1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fairphone 4 im Test: Innen…

Wie hässlich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie hässlich

    Autor: LordSiesta 30.09.21 - 20:41

    Die rennen auch jedem Trend nach. Das Ding sieht aus wie eine Kreuzung aus iPhone und Billig-Samsung. Nicht nur das, auch die Klinkenbuchse, die ja eigentlich prima zum allgemeinen Image der Nachhaltigkeit passte, weil sie es erlaubte, vom Brüllwürfel bis zur PA-Anlage alle Arten von Audio-Equipment beliebigen Alters anzuschließen (ja, auch für die antike DIN-Buchse gibt's Adapter) und gleichzeitig ohne Verrenkungen das Telefon zu laden, fehlt. Ist die Klinkenbuchse wirklich schon so aus der Mode? Ich weiß nicht.

    Dafür gibt's jetzt True-Wireless-Earbuds, obwohl damals die von Apple wegen ihrer Unreparierbarkeit als teures Wegwerf-Spielzeug verschrien wurden. Gut, die von Fairphone drosseln ihre Akkus durchgehend, um deren Alterung zu bremsen, aber ob das so viel bringt? Worauf anscheinend niemand kommt, ist die Möglichkeit, Ohrstöpsel einzeln zu verkaufen (beide gleichzeitig wird wohl kaum jemand ersetzen müssen).

    So, genug gemotzt. Ich möchte zum Schluss ein großes Lob an Golem.de dafür aussprechen, dass sie für das Gerät (mal wieder) einen richtigen Smartphone-Test gemacht haben. Ich hab mal versucht einen Testbericht für das FP3 aufzutreiben und festgestellt, dass sich die anderen immer so lange mit den Fairphone-Besonderheiten aufhalten, dass sie ganz vergessen zu untersuchen, ob das Ding auch als Handy taugt. Nächstes Mal spare ich mir die Sucherei und sehe gleich hier nach ;-)

  2. Re: Wie hässlich

    Autor: tk (Golem.de) 30.09.21 - 22:31

    Hallo!

    Der Vollständigkeit halber: Das Fairphone 3 hatten wir auch getestet! ;)

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  3. Re: Wie hässlich

    Autor: Omayo 30.09.21 - 22:56

    > Die rennen auch jedem Trend nach

    Das hat weniger etwas mit Trend und mehr mit Verfügbarkeit von bezahlbar Komponenten zu tun.

  4. Re: Wie hässlich

    Autor: demon driver 01.10.21 - 08:33

    Omayo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Die rennen auch jedem Trend nach
    >
    > Das hat weniger etwas mit Trend und mehr mit Verfügbarkeit von bezahlbar
    > Komponenten zu tun.

    Ja, genau, und an den Aspekt hatte ich jetzt auch gerade bei der Diskussion um das Display noch gar nicht gedacht. Kann theoretisch sein, dass ein ähnliches Display ohne Notch sogar teurer geworden wäre. Beim Design des Fxtec Pro1 hat man vor zwei, drei Jahren ein Curved-Edge-Display genommen und dann das Gerät drumherumdesignt, nicht weil man unbedingt eins wollte, sondern weil herkömmliche Displays zu dem Zeitpunkt tatsächlich teurer und/oder schlechter verfügbar gewesen wären. Erschwerend kommt hinzu, dass für kleine Hersteller mit vergleichsweise kleinen Stückzahlen schon dann sehr viel schwierigere Bedingungen beim Beschaffen von Komponenten bestehen als für große, wenn man an Aspekte wie Nachhaltigkeit und Produktionsbedingungen überhaupt keinen Gedanken verschwendet...

  5. Re: Wie hässlich

    Autor: xPandamon 04.10.21 - 13:46

    Omayo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Die rennen auch jedem Trend nach
    >
    > Das hat weniger etwas mit Trend und mehr mit Verfügbarkeit von bezahlbar
    > Komponenten zu tun.

    Glaub ich kaum. So ein Design wird schon seit Jahren nicht mehr benutzt, höchstens in Billigsmartphones, was das Fairphone 4 aber nicht ist. Ein modernes Design (oder eines mit Bezels wie im Vorgänger) sollte eigentlich kein Problem sein, zumal das Fairphone 4 beim Preis ordentlich Puffer hat was die Komponentenpreise angeht. Aber ist ja auch egal, am Ende ist das Fairphone 4 einfach ein unfassbar hässliches Smartphone und durch sowas wie den fehlenden Klinkenstecker macht man sich auch keinen Gefallen, zumal die Klinke ein starkes Argument für Nachhaltigkeit wäre.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.21 13:50 durch xPandamon.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter*in Digitalisierung
    Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  2. Domänenarchitekt (w/m/d) Komposit
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  3. IT Servicetechniker*in
    SCHOTT AG, Müllheim
  4. Trainee Finance & Controlling (m/w/d)
    AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen, Dresden, Erfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de