Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Exynos 7 Octa: Schneller Prozessor des…

8 Prozessoren

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 8 Prozessoren

    Autor: stopdenbus 16.02.15 - 10:31

    davon 7 für Touchwiz und 1 für Whatsapp.

  2. Re: 8 Prozessoren

    Autor: eXistenZ1990 16.02.15 - 10:34

    Irgendein Verkaufsargument muss es doch geben ;-)

  3. Richtig!

    Autor: DataOctupus 16.02.15 - 10:42

    Richtig! Und ob der Chip wirklich im nächsten galaxy steckt wird sich erstmal zeigen.

  4. Re: Richtig!

    Autor: SchmuseTigger 16.02.15 - 10:46

    DataOctupus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig! Und ob der Chip wirklich im nächsten galaxy steckt wird sich
    > erstmal zeigen.

    Ist relativ sicher das ein 8-Kern Prozessor von Samsung kommt. Welcher genau und wie schnell wird sich zeigen. Aber der Rest ist schon sehr gesichert.

  5. Re: 8 Prozessoren

    Autor: nykiel.marek 16.02.15 - 10:54

    Mehr als ein abgedroschener Witz fällt dir zum Thema nicht ein? Schade :(
    LG, MN

  6. Re: 8 Prozessoren

    Autor: stopdenbus 16.02.15 - 11:01

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mehr als ein abgedroschener Witz fällt dir zum Thema nicht ein? Schade :(

    Doch. Samsung ist der letzte Dreck. Käufer sind für den Konzern keine Kunden sondern Nutzvieh. Die Prduktpalette besteht überwiegend aus billigem Elektroramsch. Ich meide Samsung-Produkte soweit es mur möglich ist.

  7. Re: 8 Prozessoren

    Autor: nykiel.marek 16.02.15 - 11:05

    Weswegen und wo genau sollte es nicht möglich sein? Und weswegen schaffst du es nicht sachliche Kritik zu üben statt sich dermaßen emotional reinzusteigern?
    LG, MN

  8. Re: 8 Prozessoren

    Autor: Dwalinn 16.02.15 - 11:14

    Verstehe ich auch nicht, Meine Samsung Musikanlage hat viele Jahre einen guten Dienst verrichtet und steht nun noch immer funktionstüchtig im Keller. Mein Smart TV macht auch das was er soll (ein Bild ausgeben und bei Licht/Dunkelheit die helligkeit anpassen.

    Mein Samsung Klapphandy hat auch nach 6 Jahren noch mit allen Original teilen tadellos Funktioniert.

  9. Re: 8 Prozessoren

    Autor: Madricks 16.02.15 - 11:16

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mehr als ein abgedroschener Witz fällt dir zum Thema nicht ein? Schade :(
    > LG, MN

    Ging mir auch gleich durch den Kopf.

  10. Re: 8 Prozessoren

    Autor: plutoniumsulfat 16.02.15 - 11:16

    Oh, Samsung steckt auch da drin, wo man es nicht vermutet.

  11. Re: 8 Prozessoren

    Autor: nykiel.marek 16.02.15 - 11:22

    Je nachdem was man unter Produkt versteht. Ich würde einen iPhone nicht unbedingt als Samsung Produkt sehen aber stecken da, je nach Modell, recht viele Samsung Teile drinnen. Aber wenn man die Definition auf die Komponenten erweitert, hast du natürlich Recht.
    LG, MN

  12. Re: 8 Prozessoren

    Autor: nykiel.marek 16.02.15 - 11:24

    Man kann sicherlich auch Pech haben, aber ich sehe auch nicht wo Samsung so viel schlechter seien soll als die anderen Hersteller. Und einen Kaufzwang gibt es ja auch nicht.
    LG, MN

  13. Re: 8 Prozessoren

    Autor: Dwalinn 16.02.15 - 11:28

    Richtig! So geht es mir mit Acer und ASRock 2 Firmen die mich die wenigen male enttäuscht haben als ich mich für ihre Produkte entschieden habe. Dennoch verkaufen sie ihre sachen massenhaft und viele leute haben damit noch nie ein Problem gehabt.

  14. Re: 8 Prozessoren

    Autor: Trollversteher 16.02.15 - 11:40

    >Je nachdem was man unter Produkt versteht. Ich würde einen iPhone nicht unbedingt als Samsung Produkt sehen aber stecken da, je nach Modell, recht viele Samsung Teile drinnen. Aber wenn man die Definition auf die Komponenten erweitert, hast du natürlich Recht.

    Naja, mit jedem neuen Modell ist ja immer mehr "Samsung" aus den iPhones verschwunden (was bitte ist zB bei iPhone 6 noch von Samsung? Weder Displays noch SoCs werdennoch bei Samsung eingekauft). Zumal es beim fertigen Produkt in erster Linie auf die QA ankommt - wenn zB Apple 50% mies gefertigter Sasmsung Displays ausmustert und nur die 50% wirklich einwandfreier Displays verbaut, während Samsung für seine eigenen Geräte nur die schlimmsten 10% aussortiert, dann macht das einen riesigen Qualitätsunterschied aus. (das war natürlich nur ein rein hypothetisches BEispiel).

  15. Re: 8 Prozessoren

    Autor: nykiel.marek 16.02.15 - 11:45

    Deswegen habe ich ja auch "je nach Modell" geschrieben. Einen richtigen Überblick habe ich sowieso nicht, weil mich Apple nur wenig interessiert, aber soll nicht der A9 wieder vorwiegend von Samsung gefertigt werden?
    LG, MN

  16. Re: 8 Prozessoren

    Autor: PiranhA 16.02.15 - 11:48

    Mit dem nächsten wird es anscheinend wieder mehr Samsung geben: https://www.golem.de/news/prozessor-apple-will-a9-fuer-das-iphone-6s-von-samsung-fertigen-lassen-1502-112158.html
    Wobei laut dem Artikel ein Teil auch beim aktuellen von Samsung kam.

  17. Re: 8 Prozessoren

    Autor: Ranessin 16.02.15 - 11:55

    >(was bitte ist zB bei iPhone 6 noch von Samsung? Weder
    > Displays noch SoCs werdennoch bei Samsung eingekauft).

    Angeblich sind 40 % (nach Materialwert gerechnet) des iPhone 6 von Samsung: http://appleinsider.com/articles/14/09/23/samsung-still-reportedly-supplying-40-of-apple-a8-chips-for-iphone-6-6-plus

    Die 128 GB-Modelle der neueren Baureihen haben außerdem Samsung- statt Toshiba-Chips für den Flashspeicher. Batterien kommen von Samsung-Töchtern.

    Der A9 (oder wie der Name sein wird) SoC wird laut geleakten Verträgen wieder komplett bei Samsung gefertigt werden, weil sonst keiner den Shrink leisten kann. TSMC wird wohl erst 2016/2017 das bieten können was Samsung jetzt schon bieten kann.

  18. Re: 8 Prozessoren

    Autor: cuthbert34 16.02.15 - 11:57

    stopdenbus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Doch. Samsung ist der letzte Dreck. Käufer sind für den Konzern keine
    > Kunden sondern Nutzvieh. Die Prduktpalette besteht überwiegend aus billigem
    > Elektroramsch. Ich meide Samsung-Produkte soweit es mur möglich ist.

    Kann ich nicht nachvollziehen. Gerade wenn ich meine Fotoknipse anschaue (NX3000)... für das Geld habe ich TOP Leistung bekommen und ich erfreue mich bei jedem Bild daran. Mein Handy ist auch ok von denen. Blu-Ray Player mit 2.1 Subwoofer System tut auch seinen Dienst. Von daher, wirklich nachvollziehen kann ich es nicht. Da gibt es mehr "Dreck" im Umlauf.

  19. Re: 8 Prozessoren

    Autor: Trollversteher 16.02.15 - 12:41

    >Angeblich sind 40 % (nach Materialwert gerechnet) des iPhone 6 von Samsung: http://appleinsider.com/articles/14/09/23/samsung-still-reportedly-supplying-40-of-apple-a8-chips-for-iphone-6-6-plus

    Nach dem Artikel stammen 40% der A8 Chips von Samsung, nicht 40% des kompletten iPhones.

  20. Re: 8 Prozessoren

    Autor: plutoniumsulfat 16.02.15 - 14:54

    Wie steht es eigentlich mit Display oder Akku?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
  2. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede
  3. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  4. HYDRO Systems KG, Biberach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 4,99€
  3. 4,31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29