1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fast 100 MBit/s: O2 schaltet LTE-Netz in…

Die 100 MBit/s teilen sich auf die Nutzer auf.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die 100 MBit/s teilen sich auf die Nutzer auf.

    Autor: flasherle 09.09.10 - 08:51

    da ist ja auch die krux an der sache. wenn dann will ein benutzer eine fest bandbreite, damit er auch damit rechnen kann und net das je mehr sich einloggen um so langsamer wird das ganze...

    so wird das nichts...

  2. Re: Die 100 MBit/s teilen sich auf die Nutzer auf.

    Autor: senfderdritte 09.09.10 - 10:23

    LTE ist genauso eine Verarsche wie UMTS und der ganze andere Käse davor. Jedesmal wurden uns Sachen versprochen die dann durch Aufteilung der Bandbreite eh nicht gehalten werden können.
    Ich meine 100M/bit pro User muß nicht sein, aber sie sollten wenigstens 6 oder besser 16M/bit pro User bieten.

  3. Re: Die 100 MBit/s teilen sich auf die Nutzer auf.

    Autor: XeInt 09.09.10 - 10:24

    Da wird mir beim Lesen ganz schlecht...

  4. Re: Die 100 MBit/s teilen sich auf die Nutzer auf.

    Autor: snooptroll 09.09.10 - 10:44

    Das ist ja toll das ihr wisst ob es etwas wird oder nicht.

    Und was genau wurde mit UMTS versprochen was nicht gehalten wurde?
    Also ich bei mir haben O2 und Telekom alles gehalten was mir im Vertrag versprochen wurde.

    Und woher weißt du, was sie pro User bieten sollen. Wenn du bereit bist den Preis zu bezahlen können sie die extra für dich eine Funkstation bauen. Dann haste deine Bandbreite.

    Auch bei einem Festnetz-Anschluss kann man die Bandbreite nicht garantieren weil diese Technik sich dummerweise an Physikalische Gesetzte halten muss.

    Und wenn ihr nicht vorhabt euch an die Physikalische Gesetzte zu halten wieso fliegt ihr dann nicht einfach irgendwo anders hin, ist doch bloß die Schwerkraft und es kann ja nicht sein das diese euer Leben einschränkt.

  5. Re: Die 100 MBit/s teilen sich auf die Nutzer auf.

    Autor: Don't feed the trolls 09.09.10 - 11:28

    Trolle bitte nicht füttern.

  6. Re: Die 100 MBit/s teilen sich auf die Nutzer auf.

    Autor: jucs 11.10.10 - 14:09

    snooptroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch bei einem Festnetz-Anschluss kann man die Bandbreite nicht garantieren
    > weil diese Technik sich dummerweise an Physikalische Gesetzte halten muss.

    Doch, bei Festnetz geht das. Da muss man nur genug für jeden kalkulieren. Bei Mobilfunk hast du aber recht; das ist es einfach die Physik, die nicht mitspielt.

  7. Re: Die 100 MBit/s teilen sich auf die Nutzer auf.

    Autor: jucs 11.10.10 - 14:10

    Was eine Gemeinheit von O2, dass sie sich gegen den Nutzer mit den Naturgesetzen verbünden :-(!!!

    Und überhaupt, ich werde erst mobiles Internet nutzen, wenn ich damit im Regen nimemr nass werde...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, München
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Noblechairs Hero Limited Gaming-Stuhl für 299€, Intel Core i9-9900K 3,6 GHz für...
  2. 99,90€ statt 119,90€ (Bestpreis!)
  3. 2 Monate kostenlos, danach 9,99€ pro Monat - jederzeit kündbar
  4. (Gaming-PCs & Notebooks, Gaming-Zubehör, Virtual Reality, Spielkonsolen und vieles mehr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de