1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Executive Order: US-Präsident erklärt…
  6. Thema

Execute Order 66

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Execute Order 66

    Autor: Muhaha 16.05.19 - 14:18

    https://de.wikipedia.org/wiki/Naschi

    Ein Anfang. Bei der Suche nach z.B. "nashi russia homosexual" findet Du mehr zu diesem Thema.

    Allem Anschein nach ist es mit der NASCHI in den letzten Jahren etwas ruhiger geworden, dennoch haben es LBGTs dort drüben weiterhin nicht einfach. Man stelle sich vor, hier in Deutschland würde die katholische Kirche jeden Sonntag in übelster Manier gegen Schwule hetzen und niemand würde sich daran offiziell stören. Das Klima dort wird immer derber, vergifteter und jetzt sind auch Frauen ins Visier geraten, die gefälligst Kinder kriegen und zu Hause bleiben sollen.

    Das ist die Strategie der Regierung Putin, mit freudiger Unterstützung der Kirche, um den deutlichen Geburtenrückgang in Russland aufzuhalten oder gar umzukehren. Die wirklichen Ursachen (trübe wirtschaftliche Aussichten und vor allem zunehmende Zeugungsunfähigkeit der russischen Männer durch einen immer weiter eskalierenden Alkoholismus) kann man ja nicht angehen, weil offiziell doch alles in Ordnung ist.

    Ich habe Verwandte in St. Petersburg und sehe nur, wie Putins Russland anfängt genauso auseinander zu bröckeln wie die Sowjetunion in den 90ern. Grundlegende Probleme können nicht angegangen werden, weil sie nicht benannt werden dürfen. Stattdessen sucht man sich irgendwelche Sündenböcke zur Ablenkung und macht gerade so weiter. DESWEGEN darf Putin nicht mehr der Boss von allem sein. Nicht, weil er eine Bedrohung für den Westen ist (was er schlichtweg nicht ist), sondern weil sein System Russland wieder runterziehen wird.

  2. Re: Execute Order 66

    Autor: throgh 16.05.19 - 14:23

    Danke dir für den Startpunkt und die zugehörigen Erklärungen / Ausführungen. Ja, diese Betrachtung teile ich ebenso und werde mich da nun auch tiefergehend einlesen!

  3. Re: Execute Order 66

    Autor: Emulex 16.05.19 - 15:34

    Kay_Ahnung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > maverick1977 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Lässt der
    > > > einen weltweiten Wirtschaftskrieg zu, nur um Russlands Interessen zu
    > > > vertreten?
    > >
    > > Gegen China vertreten die USA die Interessen der ganzen Welt (also
    > ausser
    > > China) - das wollen viele nur nicht wahrhaben und würden blind weiter
    > ins
    > > Verderben rennen.
    >
    > Ich finde zwar das man bei China vorsichtig sein sollte und auch übernahmen
    > kritisch prüfen sollte aber Trump macht das ganze einzig und allein für die
    > USA und nicht für die Welt. Gerade Trump geht es ja nicht um Freihandel
    > sondern um seine eigenen Wirtschaftsinteressen das sieht man an seinen
    > Handlungen.

    Ich habe ja auch nicht behauptet, er tut es absichtlich für die ganze Welt.
    Aber die ganze Welt profitiert davon, wenn China nicht weiter so agieren kann wie bisher.
    Mir ist es seit langem ein Rätsel, wie man sich derart naiv ggü. China verhalten kann.
    Jeder kann sich ausmalen was passiert, wenn dieses Land die USA als wirtschaftlich, technologisch und militärisch führende Weltmacht ablöst.

    >
    > > > Hat Russland beinahe 10 % der eigenen Bevölkerung im Knast
    > > > weggesperrt? Könnte pausenlos weiter machen...
    > >
    > > Das weiß ich nicht - hast du dazu Quellen?
    > > Und wenn es in den USA nunmal so viele Verbrecher gibt, müssen die halt
    > > auch in den Knast.
    > > Ist ja nicht Deutschland mit seiner Kuscheljustiz.
    >
    > Naja wenn sinkende Verbrechenszahlen und nicht überfüllte Gefängnisse die
    > Folge sind läuft es doch eigentlich ganz gut in Deutschland. Mal ganz
    > nebenbei, höhere Strafen führen nicht wirklich dazu das es weniger
    > Verbrechen gibt.

    Wenn sie tatsächlich sinken - sicherlich.
    Wenn sie nur in der Statistik sinken, dann sicher nicht.
    Wir haben sehr viele Menschen aufgenommen, die meisten davon junge Männer, die eher zu Kriminalität neigen.
    Laut PKS machen Asylbewerber seit Jahren rund 12% der Straftaten aus (ohne Aufenthaltsrecht-Verstöße).
    Aber die Kriminalität sinkt, obwohl wir immer mehr werden?
    Kann man glauben, muss man nicht.

    Ausserdem glaube ich, dass unsere Gefängnisse schon auch überfüllt sind und auch deshalb oftmals schonend mit Angeklagten umgegangen wird.
    Würde man anfangen ausreichend Gefängnisse zu bauen, würde man die öffentliche Wahrnehmung des Themas ja eventuell verändern. Will man nicht.

  4. Re: Execute Order 66

    Autor: Anonymer Nutzer 16.05.19 - 15:43

    Was die Gefängnisse hier angeht, ist dieser Ami definitiv nicht Deiner Meinung :)

    https://www.youtube.com/watch?v=wtV5ev6813I

  5. Re: Execute Order 66

    Autor: Emulex 16.05.19 - 21:49

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was die Gefängnisse hier angeht, ist dieser Ami definitiv nicht Deiner
    > Meinung :)
    >
    > www.youtube.com

    Das Problem bei jeder Form von Strafe ist, dass man es mit sehr unterschiedlichen Menschen zu tun hat.
    Wenn ich mir die nun langsam hochkochende Clankriminalität ansehe, mit dem Hintergrund wo die meisten dieser Leute sozialisiert wurden, dann wird unsere Justiz hier nur der Lächerlichkeit preisgegeben.

    Wie oft las man in den letzten Jahren den Begriff "polizeibekannt"?
    Teils gab es für schwerste Straftaten nur Bewährung - also im Grunde garnichts, für Menschen, die ganz andere Strafen gewohnt sind.

    Three Strikes Law und fertig.

  6. Re: Execute Order 66

    Autor: teenriot* 17.05.19 - 11:37

    maverick1977 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was will Putin? Zettelt der Kriege an, um ans Öl zu kommen?

    Schlimmer, er zettelt Kriege an um an Land zu kommen.

    > Lässt der einen weltweiten Wirtschaftskrieg zu

    Schlimmer, er erpresst durch abdrehen des Gashahns.

    > nur um Russlands Interessen zu vertreten?

    Schlimmer, nur seine eigenen Interessen.

    > Hat Russland beinahe 10 % der eigenen Bevölkerung im Knast weggesperrt?

    Wer hat das schon? Aber da du sicher die USA mit deinen Fake-Zahlen meinst, Russland hat 37% weniger Insassen relativ zur Bevölkerung als die USA . Dafür finden dort aber gerne auch mal außergerichtliche Hinrichtungen statt.

    > Könnte pausenlos weiter machen...

    Ich bitte darum.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Köln, Köln
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  3. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen am Rhein
  4. ElringKlinger AG, Dettingen an der Ems

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  2. 15,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42