1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frequenzauktion: Österreich startet…

Es ist echt wahnsinn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es ist echt wahnsinn

    Autor: 1337Falloutboy 07.03.19 - 15:38

    zu sehen wie andere Länder neben Deutschland sowas regeln und dann schaut man sich das in Deutschland an und will eigentlich nur noch weinen.
    Ich kann mir das nur so erklären, das es Politisch so gewollt ist in Deutschland.

    "Die Korruption zu besiegen ist die wahre Herausforderung der Hoffnung"

  2. Re: Es ist echt wahnsinn

    Autor: leMatin 07.03.19 - 16:30

    Das ist in dem Fall eher nicht gewollt, zumindest nicht aktiv. Was man hier sieht, ist das Ergebnis einer zu lange währenden GroKo, die als reine Zweckehe zum
    Machterhalt und nicht aus Nähe der Interessanslagen geschaffen wurde. Seit Jahren nur Kompromisspolitik auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner und dadurch geht es nur in winzigen Schritten weiter. Schnelle Entscheidungen gibt es nur in eher homogenen Koalitionen bzw. in Alleinregierungen. Früher haben sich soziale und wirtschaftliche Belange durch den wechsel zwischen SPD- und unionsgeführten Regierungen irgendwo eingependelt. Die einen haben eher Wirtschaftspolitk gemacht, die anderen dann korrigierende Sozialpolitik, wodurch insgesamt rasche Gesellschaftliche und wirtschaftliche Fortschritte möglich waren. Jetzt leiden alle unter einer lahmen GroKo, die eigentlich niemand mehr haben wollte. Inkompetenz gab es auch vorher schon zur Genüge, aber die beiden Faktoren scheinen sich in dieser Konstellation zu multiplizieren.

  3. Re: Es ist echt wahnsinn

    Autor: DeathMD 07.03.19 - 16:38

    Dann würden wir in Ö aber auch noch in der Steinzeit leben, denn außer Schwarz und Rot kannte der Durchschnittswähler nicht mehr viel.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  4. Re: Es ist echt wahnsinn

    Autor: Umaru 07.03.19 - 16:54

    Wir brauchen ein Zweiparteiensystem. Oder sowas wie in Japan, eine konfuzianische Demokratie ^_^. Einfach durchregieren und fertig. Ist nicht immer so pralle, wenn es um Kernkraftwerke geht, aber sonst ziemlich geil.
    Sage ich immer wieder, aber keiner hört auf mich und dann ist das halt so.

  5. Re: Es ist echt wahnsinn

    Autor: leMatin 07.03.19 - 17:08

    Wobei SPÖ und ÖVP über den Daumen gepeilt inhaltlich schon etwas näher zueinander sind als SPD und Union. Die SPÖ war ja sogar schon mal mit der FPÖ in einer Koalition, falls man das als einen möglichen Indikator heranziehen kann (ich weiß, schon ein paar Jahrzehnte her...).
    Möglicherweise hattet ihr auch das Glück, dass nicht so viele selbstverliebte Dampfplauderer und mehr Macher in den Regierungen saßen und/oder schlicht mehr Fachkompetenz aufgeboten habt. Aber das ist jetzt eher ins blaue geschossen, da man hierzulande auch in bayerischen Medien relativ wenig (eigentlich nur "Skandale") aus der Politik in Österreich liest, außer man informiert sich aktiv, was ich aber zugegebenermaßen eher selten mache.

  6. Re: Es ist echt wahnsinn

    Autor: neocron 08.03.19 - 07:17

    Warum du da weinen musst ist mir nicht ganz klar, aber nur zu.
    Ich bin gerade in Österreich, und sehe gerade im Mobilfunk keinerlei Unterschied zu Deutschland. Gerade A1 als angeblich führender Mobilfunkanbieter ist eine Katastrophe.
    Ich bin hochgradig enttäuscht und frage mich ernsthaft wovon Leute eigentlich hier im Forum faseln, wenn sie davon reden, wie es in Nachbarländern läuft ...

  7. Re: Es ist echt wahnsinn

    Autor: Dragos 08.03.19 - 07:58

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum du da weinen musst ist mir nicht ganz klar, aber nur zu.
    > Ich bin gerade in Österreich, und sehe gerade im Mobilfunk keinerlei
    > Unterschied zu Deutschland. Gerade A1 als angeblich führender
    > Mobilfunkanbieter ist eine Katastrophe.
    > Ich bin hochgradig enttäuscht und frage mich ernsthaft wovon Leute
    > eigentlich hier im Forum faseln, wenn sie davon reden, wie es in
    > Nachbarländern läuft ...


    Du musst uns schon ein wenig mehr erzählen, nicht alle fahren durch österreich

  8. Re: Es ist echt wahnsinn

    Autor: DeathMD 08.03.19 - 09:45

    Wo in Ö bist du? Bei uns hast du normalerweise im letzten Loch noch Empfang, vl. kein LTE aber immerhin kann man telefonieren.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  9. Re: Es ist echt wahnsinn

    Autor: neocron 08.03.19 - 18:26

    Wir sind im Wilden Kaiser Skigebiet unterwegs ... es gibt niemanden in der 30 köpfigen Truppe, der keine Probleme mit dem Internet hat. Gerade A1 wird von allen aktiv gemieden. Selbst bei 2 Balken Anzeige ist teils Telefonat durchzubekommen. Gerade im Skigebiet ist es eine Katastrophe. In Westdorf gab es diverse Funklöcher. Auch in Brixen, oder Söll waren Ausfälle zu vernehmen.
    T-Mobile A, welches ich im Skigebiet nutze um wenigstens Nachrichten in diverse Gruppen zu senden, hat uns heute für ca 45 Minuten mitten in Söll verlassen. 4G+ mit 3 von 4 Balken angezeigt, keine Webseite abrufbar ... wir suchten lediglich die nächstgelegene Post im Google Maps. Vergebens ...
    Ein Mobilfunkanbieterwechsel hier hat auch keine Besserung gebracht, genau so wenig wie ein Neustarten des Gerätes.
    Was interessant ist, auch die Internetanbindung inder Unterkunft ist unzuverlässig. Wenn sie läuft ist es absolut nutzbar. Jedoch mal ein Ausfall für mehrere Stunden scheinen normal zu sein ... ich weiss jedoch nicht welcher Anbieter hier genutzt wird. Eine Fritzbox 7360 habe ich aber glaube gesehen ... ich vermute daher DSL ...
    Ich erwarte auch nicht, dass Löcher gestopft werden, es deckt sich schlicht nicht mit den Stories hier im Forum ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dormakaba International Holding GmbH, Ennepetal
  2. Hays AG, Nürnberg
  3. Römerberg-Klinik, Badenweiler
  4. VerbaVoice GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 38,00€ (bei ubi.com)
  2. 319,00€ (Bestpreis)
  3. 31,49€
  4. (u. a. Die Siedler History Collection 19,99€, Anno 1800 Gold Edition für 38,00€, Tom Clancy's...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

  1. Hintertüren: Regierungsplan sieht Milliardenstrafen für 5G-Ausrüster vor
    Hintertüren
    Regierungsplan sieht Milliardenstrafen für 5G-Ausrüster vor

    Drei Bundesministerien sehen laut einem vertraulichen Bericht extrem hohe Strafen für 5G-Ausrüster vor, wenn sie die Integrität oder Verfügbarkeit der Netze verletzten. Zweistellige Milliardenbeträge stehen wohl für Huawei oder Cisco auf dem Spiel.

  2. Google Home: Google macht smarte Lautsprecher erneut kaputt
    Google Home
    Google macht smarte Lautsprecher erneut kaputt

    Abermals hat Google smarte Lautsprecher durch ein Firmware-Update unbrauchbar gemacht. Anders als im Herbst vergangenen Jahres sind diesmal vor allem Kunden betroffen, die am Vorschauprogramm von Google teilgenommen haben.

  3. Proteste gegen Gigafactory: Fabrikbau im Ludicrous Mode
    Proteste gegen Gigafactory
    Fabrikbau im Ludicrous Mode

    Die Debatte um die geplante Gigafactory in Brandenburg ist von Ressentiments, Unklarheiten und Lügen geprägt. Doch die Politik und Tesla haben mit der geheimniskrämerischen Standortauswahl selbst zu den Protesten beigetragen.


  1. 13:17

  2. 12:27

  3. 12:05

  4. 11:52

  5. 11:45

  6. 11:30

  7. 10:55

  8. 10:43