Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fixed Wireless Access: Telefónica…

Die sollten lieber mal ihre unzureichende o2 Netzabdeckung an die Top Zwei (r)angleichen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die sollten lieber mal ihre unzureichende o2 Netzabdeckung an die Top Zwei (r)angleichen...

    Autor: Grob Notoriker 13.04.18 - 11:53

    [kwT]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.04.18 11:55 durch Grob Notoriker.

  2. Re: Die sollten lieber mal ihre unzureichende o2 Netzabdeckung an die Top Zwei (r)angleichen...

    Autor: GebrateneTaube 13.04.18 - 13:09

    Zieh um!

    Nach München.

    Ist eh der Mittelpunkt der Welt :P

  3. Re: Die sollten lieber mal ihre unzureichende o2 Netzabdeckung an die Top Zwei (r)angleichen...

    Autor: Grob Notoriker 13.04.18 - 13:24

    Schaue gespannt auf deinen WeltMittelpunkt, wenn all jene mit schlechtem Empfang nach München ziehen sollten...

  4. Re: Die sollten lieber mal ihre unzureichende o2 Netzabdeckung an die Top Zwei (r)angleichen...

    Autor: Loki_Diabel 13.04.18 - 13:38

    Und da wo sie Netz haben ist es dermaßen überbucht das es nicht mehr schön ist.
    Aber so sind die ganzen Telekomunikationsunternehmen heutzutage.

    Immer von tollen neuen Bandbreiten sprechen aber der Kunde bekommt nur 10% davon ab...

    Siehe Vodafone.

    Bin selber bei Unitymedia. Die versprechen 200 MBit aber es kommen 218 an ;-).
    Und die machen nicht so ein tam tam.

  5. Re: Die sollten lieber mal ihre unzureichende o2 Netzabdeckung an die Top Zwei (r)angleichen...

    Autor: x-beliebig 13.04.18 - 13:44

    genau den Kommentar wollte ich auch gerade abgeben. Oder eher: "O2 sollte sich erst mal an der Flächendeckenden Netzinfrastruktur versuchen."

  6. Re: Die sollten lieber mal ihre unzureichende o2 Netzabdeckung an die Top Zwei (r)angleichen...

    Autor: Grob Notoriker 13.04.18 - 15:47

    Ist dir schon bewußt, das es hier um Mobiles Netz geht...

    Aber bei UM haben wir hier auch 224 von anberaumten 200...

  7. Re: Die sollten lieber mal ihre unzureichende o2 Netzabdeckung an die Top Zwei (r)angleichen...

    Autor: marcometer 13.04.18 - 15:50

    Same here.
    Unitymedia liefert seit vielen Jahren immer mindestens die 200 MBit, eher ein paar Prozente drüber - ja, auch zu Stoßzeiten.
    Wir haben dieser Tage den Wechsel auf 400 beauftragt, mal schauen ob das da auch noch so sein wird.

  8. Re: Die sollten lieber mal ihre unzureichende o2 Netzabdeckung an die Top Zwei (r)angleichen...

    Autor: DomePC 13.04.18 - 19:36

    Auch in München ist das O2 Netz dem Telekom Netz stark unterlegen!
    Das Mobile Netz ist auch nur stabil wegen der niedigen Volumina...

  9. Re: Die sollten lieber mal ihre unzureichende o2 Netzabdeckung an die Top Zwei (r)angleichen...

    Autor: anybody 16.04.18 - 07:38

    Da ist das Netz auch nicht besser. Fahr mal mit einem laufenden VoLTE Gespräch durch den Altstadtring-Tunnel (Oscar-von-Miller-Ring => Prinzregentenstraße) und du hast bestenfalls eine 50% Chance dass das Telefonat bestehen bleibt. Nicht unbedingt weil O2 kein Netz hätte - aber der Handover zwischen LTE und 3G funktioniert seit Jahren mehr schlecht als recht. Gespräch kann abbrechen, aber auch bestehen bleiben ohne dass die Gesprächspartner sich weiterhin hören können. Bis vor 1/2 Jahr waren solche Gesprächsabrüche beim Autofahren übrigens die Normalität im O2-München (wohl durch die schiefgegangene E-Plus Netzintegration)... Inzwischen ist es immerhin auf spezifische Stellen beschränkt.

    Und das O2 3G Netz in München finde ich SEHR SEHR lahm. Das LTE Netz ist ganz ok allerdings!

    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zieh um!
    >
    > Nach München.
    >
    > Ist eh der Mittelpunkt der Welt :P

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg
  2. SSA SoftSolutions GmbH, Augsburg
  3. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  4. Robert Bosch GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-58%) 23,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

  1. Handelskrieg: Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle
    Handelskrieg
    Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    Die USA wollen offenbar beliebte Gadgets mit Strafzöllen belegen: Apple Watch und Lautsprecher von Sonos könnten in Nordamerika um 10 Prozent teurer werden. Dem iPhone drohen wegen eines Versprechens von US-Präsident Donald Trump gegenüber Tim Cook aber wohl keine Preisaufschläge.

  2. Spielebranche: Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab
    Spielebranche
    Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab

    In der Öffentlichkeit gilt Valve (Half-Life, Steam) als vorbildhafte Firma, die Wirklichkeit scheint nicht ganz so toll zu sein: Der ehemalige Angestellte Rich Geldreich schreibt seit einigen Tagen auf Twitter, wie es tatsächlich hinter den Kulissen aussieht.

  3. Medienbericht: Großes Datenleck bei Autoherstellern
    Medienbericht
    Großes Datenleck bei Autoherstellern

    Möglicherweise durch eine Panne bei einem kanadischen Roboterhersteller sind Zehntausende Dokumente mit geheimen Informationen großer Autohersteller ins Netz gelangt. Neben US-Firmen ist auch Volkswagen betroffen.


  1. 12:44

  2. 11:42

  3. 09:48

  4. 18:05

  5. 17:46

  6. 17:31

  7. 17:15

  8. 17:00