1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis…

TC4400 > TM3402B > 6591

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. TC4400 > TM3402B > 6591

    Autor: rv112 04.11.19 - 09:10

    Habe/hatte drei Geräte und die Fritzbox war bzgl. Fehlerkorrektur und Leistung (Jitter/Latenz) das Schlusslicht. Am besten und stabilsten läuft nach wie vor das TC4400. Leider wird darauf überhaupt nicht eingegangen.

  2. Re: TC4400 > TM3402B > 6591

    Autor: devzero 04.11.19 - 09:53

    Das ist das Problem bei dne Fritzboxen, die können viel, aber nix anständig.
    Da ist mir ein Gerät was nur eine Sache kann, dafür anständig, lieber.

  3. Re: TC4400 > TM3402B > 6591

    Autor: theFiend 04.11.19 - 10:02

    Der große Vorteil der freien Fritten im Kabelnetz ist halt (für mich) der freie IPTV Stream. Schau zwar nicht besonders oft TV, aber z.B. Motorradrennen oder ab und an mal ne Arte Doku problemlos aufnehmen zu können ist es mir wert das ich ansonsten mit minimal schlechteren Werten klarkomme.

    Und spart halt monatlich nochmal 10 ¤ ...

  4. Re: TC4400 > TM3402B > 6591

    Autor: Tuxraxer007 04.11.19 - 10:46

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der große Vorteil der freien Fritten im Kabelnetz ist halt (für mich) der
    > freie IPTV Stream.
    Ja und nein, fand ich anfanfs auch ganz toll, mittlerweie nutze ich aber nur noch das Unitymedia HorizonGO per App bzw. Webbrowser, da dort dann auch (fast) alle PayTV-Programm aus meinem TV-Paket drin sind und nicht nur die freien Senden.

  5. Re: TC4400 > TM3402B > 6591

    Autor: theFiend 04.11.19 - 10:50

    Der Reiz liegt ja darin kein TV Paket mehr haben (und zahlen) zu müssen...

    Mir reicht da SD Qualität, für die 2x im Monat TV schauen ...

  6. Re: TC4400 > TM3402B > 6591

    Autor: Gunah 04.11.19 - 15:41

    bei unserem Anschluss wurde im Keller deshalb ein "Freq." Filter mal gesetzt und man konnte nur Internet und Öffis schauen. Ging ne weile Gut, dann wurde da aber ein Riegel vorgeschoben.

  7. Re: TC4400 > TM3402B > 6591

    Autor: dirk1405 04.11.19 - 18:06

    Da würde ich mich aber sehr über ein paar Details zu den Test freuen.

  8. Re: TC4400 > TM3402B > 6591

    Autor: treysis 04.11.19 - 20:48

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der große Vorteil der freien Fritten im Kabelnetz ist halt (für mich) der
    > freie IPTV Stream. Schau zwar nicht besonders oft TV, aber z.B.
    > Motorradrennen oder ab und an mal ne Arte Doku problemlos aufnehmen zu
    > können ist es mir wert das ich ansonsten mit minimal schlechteren Werten
    > klarkomme.
    >
    > Und spart halt monatlich nochmal 10 ¤ ...

    Dafür gabs doch aber bspw. auch den separaten DVB-C-Repeater von AVM (keine Ahnung, ob es Alternativen gibt). Dann kannste den Router deiner Wahl einsetzen.

  9. Re: TC4400 > TM3402B > 6591

    Autor: LinuxMcBook 05.11.19 - 02:24

    devzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist das Problem bei dne Fritzboxen, die können viel, aber nix
    > anständig.
    > Da ist mir ein Gerät was nur eine Sache kann, dafür anständig, lieber.

    Ein Gerät für WLAN, ein Gerät fürs Routing, ein Switch, ein NAS, ein Gerät fürs VPN, ein VoIP-Gateway, ein Modem. Wird ja voll bei dir im Schrank. Und warm.

    Für 99% der Nutzer kann die FritzBox sicherlich die nötigen Funktionen ausreichend genug.

    Und das Jitter-Problem liegt hauptsächlich am verbauten Intel Puma Chipset. Der ist einfach nur Mist, dafür kann AVM aber wenig.
    Aber vielleicht hat die 6660 ja einen Broadcom Chip verbaut :)

  10. Re: TC4400 > TM3402B > 6591

    Autor: ZeldaFreak 05.11.19 - 15:59

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > devzero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist das Problem bei dne Fritzboxen, die können viel, aber nix
    > > anständig.
    > > Da ist mir ein Gerät was nur eine Sache kann, dafür anständig, lieber.
    >
    > Ein Gerät für WLAN, ein Gerät fürs Routing, ein Switch, ein NAS, ein Gerät
    > fürs VPN, ein VoIP-Gateway, ein Modem. Wird ja voll bei dir im Schrank. Und
    > warm.
    >
    > Für 99% der Nutzer kann die FritzBox sicherlich die nötigen Funktionen
    > ausreichend genug.
    >
    > Und das Jitter-Problem liegt hauptsächlich am verbauten Intel Puma Chipset.
    > Der ist einfach nur Mist, dafür kann AVM aber wenig.
    > Aber vielleicht hat die 6660 ja einen Broadcom Chip verbaut :)

    Eine Fritzbox kann doch kein NAS ersetzen. Klar mal eben ein USB Stick dran gehauen, um mal ein paar Daten zu teilen, das geht. Unter einem NAS stelle ich mir aber schon was bessere vor. Da macht USB als Printserver mehr Sinn, wenn die Geräte nah genug für ein USB Kabel sind.

    Bei einem Switch kann man nicht viel Falsch machen. Wenn man aber mehr als 4 Geräte per Kabel verbinden will, muss sowieso ein größerer Switch her. VPN macht nur mit dem richtigen Upload richtig Sinn.

    Modem und Router getrennt zu haben, macht schon Sinn. Was bringt es einem wenn man jetzt Kabel hat, dann aber umzieht und dann DSL oder Fiber hat? Da macht ja so etwas wie der 7590 mehr Sinn. Da hat man auch einen WAN Buchse. Bei der 6591 habe ich nichts von WAN gelesen.

  11. Re: TC4400 > TM3402B > 6591

    Autor: treysis 05.11.19 - 16:23

    ZeldaFreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LinuxMcBook schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > devzero schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das ist das Problem bei dne Fritzboxen, die können viel, aber nix
    > > > anständig.
    > > > Da ist mir ein Gerät was nur eine Sache kann, dafür anständig, lieber.
    > >
    > > Ein Gerät für WLAN, ein Gerät fürs Routing, ein Switch, ein NAS, ein
    > Gerät
    > > fürs VPN, ein VoIP-Gateway, ein Modem. Wird ja voll bei dir im Schrank.
    > Und
    > > warm.
    > >
    > > Für 99% der Nutzer kann die FritzBox sicherlich die nötigen Funktionen
    > > ausreichend genug.
    > >
    > > Und das Jitter-Problem liegt hauptsächlich am verbauten Intel Puma
    > Chipset.
    > > Der ist einfach nur Mist, dafür kann AVM aber wenig.
    > > Aber vielleicht hat die 6660 ja einen Broadcom Chip verbaut :)
    >
    > Eine Fritzbox kann doch kein NAS ersetzen. Klar mal eben ein USB Stick dran
    > gehauen, um mal ein paar Daten zu teilen, das geht. Unter einem NAS stelle
    > ich mir aber schon was bessere vor. Da macht USB als Printserver mehr Sinn,
    > wenn die Geräte nah genug für ein USB Kabel sind.

    Welcher halbwegs aktuelle Drucker braucht noch USB? Entweder Ethernet oder WiFi. Alles andere wäre mir zu blöd.

    > Bei einem Switch kann man nicht viel Falsch machen. Wenn man aber mehr als
    > 4 Geräte per Kabel verbinden will, muss sowieso ein größerer Switch her.
    > VPN macht nur mit dem richtigen Upload richtig Sinn.

    Doch, kann man schon. Gerade, wenn man im Netzwerk Streams verteilen will, sollte man ein managed Switch nehmen.

    > Modem und Router getrennt zu haben, macht schon Sinn. Was bringt es einem
    > wenn man jetzt Kabel hat, dann aber umzieht und dann DSL oder Fiber hat? Da
    > macht ja so etwas wie der 7590 mehr Sinn. Da hat man auch einen WAN Buchse.
    > Bei der 6591 habe ich nichts von WAN gelesen.

    Ne, die 6591 hat kein WAN. Du kannst sie aber als IP-Client an einem anderen Router verwenden.

  12. Re: TC4400 > TM3402B > 6591

    Autor: rv112 07.11.19 - 10:18

    Hauptproblem ist doch dass die ganzen Standardrouter vom Provider oder Fritzboxen bei Dauerlast oft die Grätsche machen, zumindest höre ich das immer. Hier mit dem TC4400 und pfSense sind 100GB am Stück mit 1 GBit/s kein Problem, im Gegenteil der Router hat dabei gerade mal 30% Last und wird lauwarm.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Mühlacker
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Jens Spahn: Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
    Jens Spahn
    Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

    Die Corona-Warn-App ist bislang über 14 Millionen Mal heruntergeladen worden, ungefähr 300 Warnmeldungen über mögliche Infektionen wurden ausgegeben.

  2. Bafin: Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant
    Bafin
    Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant

    Der Skandal um fehlende Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard bringt die Finanzaufsicht in Erklärungsnot - und damit auch die Bundesregierung.

  3. Teams: Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor
    Teams
    Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor

    Slack gehört zu den Gewinnern in der Corona-Krise, das Plus hätte aber noch höher ausfallen können: Unternehmens-Chef Stewart Butterfield wirft Microsoft Wettbewerbsverzerrung vor.


  1. 14:17

  2. 13:59

  3. 13:20

  4. 12:43

  5. 11:50

  6. 14:26

  7. 13:56

  8. 13:15