Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festivals: Vodafone errichtet mobile…

Wie können soviele Handys überhaupt gleichzeitig mit einer Basisstation kommunizieren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie können soviele Handys überhaupt gleichzeitig mit einer Basisstation kommunizieren?

    Autor: Poison Nuke 26.06.15 - 00:02

    Ich muss ehrlich zugeben, ich kann mir das gerade überhaupt nicht vorstellen. Beim WLAN sind z.B. bestenfalls 300 Clients pro AP möglich, und dann auch nur mit sehr kleinen Kanälen und eigentlich auch eher nur theoretisch. Praktisch sind mehr als 100 kaum realistisch.
    Wie soll man sich das jetzt bei einigen zehntausend Geräten vorstellen, die alle durch Whatsapp und Co regelmäßig Daten empfangen und von denen sicherlich stellenweise hunderte bis tausende zeitgleich Daten senden wollen oder so. So breit sind die Frequenzbänder doch nicht, oder?

    Greetz

    Poison Nuke

  2. Re: Wie können soviele Handys überhaupt gleichzeitig mit einer Basisstation kommunizieren?

    Autor: .mojo 26.06.15 - 09:28

    http://www.elektronik-kompendium.de/sites/kom/0910231.htm

  3. Re: Wie können soviele Handys überhaupt gleichzeitig mit einer Basisstation kommunizieren?

    Autor: Poison Nuke 26.06.15 - 14:08

    Das ist keine Antwort auf meine Frage. Zum ausrechnen fehlen ein Haufen Wert. und was wäre zudem so achwer es einfach zu schreiben. Ist eine Form der Höflichkeit

    Greetz

    Poison Nuke

  4. Re: Wie können soviele Handys überhaupt gleichzeitig mit einer Basisstation kommunizieren?

    Autor: .mojo 26.06.15 - 14:22

    natürlich ist das eine Antwort auf deine Frage.

    Ich bin leider kein Mobilfunkexperte aber das sind die Techniken die es erlauben dass soviele Leute gleichzeitig bedient werden können.
    Um es genauer zu wissen musst du dich dann leider selbst weiter schlau machen, ich kenne die Spezifikationen des Standards nicht.

  5. Re: Wie können soviele Handys überhaupt gleichzeitig mit einer Basisstation kommunizieren?

    Autor: Poison Nuke 26.06.15 - 14:33

    Der Link zeigt nur, dass überhaupt mehrere Leute bedient werden können durch verschiedene Zeit und Frequenzverfahren usw. Aber das ist ja eh klar.

    Die Frage war ja, wie viele sind in der Praxis möglich. Das habe ich ja nicht grundlos gefragt, wenn sich das so einfach finden lassen würde. Ich mein es gibt ja sicherlich nicht wenige Techniker, die sich mit dem Thema gut auskennen. Irgendeiner wird doch sicherlich meine Frage beantworten können.

    Greetz

    Poison Nuke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Formel D GmbH, München
  3. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  4. Oxfam Deutschland e.V., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...
  3. 116,09€ (10% Rabatt mit dem Code PREISOPT10)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04