1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fido: Neuer Yubikey mit USB-C und…

FIDO bei Golem

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FIDO bei Golem

    Autor: Stephan Windmüller 10.09.20 - 18:32

    Gerne würde ich ja meinen Zugang bei Golem mit FIDO2 oder zumindest U2F absichern. Leider blieben meine E-Mails an die technischen Ansprechpartner und später die Redaktion unbeantwortet. Auch auf Twitter keine Reaktion. Schade.

  2. Re: FIDO bei Golem

    Autor: am (golem.de) 10.09.20 - 20:41

    Wir überprüfen und verfolgen regelmäßig, welche Login-Optionen und insbesondere 2FA auf Golem.de sinnvoll und umsetzbar sind sowie real nachgefragt werden. Einen konkrete Plan, eine bestimmte Methode oder Methoden zu implementieren gibt es derzeit nicht.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  3. Re: FIDO bei Golem

    Autor: nille02 10.09.20 - 21:06

    am (golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > real nachgefragt werden.

    Das Problem ist doch aber oft, warum soll ich mir einen Stick für 40¤ und mehr kaufen wenn ich mich damit auf vielen Seiten nicht mit anmelden kann.

    Es ist halt das übliche Henne Ei Problem. Ich würde mir wohl auch einen Zulegen wenn die Angebote denn da wären.

  4. Re: FIDO bei Golem

    Autor: bebna 11.09.20 - 12:22

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > am (golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > real nachgefragt werden.
    >
    > Das Problem ist doch aber oft, warum soll ich mir einen Stick für 40¤ und
    > mehr kaufen wenn ich mich damit auf vielen Seiten nicht mit anmelden kann.
    >
    > Es ist halt das übliche Henne Ei Problem. Ich würde mir wohl auch einen
    > Zulegen wenn die Angebote denn da wären.

    Generelle Webseite: Keepass

    Keepass: Yubikey

    Passwörter einfach immer von Generator erstellen lassen und dann mit Ablaufdatum. Bei E-Mails am besten auch mit dem "+ Trick" anlegen wenn der E-Mail hoster das mit macht, zum Beispiel nille02+golem_de [AT] elektrotaube [DOT] de, dann ist auch nicht erkennbar wer leakt oder an spam verkauft. (Persöhnlich nutz ich einfach meine Domain Catchall statt dem +)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter Application MES (m/w/d)
    Craemer GmbH, Herzebrock-Clarholz
  2. Netzwerkadministrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. IT Linux Administrator (m/w/d)
    profiforms gmbh, Leonberg
  4. IT-Systemadministrator/-in IT-Netzwerkadministrator/-in (m/w/d)
    Schlenotronic Computervertriebs GmbH, Frankenthal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 35,99€
  3. (u.a. Devil May Cry HD Collection für 14,99€, Lords & Villeins für 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
    Bundesservice Telekommunikation
    Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

    Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

    1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot