1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis…

Steam niedriger download

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Steam niedriger download

    Autor: Pornstar 04.11.19 - 10:34

    Der niedrige Download liegt am überlasteten aftr gateway. Ihr hättet über nativ ipv4 deutlich mehr Bandbreite erhalten.
    Hier wäre ein test mit einer vollwertigen ipv4 Adresse sinnvoll gewesen. Ihr hättet einfach den gestellten Router von unitymedia in den Bridge mode versetzen können.
    Dann wäre euer test perfekt gewesen um die Probleme der überlasteten aftr gateways bei Vodafone aufzuzeigen.
    Ich erreiche bei steam zu jeder Uhrzeit 1GBit datenrate. Über den Server sind es mindestens 2,4GBit.

  2. Re: Steam niedriger download

    Autor: LinuxMcBook 05.11.19 - 01:28

    Ach, so finde ich den Test schon ganz realistisch.

    Immerhin ist Dual Stack Lite die Standardkonfiguration im Kabelnetz und es ist reine Kulanz, dass einige Router den Bridge Mode haben. Rechtlich durchsetzen kann man das sicherlich nicht, falls Vodafone die Funktion wieder abschaltet, außer in irgendwelchen uralt Verträgen.

  3. Re: Steam niedriger download

    Autor: Pornstar 05.11.19 - 02:07

    Da hast du recht. Zurzeit ist es allerdings noch problemlos möglich eine native ipv4 zu bekommen. Entweder mit dem Bridge mode des Leihgerätes, Komfort Option/upload boost oder mit der eigenen Hardware.

    Außerdem hätte es aufgezeigt woran die schlechte Performance sehr oft und vor allem in diesem Fall liegt, denn das segment ist wahrscheinlich nur zur Hälfte das Problem.

  4. Re: Steam niedriger download - liegt an Steam

    Autor: treysis 05.11.19 - 10:54

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der niedrige Download liegt am überlasteten aftr gateway. Ihr hättet über
    > nativ ipv4 deutlich mehr Bandbreite erhalten.
    > Hier wäre ein test mit einer vollwertigen ipv4 Adresse sinnvoll gewesen.

    Wenn Steam endlich mal auf IPv6 switchen würde (zum Teil haben sie das schon), wären die AFTR-Gateways kein Problem mehr.

  5. Re: Steam niedriger download - liegt an Steam

    Autor: rv112 07.11.19 - 10:21

    Mit nativem Dualstack kein Problem bei Steam.



  6. Re: Steam niedriger download - liegt an Steam

    Autor: treysis 07.11.19 - 11:39

    Dann ist dein AFTR-Gateway vielleicht besser aufgestellt.

  7. Re: Steam niedriger download - liegt an Steam

    Autor: rv112 07.11.19 - 11:41

    Ich schrieb explizit Dualstack, ich nutze daher keinen AFTR.

  8. Re: Steam niedriger download - liegt an Steam

    Autor: treysis 07.11.19 - 11:46

    rv112 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich schrieb explizit Dualstack, ich nutze daher keinen AFTR.

    Ups ja sorry. Aber das entkräftet das Argument mit dem überlasteten AFTR dann ja nicht. Die Leute mit AFTR sind halt gekniffen.

  9. Re: Steam niedriger download

    Autor: Mimimimimi 07.11.19 - 12:21

    Pornstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der niedrige Download liegt am überlasteten aftr gateway. Ihr hättet über
    > nativ ipv4 deutlich mehr Bandbreite erhalten.
    Man sollte eben IPv6 komplett ausrollen auf Seiten der Infrastruktur, dann würde das ATFR GW nur noch für ein paar Kleinigkeiten genutzt werden.

    Das Problem hat ja jeder ISP, der nicht gerade seit 50 Jahren dabei ist und früh einen riesigen IPv4-Block bekommen hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HARGASSNER Ges mbH, Weng (Österreich)
  2. Hays AG, Leopoldshöhe
  3. Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Bonn
  4. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
    Cyberpunk 2077 angespielt
    Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

    Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
    Von Peter Steinlechner

    1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
    2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
    3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

    1. Amazon: Prime Video erhält Profile
      Amazon
      Prime Video erhält Profile

      Amazon liefert eine immer wieder gewünschte Funktion in Prime Video nach und erlaubt künftig Profile für bis zu sechs Zuschauer.

    2. Chilisoße: Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt
      Chilisoße
      Tencent offenbar von Game-Key-Betrügern reingelegt

      Einen hohen Schaden sollen Betrüger bei Tencent verursacht haben - mit einem vorgetäuschten E-Sport-Deal rund um Chilisoße.

    3. Motorola: Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro
      Motorola
      Moto G 5G Plus kostet ab 350 Euro

      Mit dem Moto G 5G Plus bringt Motorola den schnellen Netzstandard ins Mittelklassesegment. Dazu kommen eine Vierfachkamera und ein großer Akku.


    1. 17:00

    2. 16:58

    3. 16:03

    4. 15:50

    5. 15:34

    6. 15:15

    7. 15:00

    8. 14:51