1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freenet Funk: Nach dem 30. Pausentag…
  6. Thema

dadurch wird es als Zweitkarte unattraktiver

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: dadurch wird es als Zweitkarte unattraktiver

    Autor: treysis 25.11.19 - 10:17

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer telefoniert heutzutage noch?
    > Hier kommen am Tag 0 relevante Anrufe an. Die die ankommen sind
    > irgendwelche wählautomaten.
    > Alles wichtige läuft entweder per Mail oder Messenger.

    Relativ viel wird noch telefoniert. Und ich bin noch weit von der 40 entfernt. Werbeanrufe oder Ping-back bekomme ich max. 1 pro Jahr (dieses Jahr noch keinen). Und ich habe die Nummer seit fast 20 Jahren. Aber ich mache auch nicht bei jedem Gewinnspiel mit.

    > Funk ist damit teurer als mein aktueller Tarif, mir reichen durchaus die
    > 10gb Daten im Monat, solange ich nicht im Urlaub bin, hierfür war Funk ne
    > nette Sache, für 2 Wochen im Jahr einfach dazubuchen fertig, ist nun
    > gekündigt, da kommt’s billiger wenn ich zu meinem aktuellen Tarif
    > einfach 5gb dazubuche für nen Monat.

    Kannst du ja immer noch: einfach vor dem Urlaub bestellen. Oder für ca. 8,10 Euro nebenher laufen lassen. Das sind nur ca. 100 Euro im Jahr.

    Und nunja, der Tarif war vermutlich nie so gedacht, dass man ihn liegen lässt und bei Bedarf bucht, sondern dass man die Flat idR benutzt, und nur ab und zu mal pausiert. Anscheinend haben sich aber massenweise Leute das als Zweitkarte in die Schublade gelegt, und das war Freenet nun zu unrentabel.

  2. Re: dadurch wird es als Zweitkarte unattraktiver

    Autor: treysis 25.11.19 - 10:19

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den bekommst kostenfrei an der Service Hotline sofern dein das Tarif auch
    > bei der Telekom ist bei Ausfall.

    Super. Das dauert dann mindestens einen Tag, bis es da ist. Ach, oder meinst du, die buchen dir das dann bei deinem Smartphone-Tarif dazu? Geht aber nur, wenn Mobilfunk und Internet aus einer Hand sind. Geht aber oftmals nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.11.19 10:21 durch treysis.

  3. Re: dadurch wird es als Zweitkarte unattraktiver

    Autor: NaruHina 25.11.19 - 10:44

    Das Angebot gilt wie bereits geschrieben nur wenn man beides dort hat. Also magenta1
    Das geht dann direkt ohne Umwege. Bzw. Mittels Gutschrift für die Flatrate.

  4. Re: dadurch wird es als Zweitkarte unattraktiver

    Autor: heikom36 25.11.19 - 12:20

    Ne Email reicht nicht aus

  5. Re: dadurch wird es als Zweitkarte unattraktiver

    Autor: treysis 25.11.19 - 13:33

    heikom36 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ne Email reicht nicht aus

    Doch, reicht es. Wieso sollte es das nicht? Du hast den Vertrag doch auch online abgeschlossen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden
  2. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach
  3. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  4. ABB AG, Mannheim (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

Disney+ im Test: Ein Fest für Filmfans
Disney+ im Test
Ein Fest für Filmfans

Wir haben Disney+ vor dem Deutschlandstart getestet und sind begeistert. Das Abo ist perfekt für Familien mit Schulkindern. Filmfans können sich über Bonusmaterial freuen, das Amazon Prime Video, Netflix und Sky gar nicht kennen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus
  2. Rabatte für Disney+ Disney erlaubt Aussetzen des vergünstigten Jahresabos
  3. Netflix-Konkurrenz Disney+ für Telekom-Kunden ein halbes Jahr gratis

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17