1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox mit Docsis 3.1 in der…

Besser als der Standard-Router von Vodafone?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser als der Standard-Router von Vodafone?

    Autor: Peter Später 05.11.19 - 06:18

    Ich habe eine Gbit Leitung und es funktioniert an sich alles super, jedoch kommen die Geräte, welche das 2.4Ghz WLAN benutzen nicht wirklich mehr klar.
    Der FireTV Stick hat oftmals keine Verbindung oder sie ist sehr schlecht, meine Amazon Echos haben teilweise keine Verbindung mehr ect. und das WLAN ist an sich recht bescheiden, was die Reichweite angeht.

    Würde die Fritzbox Abhilfe schaffen? Und was müsste ich in der Fritzbox an Zugangsdaten eingeben? Ich kenne das noch damals von der Telekom, dass ich meine Zugangsdaten eingeben musste. Seitdem hatte ich nur P&P Router von den Providern.

    PS: Ich habe ebenfalls eine IPv4 Adresse zu meinem Tarif. Müsste ich das auch gesondert eintragen?

    Danke im Voraus. :)

  2. Re: Besser als der Standard-Router von Vodafone?

    Autor: rv112 07.11.19 - 10:25

    Ich würde lieber einen richtigen Access Point nutzen, statt dieser Allinone Kisten. Die gibt es schon günstig und liefern stabile Leistung. Ich nutze die Unifi seit zwei Jahren und habe seitdem gar keine Probleme mehr. In Verbindung mit VLAN und mehreren SSID's auch für Gäste oder IoT Geräte ein Traum.

  3. Re: Besser als der Standard-Router von Vodafone?

    Autor: gollumm 08.11.19 - 19:17

    Hier wird Dir geholfen...

    https://kabel.vodafone.de/hilfe_und_service/faq/article/question/wie-schliesse-ich-meinen-eigenen-router-ans-vodafone-kabel-netz-an

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-PrüferIn (m/w/d)
    Landkreis Dahme-Spreewald, Lübben
  2. Informatikerin / Informatiker (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Mitarbeiter IT Onsite Support (m/w/d) Schwerpunkt Logistik & Spedition
    Emons Spedition GmbH, Hallbergmoos
  4. DevOps Engineer / Cloud Operator (m/w/d)
    GK Software SE, Schöneck (Vogtland), St. Ingbert, Pilsen (Tschechische Republik)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 12,49€
  3. 68,99€ (versandkostenfrei)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hybrides Arbeiten bei d.velop: Training für die Arbeitswelt von morgen
Hybrides Arbeiten bei d.velop
Training für die Arbeitswelt von morgen

Es gibt nur wenige Firmen, die ihren Mitarbeitern schon jetzt die Entscheidung Büro oder Homeoffice selbst überlassen. Ein Erfahrungsbericht der d.velop AG.
Von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten
  3. IT-Arbeitsmarkt Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

  1. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber
  2. 3D-Druck Das erste europäische Haus aus dem 3D-Drucker ist fertig
  3. Fleisch-Alternativen Ein Osterbraten im Drucker