1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fraenk: Smartphone-Tarif erhält…

Im Prinzip gut, aber...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Im Prinzip gut, aber...

    Autor: tritratrulala 24.08.21 - 09:42

    Keine Telefonverbindung ins Ausland: ein no-go meiner Meinung nach.
    Nur 25/5 Mbps: das ist ziemlich schlecht, da bieten andere Anbieter mehr.
    Drosselung auf 32 kbps: absolut unbrauchbar lahm, schon die 64 kbps bei vielen Anbietern sind quasi unbrauchbar.
    eSIM: geht nur mit einigen wenigen (!) Modellen von Samsung und Apple. WTF?

    An sich ein interessantes Angebot dafür, dass es schnörkellos ist und auch als eSIM funktioniert, aber die Details machen es kaputt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.21 09:46 durch tritratrulala.

  2. Re: Im Prinzip gut, aber...

    Autor: Toleg 24.08.21 - 09:57

    was willst du auf dem Smartphone anstellen, sodass dir 25Mbit nicht reichen?

  3. Re: Im Prinzip gut, aber...

    Autor: notuf 24.08.21 - 10:28

    Stimme dir zu bis auf die 25mbit. Die reichen dicke. Aber die Drossel... alles unter 256kbit/s ist eigentlich offline und warum das überhaupt noch vermarktet wird, ist lächerlich.

  4. Re: Im Prinzip gut, aber...

    Autor: Labbm 24.08.21 - 22:05

    notuf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > alles unter 256kbit/s ist eigentlich offline und warum das überhaupt noch
    > vermarktet wird, ist lächerlich.

    Ist doch klar, das ist einfach die Lücke um es noch "Flatrate" nennen zu können, obwohl jeder weiß das 64/32kbit nicht nutzbare Werte sind. Theoretisch ist man aber ja noch Online.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data and Process Lead (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. Führungskraft (w/m/d) Referat F11 "Anschriftenregister, Referenzdatenbestand"
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Informatiker / Fullstack Java Entwickler - Webanwendung/JEE (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  4. Supplier / Vendor Governance Expert (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 75€ (Bestpreis)
  2. (u.a. Men of War Collector's Pack für 6,99€, Deliver Us To The Moon für 11,99€)
  3. 128,07€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
Energiespeicher
Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Energiewende Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
  2. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  3. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?

Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Invoxia Hundehalsband mit Tracker und Pulsmesser
  2. Autonomes Fahren Shinkansen fährt erstmals automatisiert
  3. Erneuerbare Energien Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku