1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis…

Fritzbox 6660

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fritzbox 6660

    Autor: NaTopp 04.11.19 - 09:21

    Gibt's schon was neues zur 6660? Lohnt es sich zu warten - im Vergleich zur 6591? Persönlich spricht mich die 6660 mehr an, da WiFi 6 und insgesamt nicht so auffällig (Design).
    Die 6591 gibt's regelmäßig mal für so 200. Wird die 6660 ähnlich liegen oder sogar noch drunter?

    Wir sind vor kurzem auf Kabel umgestiegen, ebenfalls 1GBit, aber ich werde nach einem Jahr in einen günstigeren Tarif wechseln (vermutlich 100/50). Derzeit läuft noch die Vodafonebox als reines Modem und dahinter meine alte 7490 als Router.

  2. Re: Fritzbox 6660

    Autor: Tuxraxer007 04.11.19 - 10:51

    NaTopp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt's schon was neues zur 6660? Lohnt es sich zu warten - im Vergleich zur
    > 6591? Persönlich spricht mich die 6660 mehr an, da WiFi 6 und insgesamt
    > nicht so auffällig (Design).
    > Die 6591 gibt's regelmäßig mal für so 200. Wird die 6660 ähnlich liegen
    > oder sogar noch drunter?
    >
    > Wir sind vor kurzem auf Kabel umgestiegen, ebenfalls 1GBit, aber ich werde
    > nach einem Jahr in einen günstigeren Tarif wechseln (vermutlich 100/50).
    > Derzeit läuft noch die Vodafonebox als reines Modem und dahinter meine alte
    > 7490 als Router.
    Ich denke, die 6591 ist die bessere Wahl.
    Die 6660 hat laut derzeitiger Infos nur USB 2.0, wenn man ein Festplatte als NAS dran hängen will ein NoGo, da die USB-Anschlüsse der FritzBox ehe nie sonderlich performant waren.

    Und ob Wifi6 derzeit was bringt, wage ich zu bezweifeln, dazu braucht es eben auch die entsprechenden Entgeräte.

  3. Re: Fritzbox 6660

    Autor: NaTopp 04.11.19 - 11:04

    USB 2.0 stört mich persönlich eher weniger. Als NAS ist eh ein Synology geplant was dann ja entsprechend per LAN dran hängt. Der Preis wäre für mich vor allem entscheidend. Sollte die 6660 zb "nur" 150 bzw. im Angebot noch weniger kosten, wäre das für mich ganz klar der Favorit.
    Allerdings habe ich wenig Hoffnung dass sie dieses Jahr noch kommt bzw es neue Informationen gibt.

  4. Re: Fritzbox 6660

    Autor: PEQsche 04.11.19 - 12:27

    Wenn man keinen Wert auf die USB-Ports (nur 2.0) legt, dann wäre der vorhandene 2,5-Gigabit-LAN-Port schon sehr verlockend ;)

    Mit dem könnte man die Leitung tatsächlich komplett ausreizen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.19 12:28 durch PEQsche.

  5. Re: Fritzbox 6660

    Autor: anybody 12.11.19 - 00:30

    > Ich denke, die 6591 ist die bessere Wahl.

    > Die 6660 hat laut derzeitiger Infos nur USB 2.0, wenn man ein Festplatte
    > als NAS dran hängen will ein NoGo, da die USB-Anschlüsse der FritzBox ehe
    > nie sonderlich performant waren.
    Genau deshalb ist es völlig egal ob die Fritz!Box USB 2.0 oder 3.0 hat. Eine Festplatte als NAS ist in jedem Fall mega lahm (auch bei der 6591) und ein NoGo. Da kann man dann auch gleich die modernere 6660 nehmen. Wenn sie denn mal auf den Markt kommt. Angekündigt ist sie ja für das zweiter Halbjahr 2019. Weihnachten 2020 wäre, wenn man die bei AVM üblichen Verzögerungen einrechnet aber genauso möglich.

    > Und ob Wifi6 derzeit was bringt, wage ich zu bezweifeln, dazu braucht es
    > eben auch die entsprechenden Entgeräte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. LfD Niedersachsen, Hannover
  3. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  4. Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 109€ (auch bei Saturn & Media Markt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

Raumfahrt: Zombie-Satellit von 1967 sendet wieder
Raumfahrt
Zombie-Satellit von 1967 sendet wieder

Golem.de geht auf Zeitreise, nachdem der Satellit LES-5 aus den Zeiten des Vietnamkriegs wieder Funksignale aus dem All sendet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Internetnutzung Russische Rakete bringt 34 Oneweb-Satelliten ins All
  2. SpaceMobile Vodafone investiert in Satellitennetz für LTE und 5G
  3. Vernetzes Fahren Autokonzern Geely baut Satelliten für eigene Konstellation

Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport