1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fairphone im Test: Glückliches…

Bauernfänger?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bauernfänger?

    Autor: DrWatson 11.01.14 - 19:18

    Das ist doch alles sehr wage und mit extrem viel (und teurem) Marketing verbunden, ohne dass man sich auf irgendetwas verlassen kann.

    Wie wird das Unternehmen finanziert? Wie viel zahlt sich die Geschäftsführung aus?

    Das nachzuforschen wäre mal investigativer Journalismus und nicht nur verbreiten von Werbung.

    Für mich ist dieses Telefon nicht fair, sondern intransparent.

    Hier ein Artikel zum Fairphone:
    [blog.faire-computer.de]

    Those who cannot remember the past are condemned to repeat it.
    –George Santayana

  2. Re: Bauernfänger?

    Autor: Peter2 12.01.14 - 08:39

    Mir scheint die konventionellen Hersteller bekommen es mit der Angst. So viele "Kritiker" kriechen aus den Löchern...

  3. Re: Bauernfänger?

    Autor: Lukez 22.05.14 - 13:59

    Was ich persönlich schön am Fairphone finde, ist dass es auch fair gegenüber dem Benutzer ist. Beispielsweise ist das Betriebssystem als Root benutzbar, der Akku herausnehm-/austauschbar und das Display ist leicht zu reparieren (Man spart sich also auch viele Reparaturkosten).
    Dass von der Herstellung her ihr Telefon noch nicht ganz fair ist geben sie ja auch selbst zu und dass sie versuchen das zu ändern.

    Gruß
    Lukas

  4. Re: Bauernfänger?

    Autor: interlingueX 22.05.14 - 14:15

    Da braucht es meiner Ansicht nach keinen investigativen Journalismus. Der mündige User sucht und findet folgende Seite: https://www.fairphone.com/fairphone/
    Unten links kann man sich eine Aufschlüsselung der Kosten des ersten Fairphone herunterladen.
    Und ich bin sicher, man kann sich auch bei den Fairphonern ganz uninvestigativ per E-Mail erkundigen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. Mitarbeiter Business Application Management - Schwerpunkt Business Intelligence (m/w/d)
    Emsland Group, Emlichheim
  3. Trainer IT (m/w/d) Intralogistik Leitstand
    WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)
  4. C/C++ Softwareentwickler (m/w/d) - Embedded Systems
    ProjektAntrieb IT GmbH, Fürth

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    1. Corona-Warn-App: Digital signierte Tests bis Ende Juni geplant
      Corona-Warn-App
      Digital signierte Tests bis Ende Juni geplant

      Nicht nur Impfungen, auch zertifizierte PCR-Tests sollen demnächst in der Corona-Warn-App angezeigt werden können. Sie sollen das Reisen erleichtern.

    2. Apple: Manche iMacs sind schief
      Apple
      Manche iMacs sind schief

      Immer mehr Kunden erhalten wohl ihre iMacs mit schief installierten Panels. Käufer sind frustriert, die Community sieht Meme-Material.

    3. App Store ausgetrickst: Illegale Streaming-App als Sudoku-Client getarnt
      App Store ausgetrickst
      Illegale Streaming-App als Sudoku-Client getarnt

      In Apples App Store war sie als Sudoku-App gelistet, doch nach der Installation änderte sich die Oberfläche nach wenigen Sekunden.


    1. 12:58

    2. 12:44

    3. 12:30

    4. 12:00

    5. 11:44

    6. 11:29

    7. 11:15

    8. 11:01