1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flatratefunktion im O2-o-Tarif: O2…

O2 hat ja nicht einmal eine erreichbare Hotline

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. O2 hat ja nicht einmal eine erreichbare Hotline

    Autor: DexterF 21.11.10 - 22:30

    Ich versuch da seit 2 Wochen anzurufen um ein Statement zu 36 EUR WAP-Gebühren zu bekommen, die ich nie wissentlich verursacht habe.

  2. Re: O2 hat ja nicht einmal eine erreichbare Hotline

    Autor: Ghettofratze 22.11.10 - 08:50

    Dann machst Du offensichtlich etwas falsch.

  3. Re: O2 hat ja nicht einmal eine erreichbare Hotline

    Autor: tinyc 22.11.10 - 08:52

    Das stimmt nicht. Ich habe innerhalb der letzten Woche mind. 5x bei O2 angerufen und bin jedes Mal innerhalb von 60Sekunden durchgekommen. Auch zu unterschiedlichen Tageszeiten.

    Versuche es doch mal im Forum von O2. Dort erhalten ich auch jede Menge Antworten auf Probleme. Bis jetzt wurde jedes Problem das ich hatte zu meiner vollsten Zufriedenheit gelöst und das schnell, nett und kompetent.

  4. Re: O2 hat ja nicht einmal eine erreichbare Hotline

    Autor: nemix 22.11.10 - 11:23

    Letzte Woche Freitag um 10:30 angerufen.
    10:34 jemand an der Strippe
    10:36 Tarif auf O² Blue umgestellt

    Wo rufst du den an?

  5. Re: O2 hat ja nicht einmal eine erreichbare Hotline

    Autor: Freitagsschreiberling 22.11.10 - 13:09

    Gleiche Frage von mir - wie macht man das, so lange warten? 10 Minuten, ja, die hatte ich auch mal. Aber sonst? Was die Qualität angeht: Problem richtig erklärt, gleich an einen kompetenten Mitarbeiter weitergeleitet worden, 2 Minuten Sache, schönes Wochenende und cool, dass wir drüber gesprochen haben. Alles bene. Solche Dinge erfahre ich inzwischen seit fast acht Jahren bei O2.

    Wenn ich so lange warten würde, hätte ich nach zwei Tagen ohnehin eine Mail, einen Brief oder ein Fax geschrieben, so lange würden die das mit mir nicht machen. Oder Forum oder die Suchmaschine meines Vertrauens.

    --
    Für Signatur: bitte wenden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DENIC eG, Frankfurt am Main
  2. BARMER, Wuppertal
  3. SCOOP Software GmbH, Köln
  4. über experteer GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu erichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17