Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox OS: Erste Entwickler-Smartphones…

Apple

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple

    Autor: flow77 22.01.13 - 16:04

    Warum sieht die Oberfläche und das Gehäuse auf den Screenshots eigentlich aus wie ein iPhone? Gut der Homebutton ist ein Kreis und kein Quadrat und oben sind noch irgendwelche Schriftzeichen.

    Ohne das Firefox OS jetzt abzuwerten, aber muss das sein?

  2. Re: Apple

    Autor: Himmerlarschundzwirn 22.01.13 - 16:07

    Ich fänd's auch schöner, wenn's dreieckig wäre und die Icons 10 x 10 px und die Schrift in Chinesisch. Wäre auch viel praktischer. Aber wenn die lieber Apple kopieren wollen...

  3. Re: Apple

    Autor: Fuchs 22.01.13 - 18:28

    Wie soll man ein Telefon denn auch anders gestalten als mit abgerundeten Ecken, einem symmetrisch angeordneten Bildschirm, einer schwarzen Glasvorderseite, einem mittigen Home-Button, welcher mit einem Kreis oder einem abgerundeten Quadrat markiert ist, einem länglichen oberen Lautsprecher und einer rückseitigen Kamera, welche in der linken oberen Ecke angeordnet ist? Es ist wohl auch logisch, dass die Apps auf dem Home-Screen vier-spaltig angeordnet sein müssen, und dass es am unteren Bildschirm-Rand permanent platz für häufig genutzte Apps braucht. Also bitte..

  4. Re: Apple

    Autor: blackout23 22.01.13 - 20:30

    Wann kapieren die Leute endlich mal das Apple einfach alles erfunden hat? Meine Güte kann doch nicht so schwer sein. Diese Abkupferungsversuche sind einfach nur schwach.

  5. Re: Apple

    Autor: Smiled 22.01.13 - 22:03

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wann kapieren die Leute endlich mal das Apple einfach alles erfunden hat?
    > Meine Güte kann doch nicht so schwer sein. Diese Abkupferungsversuche sind
    > einfach nur schwach.

    Haha Ironie, oder?

  6. Re: Apple

    Autor: Yeeeeeeeeha 22.01.13 - 23:36

    Du weißt doch - schon seit 1856 sehen Smartphones GENAU SO aus. Davor gab es nur diesen vergeblichen Versuch mit dem Blackberry... ;)

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  7. Re: Apple

    Autor: Brainworm 22.01.13 - 23:54

    Das ist ein Dev-Device und kein Produkt für den Endkunden.
    Ist wohl ziemlich egal ob es irgendeinem Produkt ähnlich sieht.

  8. Re: Apple

    Autor: Fuchs 23.01.13 - 11:15

    Richtig. Dieser Quasi-Standard geht bis 1856 auf einen gewissen Mario Prada zurück, der bevor er 1913 ins Mode-Geschäft einstieg, Telefone für den Südkoreanischen Konzern LG gestaltete. Wie wir alle wissen ist aus dieser Verbindung die wegweisende und bis heute überall bekannte LG Prada Reihe entstanden, die, so wissen wir heute, von Apple mit dem iPhone erfolglos kopiert wurde, nachdem sie mit dem iPod, bekanntlich einer schlechten Kopie von Microsofts Verkaufsschlager Zune, fast Konkurs machten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. (-75%) 4,99€
  3. 69,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Samsungs Bixby Galaxy S8 kann sehen und erkennen
  2. Smartphones Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

  1. Digitale Assistenten: LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt
    Digitale Assistenten
    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

    LGs G6 wird wohl mit einem digitalen Assistenten erscheinen. Welcher es sein wird, ist noch unklar. Im Vorfeld soll LG sowohl mit Google als auch mit Amazon verhandelt haben. Für LG gab es einen klaren Favoriten.

  2. Instant Tethering: Googles automatischer WLAN-Hotspot
    Instant Tethering
    Googles automatischer WLAN-Hotspot

    Google will WLAN-Tethering mit einem Android-Smartphone komfortabler machen. Ein Smartphone kann automatisch einen WLAN-Hotspot für andere Geräte bereitstellen. Dabei soll keine lästige Kennworteingabe erforderlich sein.

  3. 5G-Mobilfunk: Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen
    5G-Mobilfunk
    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

    Das Bundesland Baden-Württemberg will den Aufbau neuer Mobilfunkmasten unterstützen. Mobilfunkunternehmen sollen Unterstützung bei der Suche nach Standorten für die Antennen erhalten. Damit sollen zügig Funklöcher geschlossen werden.


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02