1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fehlende Netzteile: Apple soll 6…

Besser für die Umwelt?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Besser für die Umwelt?

    Autor: leed 16.03.22 - 11:37

    Ja klar "könnte" man die vorherigen Netzstecker wieder verweden. Nur unterstützen die neuen Generation schnelleres laden, welches ein neues Netzteil voraus setzt. Ebenfalls will Apple die neue Magsafe Lade-Technologie verkaufen. Der Griff zum alten Netzteil ist daher ebenfalls ein Verzicht auf die Vorzüge des neuen Gerätes.

    Am Ende läuft es darauf hinaus, dass ein neues Netzteil separat gekauft wird, was zusätzliches Verpackungsmaterial verbraucht und auch zusätzliche Logistische Aufwände generiert.

    Im Vergleich zu einem Netzteil in der Packung, ist das definitiv die höhere Belastung für die Umwelt.

  2. Re: Besser für die Umwelt?

    Autor: traxanos 16.03.22 - 12:07

    Ich kenne niemanden der sich ein neues Netzteil mit dem neuen iPhone gekauft hat. Jeder von deinen hat mindestens 5-6 rum fliegen. Und selbst wenn nicht, kauft man sich so ein gültiges Kompaktding mit mehreren Ausgänge mit USB-A und USB-C ...

    Schrei rum wie du willst aber die Mehrheit braucht es nicht.

  3. Re: Besser für die Umwelt?

    Autor: reverie 16.03.22 - 12:15

    Zum Schnelladen geeignet sind aber auch:
    - iPad-Netzteil
    - Mac-Netzteil
    - 1.000.000.000 andere Geräte, die mehr als 5 W abgeben
    Klar sind Netzteile nur „Kleinvieh“, aber immerhin beschäftigt sich auch die EU hartnäckig mit dem Thema, und es bringt durchaus gewisse Einsparungen, ähnlich wie vorher bei Glühbirnen.

  4. Re: Besser für die Umwelt?

    Autor: hiDDen 16.03.22 - 12:17

    leed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    (...)
    >
    > Am Ende läuft es darauf hinaus, dass ein neues Netzteil separat gekauft
    > wird, was zusätzliches Verpackungsmaterial verbraucht und auch zusätzliche
    > Logistische Aufwände generiert.
    >
    > Im Vergleich zu einem Netzteil in der Packung, ist das definitiv die höhere
    > Belastung für die Umwelt.

    Nicht wirklich. Mir z.B. ist die Ladegeschwindigkeit ziemlich wurscht und ich kaufe mir keines separat. Es ist damit eher unklar, wie der Einfluss auf die Umwelt ist, da man wissen müsste, wieviele Leute es wie halten und was das am Ende für einen Effekt hat.

  5. Re: Besser für die Umwelt?

    Autor: forenuser 16.03.22 - 12:19

    Es gibt sehr sicher sehr viele sehr gute Gründe ein vorhandenes, altes Gerät durch ein neues Gerät zu ersetzen. Aber ist schnelleres, ggf. drahtloses Laden einer davon?

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  6. Re: Besser für die Umwelt?

    Autor: loktron 17.03.22 - 06:45

    leed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja klar "könnte" man die vorherigen Netzstecker wieder verweden. Nur
    > unterstützen die neuen Generation schnelleres laden, welches ein neues
    > Netzteil voraus setzt. Ebenfalls will Apple die neue Magsafe
    > Lade-Technologie verkaufen. Der Griff zum alten Netzteil ist daher
    > ebenfalls ein Verzicht auf die Vorzüge des neuen Gerätes.
    >
    > Am Ende läuft es darauf hinaus, dass ein neues Netzteil separat gekauft
    > wird, was zusätzliches Verpackungsmaterial verbraucht und auch zusätzliche
    > Logistische Aufwände generiert.
    >
    > Im Vergleich zu einem Netzteil in der Packung, ist das definitiv die höhere
    > Belastung für die Umwelt.

    schnelladen? Bei einem Iphone??? MUHAHAHAH träum weiter! Dafür müsste Apple erst den Lightening anschluss beerdigen XD

  7. Re: Besser für die Umwelt?

    Autor: loktron 17.03.22 - 06:46

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt sehr sicher sehr viele sehr gute Gründe ein vorhandenes, altes
    > Gerät durch ein neues Gerät zu ersetzen. Aber ist schnelleres, ggf.
    > drahtloses Laden einer davon?


    schnelles drahtloses Laden ist extrem ineffizient und damit sehr schlecht für die Umwelt (und den Geldbeutel)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachingenieur IT (w/m/d)
    Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
  2. IT-Systemadministrator (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Neumünster
  3. Junior Projekt Manager (m/w/d) im Bereich Category und Sales Management
    Hoffrogge GmbH, Wildeshausen
  4. Software Consultant / Project Manager (m/w/d) Software Logistics
    ecovium GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de