1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fingerabdruckscanner: Touch ID soll für…

Fingerabdruckscanner: Touch ID soll für Macbooks kommen

Der Fingerabdruckscanner des iPhones und iPads soll auch in künftige Generationen von Apples Macbooks eingebaut werden. So könnten diese Geräte auch entsperrt werden, ohne ein Kennwort einzugeben.


Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter Laufendhaltung Dokumentenmanagementsystem DMS (m/w/d)
    GDMcom GmbH, Leipzig
  2. Systemadministration (m/w/d) Netzwerke und IT-Sicherheit
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Meschede
  3. Expertinnen bzw. Experten Qualitätssicherung Softwareentwicklung (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. IT Project Manager (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ (mit Rabattcode "STRIVE")
  2. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  3. 7,49€
  4. 54,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    2. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen
    3. Spieleabo Netflix wäre wohl gerne selbst "Netflix für Spiele"