1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Faltbare Smartphones: Das klappt noch…

Ob die Leute überhaupt ein Faltgerät wollen? Ich würde mal ja sagen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob die Leute überhaupt ein Faltgerät wollen? Ich würde mal ja sagen.

    Autor: Pecker 07.01.20 - 12:27

    Also Klapphandys waren Ende der 90er Anfang der 2000er der letzte Schrei und wurden massenweise verkauft. Oder auch Schiebehandys. Die waren genau so empfindlich. Einmal fallen gelassen und blöd gelandet ist das Gerät in 2 Teile zersprungen und wurde nur noch von den Kabeln zusammengehalten. Und dann gab es halt noch den typischen Nokiaknocken, der, so sagen es Gerüchte, nur durch Chuck Norris überhaupt Kratzer bekommen konnte.
    Das einzige was damals anders war, ist der Preis. Klapphandys waren damals nicht teurer als normale Barrengeräte. Aber dieser Punkt wird sich auch noch ändern. Kostet so ein neues Razr Smartphone nur noch 500¤ wird sich das massenweise verkaufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo
  2. GCP - Grand City Property, Berlin
  3. Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Worms, Romanshorn, Widen (Schweiz)
  4. Landesbaudirektion Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne