1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Faltbare Smartphones: Das klappt noch…

Als das iPhone herauskam ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als das iPhone herauskam ...

    Autor: schap23 03.01.20 - 09:39

    ... gab es ganz ähnliche Artikel. Hat ein Handy eine Zukunft, das nur über einen Bildschirm bedienbar ist, der auch selbst dann, wenn er nicht mit Fingerabdrücken verschmiert ist, bei Sonnenlicht kaum ablesbar ist? Wer will schon so was komisches, wenn es die schicken Klapphandys gibt?

    Und wie wir alle wissen, hat sich deshalb das Smartphone auch nie durchgesetzt.

  2. Re: Als das iPhone herauskam ...

    Autor: Citadelle 03.01.20 - 10:17

    Hatte mal ein Samsung Smartphone.
    Das hat über Wattsapp von selbst Sprachnachrichten verschickt.

    Hab das ganz schnell wieder verkauft und ein Nokia Handy besorgt.

  3. Re: Als das iPhone herauskam ...

    Autor: D0m1R 03.01.20 - 10:26

    Ich denke es kommt auf das Format an..Das Samsung Teil halte ich ehrlich gesagt für den Alltag für sehr bescheiden. Wenn man aus seinem 6 Zoll 16:9 noch ein zweites zaubern kann , wäre das schon nicht schlecht

  4. Re: Als das iPhone herauskam ...

    Autor: Kaliumpermanganat 03.01.20 - 11:30

    Weil es einfach praktisch ist ein Handy nur mit dem Finger zu bedienen. Aber da es bis heute keinen gescheiten einhand Modus gibt bezweifle ich stark dass klapp Smartphones sich durchsetzen

  5. Re: Als das iPhone herauskam ...

    Autor: violator 03.01.20 - 13:52

    "4 Zoll ist perfekt, weil der Daumen von hier bis da reicht." :D

  6. Re: Als das iPhone herauskam ...

    Autor: eidolon 03.01.20 - 13:58

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer will schon so was komisches, wenn es die schicken Klapphandys gibt?

    "Klapphandys? Mit Mechanismus, der dann irgendwann kaputt geht? Das man dauernd aufklappen muss, wenn man es nutzen will? Nein danke. Klapphandys werden sich nie durchsetzen!"

  7. Re: Als das iPhone herauskam ...

    Autor: Labbm 06.01.20 - 07:33

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "4 Zoll ist perfekt, weil der Daumen von hier bis da reicht." :D

    Grundsätzlich stimmt das noch immer. Die heutigen Smartphones sind einfach zu groß geworden, oft genug ist man deswegen leider einhändig am Balancieren. Wobei je nach größe der Hände auch etwas mehr geht, für meinen Fall war das Nexus 5 Perfekt. Leider kam es anders. Natürlich ist ein großes Bild besser, deswegen (und wegen der alternativlosigkeit) arrangiert man sich eben damit.
    Gut bedienbar sind geräte wie das P30 Pro mit den gebogenen Rändern leider kein Stück.

  8. Re: Als das iPhone herauskam ...

    Autor: elidor 06.01.20 - 07:56

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... gab es ganz ähnliche Artikel. Hat ein Handy eine Zukunft, das nur über
    > einen Bildschirm bedienbar ist, der auch selbst dann, wenn er nicht mit
    > Fingerabdrücken verschmiert ist, bei Sonnenlicht kaum ablesbar ist? Wer
    > will schon so was komisches, wenn es die schicken Klapphandys gibt?
    >
    > Und wie wir alle wissen, hat sich deshalb das Smartphone auch nie
    > durchgesetzt.

    Ich glaube auch, dass die Faltsmartphones nur aktuell noch einen sehr kleinen Markt haben. Momentan sind, wie im Artikel beschrieben, die Abstriche, die man machen muss, zu groß.
    Ich glaube aber nicht, dass die Hersteller schon 2020 in der Lage sein werden da ein wirklich alltagstaugliches Gerät auf den Markt zu bringen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Oberessendorf
  2. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  3. Delkeskamp Verpackungswerke GmbH, Nortrup bei Osnabrück
  4. afb Application Services AG, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying Light - The Following Enhanced...
  2. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist