1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fairphone im Test: Glückliches…

Fairphone im Test: Glückliches Smartphone aus fairem Anbau

Das Fairphone ist das erste Android-Smartphone, das nachweislich aus fair erwirtschafteten Materialien besteht und unter fairen Gesichtspunkten hergestellt wurde. Dafür zahlen die Nutzer extra - erhalten aber ein anständiges Telefon mit kleinen Macken.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Fazit nach 9 Monaten Gebrauch: Topgerät 1

    Biglerdi | 08.10.14 17:03 08.10.14 17:03

  2. Bauernfänger? 4

    DrWatson | 11.01.14 19:18 22.05.14 14:15

  3. Ist doch toll, dass es quasi keine Apps hat. 1

    lisgoem8 | 14.01.14 13:07 14.01.14 13:07

  4. Sehr schwammig (Seiten: 1 2 ) 35

    BaNW | 08.01.14 13:18 13.01.14 15:48

  5. Fairphone ist mehr Marketing als Fair (Seiten: 1 2 ) 28

    vanstrand | 09.01.14 10:27 12.01.14 11:01

  6. Nur das Betriebssystem Android ist nicht fair...

    WakeUpNews | 12.01.14 11:27 Das Thema wurde verschoben.

  7. Für mich müsste ein Fairphone in Mitteleuropa produziert werden 7

    Anonymer Nutzer | 10.01.14 08:55 11.01.14 12:31

  8. Sprachliche Haarspalterei! 2

    Freundschafter | 10.01.14 17:50 11.01.14 08:52

  9. Und wer hat es nun gekauft? 2

    herzcaro | 10.01.14 12:13 10.01.14 14:12

  10. Sind US$ 169.-- Monatslohn gerecht und fair? 13

    Der Supporter | 08.01.14 20:00 10.01.14 09:30

  11. An alle Fairphone ist nich Fair Leute 15

    Anonymer Nutzer | 09.01.14 07:31 10.01.14 09:22

  12. Bitte komplett... 2

    Anonymer Nutzer | 09.01.14 16:36 09.01.14 20:24

  13. Nicht verklebtes Displayglas ungleich resistiver Touchscreen 16

    kabauterman | 08.01.14 13:31 09.01.14 13:46

  14. kritik 4

    stereo12 | 08.01.14 12:22 09.01.14 09:25

  15. Schon das Wort "smartphone"

    nieblomov | 09.01.14 08:11 Das Thema wurde verschoben.

  16. Re: Nicht verklebtes Displayglas ungleich resistiver Touchscreen

    nieblomov | 09.01.14 03:49 Das Thema wurde verschoben.

  17. Re: Nicht verklebtes Displayglas ungleich resistiver Touchscreen

    nieblomov | 09.01.14 03:36 Das Thema wurde verschoben.

  18. Fairer Anbau

    nieblomov | 09.01.14 03:28 Das Thema wurde verschoben.

  19. Re: Nicht verklebtes Displayglas ungleich resistiver Touchscreen

    nieblomov | 09.01.14 03:22 Das Thema wurde verschoben.

  20. China muss selbst handeln 1

    vol1 | 08.01.14 22:09 08.01.14 22:09

  21. @golen Die Überschrift 8

    L_Starkiller | 08.01.14 15:36 08.01.14 22:02

  22. Quark: "das nachweislich aus fair erwirtschafteten Materialien besteht"

    MacMark | 08.01.14 20:11 Das Thema wurde verschoben.

  23. @ Golem.de: "Einen 1.080p-codierten Film konnten [...]" 9

    David64Bit | 08.01.14 13:13 08.01.14 18:35

  24. Rotstichige Kamera ist ggf. Softwareproblem 4

    paulsen | 08.01.14 12:30 08.01.14 16:48

  25. Was denn für "Verzerrungen" bitte? 2

    demon driver | 08.01.14 13:37 08.01.14 14:12

  26. mehr Marketing als Weltrettung

    elnin0 | 08.01.14 12:56 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Prozessmanager Digitalisierung Einkauf (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  2. Product Designer UX/UI (m/f/d)
    ToolTime GmbH, Berlin
  3. SAP Manager (m/w/d) REFX
    BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  4. IT-Generalist (m/w/d)
    SaluVet GmbH, Bad Waldsee

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 18,49€
  3. 11,99€
  4. (u.a. Omnibion War für 1,75€, Ghosts 'n Goblins Resurrection für 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
50 Jahre Soylent Green
Bedingt prophetisch

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
Von Peter Osteried

  1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
  2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
  3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39