noch ohne Mehrkosten gut 20 GByte übertragen...
    >
    > 64*30*24*60*60 / (8*1000*1000)
    >
    > (Im letzten Moment noch die Kurve bzgl. Unterschied Bit->Byte gekriegt)

    Klar wenn man durchgehend saugt... Aber das macht man ja nicht

  16. Re: Swisscom

    Autor: marc_kap 23.06.15 - 11:54

    Lord LASER schrieb:

    > Bei salt (orange) bekommst man unlimiterte Daten für 35 Fr / Monat. Bei
    > sunrise auch unlimitiert, aber mit Drosselung.

    Aber da hast du nur daten ohne sms und anrufe...

    Mit schweizweit kostenlos anrufen kostet es schon wieder 50 chf mehr also 85chf...

    Aber MTV mobile finde ich noch spanend da das angehot bisu und MIT 30 gilt. Auserdem kann man daten recht günstig nachkaufen.

  17. Re: Swisscom

    Autor: M. 23.06.15 - 15:00

    > Aber da hast du nur daten ohne sms und anrufe...
    Stimmt zwar, aber mindestens bei meinem Nutzungsprofil wäre mir das total egal. Ich habe vielleicht ein paar Minuten Anrufe und einige wenige SMS pro Monat, wozu auch, gibt ja Instant Messenger und VoIP. Wenn ich unbegrenzes Internet aber teure Anrufe auf dem Handy hätte, könnte ich auch mit Skype Out, Sipgate etc. anrufen...
    Ausserdem verbrauche ich Anrufminuten und SMS viel weniger gedankenlos als Daten, die auch gerne mal von irgendwelchen Apps oder App-Updates im Hintergrund übertragen werden - Anrufen und SMS schreiben ist dagegen immer ein aktiver Akt.

    There's no sense crying over every mistake,
    you just keep on trying 'till you run out of cake.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. acarda GmbH, Frankfurt am Main
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Ober Scharrer Gruppe GmbH, Fürth
  4. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. (-90%) 5,99€
  4. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

  1. Samsung: Galaxy A30s mit 25-Megapixel-Kamera kostet 280 Euro
    Samsung
    Galaxy A30s mit 25-Megapixel-Kamera kostet 280 Euro

    Mit dem neuen Galaxy A30s bringt Samsung ein weiteres Smartphone im unteren Mittelklassebereich in den Handel: Das Gerät kommt mit einer Dreifachkamera, einem großen Akku und einem Fingerabdrucksensor im Display. Bei der Auflösung spart Samsung leider.

  2. E-Rally Cup: Opel stellt elektrisches Rallyeauto vor
    E-Rally Cup
    Opel stellt elektrisches Rallyeauto vor

    Opel will die Popularität seines kommenden Elektroautos durch einen Rallye-Markenpokal stärken und hat nun das passende Fahrzeug auf Basis des Corsa-e vorgestellt.

  3. Die Siedler angespielt: Kampf um Wuselhausen
    Die Siedler angespielt
    Kampf um Wuselhausen

    Gamescom 2019 Wer wegen der niedlichen Grafik ein Anno 1800 mit anderem Namen erwartet, muss umdenken: In Die Siedler legen große Armeen ganze Ortschaften in Schutt und Asche - Golem.de hat das Strategiespiel ausprobiert.


  1. 10:41

  2. 10:22

  3. 10:00

  4. 09:42

  5. 09:27

  6. 08:45

  7. 08:17

  8. 08:01